Eventkalender
2024. April
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
27
28

Alle Veranstaltungen ›

Aktuelle Informationen
Alle Nachrichten ›

Nachrichten

  • Freitag, den 19. April 2024 um 14:06 Uhr

    Erasmus+ Projekt "Logge dein Gehirn aus!" - Treffen in Buxtehude 2024

    Zwischen dem 7.-14.April 2024 fand in Buxtehude (Deutschland) das Projekttreffen des internationalen Erasmus+-Projektes mit dem Titel "Logge dein Gehirn aus!" statt. Im Projekt arbeiten diesmal zwei Jahre lang polnische, österreichische, deutsche, italienische und ungarische SchülerInnen und LehrerInnen zusammen.

    Das kleine Team aus Ungarn, hat unter der Leitung von Frau Farkas, Frau Bertók und Herrn Surman-Majeczki tolle Erlebnisse gesammelt, über den sie auch einen kleinen Bericht geschrieben haben, der unter diesem Link zu erreichen ist.

     

  • Donnerstag, den 18. April 2024 um 09:58 Uhr

    DNG am Teilchenphysik-Schülerworkshop an der ELTE

    Sechs Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse des Fachbereichs Physik unserer Schule nahmen unter der Leitung von Frau Anikó Szabó am Schülerworkshop Teilchenphysik an der ELTE teil.

    Sie hatten ein reichhaltiges Programm: eine theoretische Vorlesung über Elementarteilchen, einen virtuellen Besuch des CMS-Experiments (CERN), einen Besuch in den ELTE-Labors, eine Analyse der Ergebnisse von Messungen zum Higgs-Boson, eine Videokonferenz mit Forschern des CERN.

    Einige Erfahrungen von den Teilnehmern:

    "Wir hatten ein sehr interessantes Programm an der ELTE. Für mich war der Höhepunkt des Tages definitiv der virtuelle CMS-Besuch, bei dem uns zwei sympathische ungarische CERN-Mitarbeiter per Zoom die Umgebung des Teilchenbeschleuniger-Detektors zeigten.

     Wir erhielten einen Einblick in die Funktionsweise des Eintritt-Kontrollsystems (die nicht nur eine Karte, sondern auch einen Iris-Scanner benötigt) und sahen, wie sorgfältig die einzelnen Teile Teilchenbeschleunigers (von den komplexen Systemen bis hin zu den verriegelten Türen) betrieben werden. Es war interessant zu sehen, dass das große Magnetfeld um den Detektor herum kleine Metallgegenstände auf spektakuläre Weise an die Wand zieht. Alles in allem hatte ich das Gefühl, wirklich unter den CMS-Mitarbeitern zu sein." (Gergely Kelecsényi)

    "Ich habe während des ELTE-Teilchenphysik-Workshops viele interessante Informationen erhalten. Das liegt auch daran, dass alle unserer Fragen während der Higgs-Boson-Analyse und dem CMS-Besuch beantwortet wurden. Die Laborbesuche haben mir am besten gefallen, da ich an den Programmen teilnehmen konnte, die für mich interessant waren." (Róbert Cillag)

    "Die Programme, an denen wir bei ELTE teilnehmen konnten, waren für mich sehr interessant. Am besten hat mir der CMS-Besuch gefallen, der virtuell war und bei dem ich viel mehr über das Higgs-Boson erfahren konnte. Ich habe auch eine positive Meinung über die Laborbesuche." (Patrik Spielmann)

  • Donnerstag, den 18. April 2024 um 10:43 Uhr

    Deutschsprachiger Physikwettbewerb 2024

     
    Unsere Schule nahm – wie schon gewöhnt – am DePhyMa Physikwettbewerb am 22.03. 2024 teil.
    In den Jahrgängen 1-3 hat jede Schule dreiköpfige Mannschaften nominiert.
    Nach der Schulrunde bereiteten sich die Mannschaften unterder Leitung ihrer Physiklehrerinnen, Ildikó Tápai, Anikó Szabó und Charlotte Kappler vor.
    Der Wettbewerb bestand aus einem schriftlichen Teil, und einem Teil, wo die Mannschaft ein Experiment durchführte.
    Nach den beiden Teilen gab es Pizza und Laborbesuche an der ELTE:
     
    Die Mannschaft des 2. Jahrgangs erreichte den ersten Platz. Der Mannschaftsbeste, András Radnai, gewann einen Preis des ZfA: ein einwöchiges Sprachcamp.
    Die beiden anderen Mannschaften erreichten je den vierten Platz.
    Im Wettbewerb der Schulen erreichten wir den zweiten Platz.
     
    Wir sind stolz auf unsere SchülerInnen:
    Boda Szilvána 9.A
    Bokor Lóránt 9.B
    Kósa Péter 9.B
    Hegyes Soma 10.A
    Huszák Edina 10.B
    Radnai András 10.B
    Kelecsényi Gergely 11.A
    Kutas Enikő 11.B
    Spielmann Patrik 11.A
    Madár Attila 11.A
  • Essengeld einbezahlen für Mai 2024

     
    Man kann für den Monat April am 22. April (zwischen 7:30 - 14:00) bzw. am 23. April 2024 (zwischen 7:30 - 14:00) im Wirtschaftsbüro (Zimmer 207) das Essengeld einbezahlen. 
     
    Für weitere Infos klicke auf Weiter...
     
  • Dienstag, den 16. April 2024 um 10:45 Uhr

    DNG im Parlament 2024

    Am 12. April 2024 fand im Oberhaus des Parlaments das Fünfte Treffen der Institutionstragenden lokalen Nationalitätenselbstverwaltungen statt. DNG-Schüler trugen zum Erfolg der Veranstaltung bei. Im Rahmen des Programms trugen Laura Szabó und Flórián Sinkó ungarndeutsche Gedichte vor, der DNG-Chor sang ungarndeutsche Volkslieder und DNG-Schüler begrüßten die Gäste.

    Wir danken ihnen für ihre Arbeit!

  • Dienstag, den 16. April 2024 um 09:28 Uhr

    Wir haben ein Märchenaufführung(?) gesehen...

    "Wenn das Herz am rechten Fleck sitzt" - eine liebenswerte lyrische und witzige Aufführung von Pinocchio, die wir nach langem Schlangestehen mit DNG-Schülern am Dienstagabend, am 9. April 2024, im Comedy Theater endlich sehen konnten. Ein Märchen für Kinder und Erwachsene. Ein Märchen, aber auch ein grausamer, abenteuerlicher Krimi. Im Dezember hatte das Komödientheater die Premiere von Pinocchio, einem musikalischen Roadmovie für die ganze Familie, für ein Publikum von zehn bis hundert Jahren. Seitdem wurde das Stück immer wieder mit so großem Erfolg und vor so vollem Haus gespielt, dass es eine "Kunst" war, Karten zu bekommen. Aber wir haben es geschafft. Und das Warten war nicht umsonst.

    Laut Gábor Presser "braucht man Kindern keine dumme Musik zu schreiben. Sie sind nicht dumm, sie sind nur klein". In diesem Sinne setzt das Stück diese Idee in die Praxis um. Sicher ist, dass Pinocchio als Erwachsener keine Erholung vom Leben ist, und neben der bunten Bühnenkavalkade schweben unsere Alltagsprobleme ständig vor unseren Augen. Das Komödientheater ist an sich schon schön und auch ohne Vorstellung einen Besuch wert. Und das Bühnenbild von Pinocchio war spektakulär, besonders der Fischrumpf im zweiten Akt oder die Kulissen für die Meeresszenen. Meine Schüler kannten die meisten der eingängigen Einschübe von Gábor Presser und Dusán Sztevanovity bereits gut, da sie sie beim morgendlichen Weckruf oft genug gehört hatten, um sie problemlos mitzusummen.

    Die wichtigste Lektion des Stücks ist, dass, egal wie sehr die Puppenspieler an uns zerren, egal wie sehr sie versuchen, uns zu verbiegen, wir es am Ende alle schaffen werden, weil "wir unser Herz am rechten Fleck haben."
    Julia Desics
    Erzieherin
  • Dienstag, den 16. April 2024 um 09:00 Uhr

    Familientag im DNG-Schülerwohnheim 2024

    April. Ein unbeständiger Monat. Wir hatten ein bisschen Angst vor ihm. Das sehr windige Wetter der letzten Wochen hätte den heutigen Tag unangenehm machen können. Aber siehe da, heute war ein perfekter, sonniger, windstiller Tag.
    Alles war gegeben, um unsere Aufgaben für heute zu erfüllen.
    Das handvolle Team des DNG-Wohnheims hat heute wahre Wunder vollbracht, keine Frage!
    Zuvor hatten wir eine fantastische Spende von zwei Sofas von einer unserer Familien erhalten. Heute mussten wir Platz für sie schaffen. 
     
    Für die Fortsetzung klicke auf Weiter...
  • Mittwoch, den 10. April 2024 um 12:00 Uhr

    DBU bringt Shakespeares "Sommernachtstraum" ins DNG

    Am 9. März 2024 brachte die Deutsche Bühne Ungarn (DBU) Theatererlebnis ins DNG: Unsere SchülerInnen, LehrerInnen und Gäste aus Partnerschulen und ungarndeutschen Organisationen konnten Shakespeares "Ein Sommernachtstraum" in der Mehrzweckhalle der Schule besichtigen.

    Fantastische Darbietungen, professionelle Inszenierung, technische Ausführung und Dramaturgie sorgten dafür, dass wir in eine Märchenwelt entführt wurden und über Liebe, elterliche Grenzen, Stolpern und Erlösung nachdenken konnten.

    Vielen Dank an die Deutsche Bühne Ungarn, die uns mit dieser professionellen Inszenierung die Möglichkeit gegeben hat, nicht nur eine schöne Auszeit zu genießen, sondern auch nachzudenken bzw. weiterzudenken!

    Danke!

  • Mittwoch, den 10. April 2024 um 13:17 Uhr

    DNG Schülertag 2024

    Traditionell fand auch im Schuljahr 2023/2024 der Schülertag am letzten Schultag vor den Frühlingsferien statt.

    Nach einer Informationsveranstaltung und einer Fragerunde mit der Schulleiterin wurden den Schülern Anerkennungsurkunden für ihre herausragenden Leistungen verliehen. Danach hörten wir einen Vortrag von Károly Radóczy (ehemaliger DNG-Schüler, jetzt LDU-Jugendreferent) über deutsche Jugendorganisationen in Ungarn. Danach hatten die Klassen die Möglichkeit, sich in kreativen Aktivitäten zu messen, die von SV-SchülerInnen aus jeder Klasse zusammengestellt wurden. Traditionelle Spiele und Geschicklichkeitswettbewerbe sorgten für einen bunten und sehr unterhaltsamen gemeinsamen Tag.

    Vielen Dank an die Schülervertretung für die Organisation, insbesondere an Edina Huszák, Vorsitzende der SV, und Erzsébet Laczkó, Lehrerbeauftragte für die SV, für ihre harte Arbeit und für den qualitativ hochwertigen Projekttag!

    Klicken Sie auf das Bild, um ein kurzes Video des Tages zu sehen, das von Laura Goda (Schülerin der 9. Klasse) gedreht wurde.

     

  • Montag, den 08. April 2024 um 09:53 Uhr

    VOLKSKUNDE LEISTUNGSKURS auf den Spuren der Ungarndeutschen in TARIAN

     
    Den letzten Schultag vor den Osterferien durften Dóra Tófalvi und Márton Kékesi mit ihrer Fachlehrerin, Tímea Szép den Tag außerhalb der Schule, mit dem Begehen des ungarndeutschen Lehrpfades von Tarian verbringen.
    Schon ist es eine Tradition geworden, ungarndeutsche Lehrpfade und Gewährspersonen im Rahmen des Volkskundeleistungskurses vor Ort kennenzulernen. Bei unserer diesjährigen Wahl kamen wir dem Wunsch des Siegers des Landeswettbewerbs für Deutsch als Nationalitätensprache, Marci Kékesi entgegen und brachen nach der schulischen Urkundenübergabe nach Tarian auf...
     
    Für die Fortsetzung klicke auf Weiter!
     
     
  • Dienstag, den 26. März 2024 um 09:05 Uhr

    Besuch in der Malenkij-Robot-Gedenkstätte 2024

    Am 11. März 2024 hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, die neu eröffnete Ausstellung des Ungarischen Nationalmuseums mit dem Titel "Schlünden der Hölle 'Malenkij Robot' Zwangsarbeit in der Sowjetunion" zu besuchen.

    Für weitere Infos klicke auf Weiter...

  • Montag, den 25. März 2024 um 15:03 Uhr

    Landesfinale des deutschsprachigen Geschichtswettbewerbes 2023/2024

    Am 22.-23. 2024 März diente unser Gymnasium wieder als Austragungsort für das Landesfinale des Deutschsprachigen Geschichtswettbewerbes. Aus dem 10. Jahrgang sind Krisztián Barta und Marcell Rózsa ins Finale gekommen. Im 11. Jahrgang sind sogar schöne Platzierungen entstanden: Ralf Pete (11.B) hat Gold, Tímea Farsang Silber gewonnen. Fantastische Leistung! Die beiden haben dank der LdU und der ZfA einen einwöchigen Deutschlandsaufenthalt gewonnen.

    Wir gratulieren allen Kandidat/innen und ihren vorbereitenden Lehrer/innen: Frau Mónika Farkas, Herrn Gábor Kertész und Frau Boglárka Polgár-Kovács!

     

  • Donnerstag, den 21. März 2024 um 15:10 Uhr

    Vorläufige Aufnahme-Rangliste 2024

    Hiermit geben wir die vorläufige (anhand der "mitgebrachten" Punktzahl und der Ergebnisse der Aufnahmepürfungen aufgestellte) Rangliste der Achtklässler bekannt. 
    Auf der Ergebnisliste erscheinen die Schüler - den Vorschriften entsprechend - nicht mit ihrem Namen, sondern mit der Nummer ihres Bildungsausweises oder mit einem eigenen Kennwort (falss sie eins angegeben haben).
    Diese Liste ist nicht die engdültige Rangfolge der Aufgenommenen, denn dies ändert sich noch demenstsprechend, wie die Schüler bei ihrem Aufnahmeverfahren die markierten Schulen rangiert haben bzw. wohin sie aufgenommen wurden. Über die endgültigen Ergebnisse (nach der Absprache mit der Aufnahmezentrale) informieren wir die Schüler ausschließlich per Post bis zum 2. Mai 2024.
     
    Die Schüler, die in der Sektion 0002 (Deutsch für Fortgeschrittene) Schwierigkeiten bei dem globalen Leseverstehen hatten, werden in dieser Sektion automatisch von der Aufnahme ausgeschlossen und werden gar nicht eingestuft.
    Die Schüler, die nicht in der Rangliste zu finden sind, genügten den Aufnahmeanforderungen nicht.

    Die Nummer des Bildungsausweises kann nach dem Öffnen des Pdf-Dokumentes gezielt gesucht werden, indem Sie die Tasten Ctrl+f gleichzeitig drücken und dann in das aufspringende Kästchen die gewünschte Nummer eintragen!

     
     
  • Donnerstag, den 21. März 2024 um 14:44 Uhr

    Nationalitätenstipendium des Bildungsministeriums 2023 erhalten

    Wir gratulieren herzlich Edina Diós und Flórián Sinkó aus der Klasse 11.A, bzw. Léna Fábián, Flórián Pali und Laura Szabó aus der Klasse 11.B , die im Schuljahr 2023/2024 das besonders ansehnliche Nationalitätenstipendium des Bildungsministeriums erhalten haben und heute auch ihre Urkunden entgegennehmen konnten. 

    Ziel des Stipendiums ist, die besonders begabten Schülerinnen und Schüler der Nationalitäten von Ungarn im Weiterlernen zu unterstützen.  
    Das Stipendium (30.000 Ft/ Monat) konnten zwei SchülerInnen pro Schule für die letzten zwei Jahre vor dem Abitur bekommen. Bei der Zuweisung wurden die Schulergebnisse, der soziale Hintergrund, die gemeinnützige Aktivität und die Zukunftspläne der Schüler in Betracht gezogen.

    Unseren SchülerInnen gratulieren wir herzlichst und wünschen weiterhin viel Erfolg!

  • Donnerstag, den 21. März 2024 um 13:48 Uhr

    DNG X-Faktor auch 2024 - Meldet euch!

  • Mittwoch, den 20. März 2024 um 13:37 Uhr

    Kreative Workshops anlässlich des Gedenktages 1848 (2024)

    Im Jahr 2024 wurde das Gedenken an den 15. März in unserer Schule durch kreative Aktivitäten in kleinen Gruppen begangen.

    Unsere unternehmungslustigen Lehrer:innen organisierten bunte Aktivitäten in verschiedenen Bereichen der Wissenschaft und des Lebens, die unseren Schüler:innenn offen standen. Sie konnten Rekrutierungstanz lernen, Kuchen backen, Kokarden basteln, eine Revolution organisieren, einen Blog schreiben usw.

    Das folgende Video gibt einen Eindruck von den Aktivitäten und der Atmosphäre des Tages. Das Video wurde von Eszter Lili Tóth (12.A) gemacht, vielen Dank!

  • Montag, den 18. März 2024 um 10:22 Uhr

    1848-as megemlékezés: kerületi kitüntetést kaptak aktív diákjaink (2024)

    An der Gedenkveranstaltung des XX. Bezirks zu den Ereignissen 1848-49 erhielten unsere aktivsten Schülerinnen und Schüler auch dieses Jahr Auszeichnungen 

    Klára Liliána Gáspár (9.NA)
    Zsófia Sinkó (9.NB)
    Domonkos Dénes (9.A)
    Kata Knizner (9.B)
    Georgina Nagy (10.A)
    Edina Huszák (10.B)
    Levente István Nagy-Mélykuti (11.A)
    Fanni Kovács (11.B)
    Eszter Lili Tóth (12.A)
    Csenge Csapp (12.B)

    Wir gratulieren ihnen und danken für ihre Arbeit!

  • Montag, den 18. März 2024 um 10:31 Uhr

    Krisztián Barta (10.A) vertritt das DNG im JDI Halbfinale 2024

    Am 14. März fand in Mezőberény das Schulverbundfinale von “Jugend Debattiert” statt. Das DNG vertraten Laura Szabó 11.B, Bettina Bokros 11.A und Krisztián Barta 10.A, die sich mit Schülern und Schülerinnen vom Tamási Áron Gymnasium und vom Petőfi Sándor Gymnasium in Mezőberény über das Thema "Sollen in Ungarn Getränke mit einem Alkoholgehalt über 4% ausschließlich in speziellen Läden verkauft werden?" auseinandergesetzt haben. Die Zuschauer*innen haben eine lebhafte und aussagekräftige Debatte erleben können. Die Gastgeberschule hat uns herzlich empfangen und bewirtet.

    Zu unserem größten Stolz kann Krisztián (zum ersten Mal in der Geschichte der Schule als Zehntklässler) das DNG im Mai im Madàch Center im Halbfinale vertreten.

    Wir gratulieren Krisztián, Bettina und Laura, und drücken Krisztián ganz besonders die Daumen für die nächste Runde!

     

  • Mittwoch, den 13. März 2024 um 12:48 Uhr

    DNG Geldwoche/Pénz7 2024

    In diesem Jahr haben wir im Rahmen der "Geldwoche" (Pénz7) zum ersten Mal Unterricht in unserer Schule abgehalten, um das Finanzbewusstsein der Schüler zu fördern.
    Wir haben "Kredit" als eines der möglichen Themen gewählt. Der Unterricht war interaktiv und hatte eine entspannte Atmosphäre. Der Unterricht hat uns allen Spaß gemacht, und ich habe viel über meine Schüler gelernt, was ich in einer "normalen Physikstunde" nicht erfahren hätte.
    Ich habe meine Schüler gefragt, ob es ihnen gefallen hat, denn alles sei besser als eine Physikstunde. Sie schüttelten freundlich - und, wie ich feststellen konnte, aufrichtig - den Kopf.
    Ich habe auch eine kurze Umfrage gemacht, deren Ergebnisse Sie auf dem Bild sehen können.
    Wir machen nächstes Jahr weiter.
    Anikó Szabó, Lehrerin
  • Montag, den 11. März 2024 um 10:00 Uhr

    2023/24 Sprechstunde II. Halbjahr

     
    Liebe Eltern!
    ie Eltern-Sprechstunden für das zweite Halbjahr des Schuljahres 2023/24 werden 18. März 2024 (Montag) zwischen 15.00-18.00 Uhr gehalten.
    Die Anmeldung für eine Sprechstunde zu einem Lehrer erfolgt online. Wir freuen uns natürlich auch, wenn sie ohne gebuchten Termin kommen, aber dann müssen Sie leider mit einer unvorhersagbarer Wartezeit rechnen.
     
    Für weitere Infos klicken Sie auf Weiter!
     
  • Freitag, den 01. März 2024 um 13:16 Uhr

    Mündliche Aufnahmeprüfung + schriftliche Prüfung in Deutsch März 2024

    Unsere Schule organisiert auch im Jahr 2023 die mündliche Aufnahmeprüfung und die schriftliche Prüfung in Deutsch für die Achtklässler an drei Tagen: am 6.-7.-8. März 2024.

    Die Einteilung der Schüler/innen wird am 4. März 2024 (Montag) auf der Webseite der Schule veröffentlicht.
    Wir bitten alle, die schon früher wissen, dass der Termin ihnen nicht passt, die Schule so bald wie möglich zu informieren, damit wir das bei der Einteilung berücksichtigen können.
    Das Sekretariat (+36-1/283-0222) empfängt diesbezüglich Anrufe bis 16:00Uhr am 5. März. Wenn die Möglichkeiten das erlauben versuchen wir eine Lösung zu finden.
     
    Welche(r) Schüler/in an welchem Tag die mündliche Prüfung hat, stellt sich aus der folgenden Einteilung heraus:
     
     
    (Wenn Sie die Tasten Ctrl+f gleichzeitig drücken und dann im weißen Feld die Bildungsnummer des Schülers/der Schülerin angeben, können Sie nach einer Person suchen.)
     
    Für weitere Infos klicken Sie auf Weiter...
     
  • Dienstag, den 05. März 2024 um 10:58 Uhr

    Deutschsprachiger Schulwettbewerb im Fach Geografie

    Liebe Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangen 9 und 10!

    Klickt für die Infos über den deutschsprachigen Schulwettbewerb im Fach Geografie auf das Bild!

    Anmeldung bei den Fachlerhrern!

     

  • Dienstag, den 05. März 2024 um 11:06 Uhr

    Erasmus+ Projekt "Logge dein Gehirn aus" - erstes Treffen in Krakau

    Mit dem ersten Projekttreffen in Krakau zwischen dem 25. Februar - 3. März 2024 (in der Stadt der Hauptkoordinatoren des Projektes) ist das neue, zweijährige Erasmus-Projekt mit dem Titel "Logge dein Gehirn aus!" losgestartet. Im Projekt arbeiten diesmal polnische, österreichische, deutsche, italienische und ungarische SchülerInnen und LehrerInnen zusammen.

    Über das erste Treffen in Krakau haben unsere Schülerinnen einen kurzen Bericht geschrieben, der unter diesem Link zu lesen ist...

  • Montag, den 26. Februar 2024 um 14:39 Uhr

    Registration für die Gedenkprogramme 1848 (2024)

    Wie im letzten Jahr wird das Gedenken an den 15. März auch in diesem Jahr in kreativen Kleingruppenaktivitäten stattfinden.
     
    Am Donnerstag, den 14. März, von 8.00 bis 9.40 Uhr (d.h. in den ersten zwei Stunden), werden eure kreativen LehrerInnen euch bunte Aktivitäten in verschiedenen Bereichen der Wissenschaft und des Lebens anbieten, für die ihr euch anmelden könnt. Du kannst Verbunk tanzen lernen, Kuchen backen, handwerkeln, eine Revolution organisieren, einen Blog schreiben, usw.
     
    Für weitere Informationen klicke auf Weiter...
  • Dienstag, den 27. Februar 2024 um 07:55 Uhr

    Szóbeli felvételi + német írásbeli 2024. március (előzetes információk)

    Im Jahr 2024 wird unsere Schule an drei Tagen (6./7./8. März 2024) die mündlichen und schriftlichen Aufnahmeprüfungen (Deutsch) für alle Schüler, die sich an unserer Schule bewerben, durchführen.

    Für weitere Infos klicke auf Weiter...

     

     

  • Freitag, den 23. Februar 2024 um 13:43 Uhr

    Die Goethe-Stipendien 2024 wurden ausgeschrieben

    Würdest du gerne im Rahmen eines internationalen Jugendcamps einige Sommerwochen in Polen verbringen? Oder möchtest due lieber an einem Deutschkurs in Österreich teilnehmen? Bist du offen neue Menschen und Kulturen kennen zu lernen? Bist du motiviert Deutsch zu lernen und bist bereit dies auch in den Sommerferien zu tun bzw. bist du bereit deinen Sommer für den Kurs (falss du ihn gewinnst) freizuhalten? Beteiligst du dich an schulischen Projekten (auch außerhalb des Deutschunterrichts) bzw. an außerschulischen Aktivitäten (z.B. Vereine)? Kannst du Verantwortung für dich und andere übernehmen? Du vollendest bis zum 31. August 2024 NICHT dein 18. Lebensjahr? Dann könnte das Goethe-Stipendium etwas für dich sein!
  • Montag, den 26. Februar 2024 um 15:44 Uhr

    Ungarndeutsches Foto- und Videowettbewerb - Sprache des Herzens 3.0

    Das Jakob Bleyer Heimatmuseum hat auch in diesem Jahr seinen Foto- und Videowettbewerb für Jugendliche mit dem Titel "Sprache des Herzens 3.0" gestartet.
     
    Das Thema des Wettbewerbs ist unsere deutsche Heimat in Ungarn. "Wir wollen wissen, was junge Menschen denken: Wie siehst du unsere deutsche Heimat in Ungarn im Jahr 2024? Wir sind auf der Suche nach Fotos, Videos und kreativen Lösungen!"
     
    Mehr Infos hier:

    https://heimatmuseum.hu/anyagok/JBH_Fotowettbewerb_24.pdf

     

  • Dienstag, den 27. Februar 2024 um 08:21 Uhr

    Winterabschiedsfeier im Wohnheim

     
    In den letzten Tagen ist der Frühling ausgebrochen. Wir haben also den Winter in den Mauern des Kollegs effektiv vertrieben. Vielleicht hat ihn die gut gelaunte, befreite Schar von Schülern erschreckt, die einen gemeinsamen Abend verbrachten und sich von Brettspielen verzaubern ließen. Jeder brachte sein Lieblingsspiel von zu Hause mit, aber Lehrerin Edit Majzik überraschte die Schüler mit zwei 1000-teiligen Puzzles. 
    Vor dem Fasching haben wir versucht, das Treppenhaus des Kollegs zu verschönern, da der Valentinstag, ein weiterer beliebter Feiertag der Schüler, ebenfalls in die Faschingszeit fiel. Ich kann ehrlich sagen, dass die vielen roten Herzen ein großer Erfolg waren. 
    Schauen Sie sich die Bilder an, vielleicht bringen sie Sie auf den Geschmack der Frühlingsgefühle in Ihrem Wohnheim!
  • Sonntag, den 25. Februar 2024 um 20:29 Uhr

    Streifzug durch die Welt des Geldes

    “Ki korán kel aranyat lel”- szól a magyar közmondás. Még milyen szerencse, hogy február 15-én a kollégiumi csipet csapatnak nem kellett hajnalban ébredni ahhoz, hogy igazi aranyat foghasson a kezében (de erről majd később). A kollégista tanulók egy 15 fős csoportja Desics Júlia tanárnő és Galambos tanár úr kíséretében egy újabb izgalmas kalandra kerekedett fel, azzal a céllal, hogy pénzügyi ismereteiket tovább gyarapítsák. Nem csoda hát, hogy útjuk a Széll Kálmán tér közelében fekvő Pénzmúzeumba vezetett.

    A cikk folytatásáért katt a Tovább gombra...

  • Donnerstag, den 22. Februar 2024 um 12:00 Uhr

    JDI Schulfinale im DNG 2024

     
    Am 21. Februar 2024 fand das Schulfinale des Wettbewerbs "Jugend debattiert" vor dem 10. Jahrgang als Publikum in der Schulmensa statt.
    Das Debattenthema war dieses Jahr, ob alle Schüler und Schülerinnen in Ungarn verpflichtet werden solllten, einen "Führerschein" zum richtigen Verhalten in Sozialen Netzwerken zu machen?
    Die diesjährigen Debattant*innen, nämlich Krisztián Barta (10.A), Bettina Bokros (11.A), Luca Szikszai (11.A) und Laura Szabó (11.B) haben sich gründlich im Thema vertieft, und so entstand eine interessante Diskussion. Die drei Kandidaten, die in die nächste Runde gekommen sind (Krisztián, Bettina und Laura), dürfen ihre Debattierfähigkeiten am 14. März in Mezőberény zeigen.
    Wir gratulieren den Teilnehmer*innen und wünschen weiteren Erfolg!

  • Dienstag, den 23. Januar 2024 um 09:28 Uhr

    Fotoausstellung von Lóránt Bokor 2024

    Klicken Sie auf das Bild unten, um die Ausstellung von Lóránt Bokor, Schüler der Klasse 9.B, zu sehen. 
     
    "Ich habe meine erste Kamera im Dezember 2023 bekommen und seitdem bin ich von der Fotografie besessen. Wohin ich auch gehe, meine Kamera ist immer in meiner Tasche. Egal, ob es sich um eine Auslandsreise, einen Wanderausflug oder ein Treffen mit Freunden handelt, ich habe meine Kamera immer in der Hand und versuche, jeden Moment festzuhalten. Meine besten Bilder entstehen, wenn ich im Voraus keinen Plan habe, wie das Endergebnis aussehen wird. Meine Lieblingsmomente sind, wenn ein unerwartetes, aber schönes Bild auf dem Kamerabildschirm erscheint. Diese Ausstellung ist eine Auswahl der besten Bilder aus meinem ersten Jahr der Fotografie." (Lóránt Bokor)
     
    Im Januar 2024 wurden die Bilder von unserer Kunstlehrerin, Dr. Eleonóra Szőke-Hencz ausgewählt und auf den Infowänden neben dem Lehrerzimmer ausgestellt.

     

  • Montag, den 29. Januar 2024 um 14:21 Uhr

    Möglichkeit soziale Unterstützung von der Stiftung der Schule zu beantragen (II. Halbjahr, 2023/2024)

     
    Die Stiftung "Für das budapester Gymnasium der deutschen Minderheit" bietet DNG-Schüler*innen auch im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2023/2024 die Möglichkeit soziale Unterstützung zu beantragen.
     
    Die Schüler bewerben sich selbstständig, die Klassenlehrer helfen bei der Weitergabe der Informationen und der schriftlichen Unterstützung der Bewerbung.
    Bewerbungsschluss ist Montag, der 12. Februar 2024 um 16:00 Uhr.
    Einsendeschluss: EG. Lehrerzimmer 3 / Lehrerin Éva Krausz.
     
    Bedingungsbedingungen:
    Vom Antragsteller ausgefülltes Antragsformular mit Nachweis der sozialen Bedürftigkeit;
    Das Antragsformular des Antragstellers muss vom Klassenlehrer des Antragstellers eingereicht werden.
    Das Antragsformular ist am Schwarzen Brett der Schule neben dem Prospekt erhältlich.
     
    Budapest, 29. Januar 2024.
    Im Namen des Kuratoriums der Stiftung "Für das budapester Gymnasium der deutschen Minderheit":
    Éva Krausz
  • Dienstag, den 30. Januar 2024 um 10:48 Uhr

    Márton Kékesi (12.B) im "Unser Bildschirm"

    In der Sendung vom 30. Januar 2024 der Fernsehsendung "Unser Bildschirm" ist auch unser Abiturient, Márton Kékesi, diesjähriger Valeria-Koch-Preisträger zu sehen und hören (ab 18:53 Min.).

    Um das Video zu erreichen klicken Sie auf das Bild...

     

     
  • Montag, den 29. Januar 2024 um 13:35 Uhr

    JDI Training 2024 zusammen mit Kossuth-Schülern

    Am 26. Januar gastierten sechs von unseren Schüler*Innen (Krisztián Barta 10.A, Bettina Bokros, Gergő Kelecsényi, Luca Szikszai 11.A, Anna Grobe, Szabó Laura 11.B) im Kossuth Gymnasium. Sie hatten die Möglichkeit, an einem Training für das Wettbewerb "Jugend debattiert" teilzunehmen. In vier Stunden haben sie die Form und Regeln kennengelernt, und sich als Debattant*innen ausprobiert. Als ein spezielles Erlebnis galt, dass das Programm in der Kooperation mit Kossuth-Schülern stattfand. Der Trainer, ehemaliger JDI-Finalist, Gergely Oláh meine, die Zusammenarbeit, Aktivität und Weltoffenheit der Gruppe war vorbildlich.
    Wir gratulieren allen Teilnehmenden und wünschen viel Erfolg bei dem Schulfinale!

  • Montag, den 29. Januar 2024 um 14:10 Uhr

    Bericht der Schulstiftung für das erste Halbjahr 2023/2024

    Wofür wurden die Gelder, die bei unserer Stiftung im ersten Halbjahr des Schuljahres 2023/2024 eingetroffen sind, verwendet? Wie trug die Stiftung zur Entwicklung der technischen Bedingungen und der Alltage des DNG bei? 

    Unterstützung des Storchencamps, Schul-T-Shirts, Eintrittskarten u.ä. ... 

    Darüber ist im unten stehenden Bericht der Stiftung für das I. Halbjahr des Schuljahres 2023/2024. zu lesen.

    Für den vollständigen Bericht klicken Sie hier...

    Unsere Stiftung freut sich über jegliche Hilfe! Egal, ob es um das 1%-Steueranbietung oder um anderes geht.

     

  • Freitag, den 19. Januar 2024 um 14:15 Uhr

    DNG Gedenkfeier (2024) zur Verschleppung und Vertreibung der Ungarndeutschen...

    Im Spätherbst 1944 begann die größte Tragödie in der Geschichte der deutschen Bevölkerung in Ungarn: die Deportation der Schwaben in Arbeitslager und die Zwangsdeportation nach Deutschland. Seit 2012 ist der 19. Januar der Tag des Gedenkens an diese kollektive Tragödie.

    In diesem Jahr wurde an dieses Ereignis erinnert, indem ein früheres großes Schulprojekt in Erinnerung gerufen wurde.
    Im Jahr 2016 führte unsere Schule ein landesweites Projekt mit dem Titel "Die Verschleppung und Vertreibung der Ungarndeutschen - vor 70 Jahren geschehen" durch, das sich mit der Geschichte und den Traumata der Deutschen in Ungarn zwischen 1944 und 1949 befasste.
    Im Rahmen des Projekts führten 51 Schülerinnen und Schüler der Schule unter der Leitung der Lehrerinnen Zsuzsanna Bozzai und Krisztina Varsányi eine ernsthafte Datensammlung durch: Sie besuchten 22 Siedlungen und führten 42 Interviews mit Überlebenden der Deportation und Vertreibung.
    Aus den Interviews haben wir eine thematische Sammlung von Interviews und Unterrichtshilfen zusammengestellt, in denen die Überlebenden und die heutigen Schüler ihre Erinnerungen entlang bestimmter Thematik wiedergeben.

    Die vollständige Sammlung der Interviews finden Sie unter folgendem Link....

    Darüber hinaus hat unsere Theatergruppe unter der Leitung von Lehrerin Fanni Örkényi 2016 ein Theaterstück erarbeitet und mit großem Erfolg an mehreren Orten im ganzen Land inszeniert.
    Für die diesjährige Gedenkveranstaltung haben wir eine 60-minütige Kurzfassung der gesammelten Interviews zusammengestellt, die Sie sich ansehen können, wenn Sie auf das Bild unten klicken...
    Vor dem Filmschau fand eine kurze Diskussion statt, in der Projektleiter und Schauspieler, Lehrer und ehemalige Schüler ihre Erinnerungen schilderten.
    Am selben Tag vertraten einige unserer Schüler unsere Schule auch bei der Gedenkveranstaltung in Csepel und würdigten das Andenken an die Deportierten mit einem kurzen Programm.

  • Donnerstag, den 18. Januar 2024 um 15:12 Uhr

    Bewerbungsmöglichkeit für ein 10tägiges Projekt in Deutschland

    Das Deutsch-Ungarische Jugendwerk bietet kostenlose Teilnahme für ein 10-tägiges Camp in Deutschland vom 17. bis 27. März 2024 an.
    Dazu muss man eine Bewerbung zu einem angegebenen Thema einreichen.

    Bewerbungskriterien: 

    - 16 Jahre alt sein vor Antritt der Reise
    - Mittlere Deutschkenntnisse und aktive Englischkenntnisse
    - Interesse an historischen Themen (z. B. Holocaust, Menschenrechte, Demokratie)
    - Einreichung der Bewerbung in ungarischer, deutscher oder englischer Sprache bis zum 29. Januar 2024

    Weitere Details finden Sie unter folgendem Link...

    Der Projektpartner möchte den 6-Personen-Pool in Ungarn mit Schülern deutscher Nationalität besetzen, so dass gute Chancen auf eine gute Bewerbung bestehen, da es keine Konkurrenz aus dem ganzen Land geben wird.

    Achtung, die Frist ist kurz: Die Bewerbung kann bis zum 29. Januar 2024 direkt bei Georgina Csákvári-Lambert Réta, Projektleiterin unter reta.lambert@dujw.org, eingereicht werden.

     

  • Mittwoch, den 17. Januar 2024 um 09:46 Uhr

    27. Landesgala: Márton Kékesi erhielt den Valeria Koch Preis

    Im Jahr 2023 wurde das 27. Landesgala der Ungarndeutschen Selbstverwaltungen am 14. Januar im Kongresszentrum in Budapest veranstaltet.

    Im Rahmen des Programms werden die Auszeichnungen Ehrennadel in Gold und der Valeria Koch Preis an würdige Schülerinnen und Schüler überreicht. Zu unserem größten Stolz erhielt dieses Jahr Márton Kékesi aus der Klasse 12.B die ansehnliche Auszeichnung.

     

    Die Laudation von Márton ist unter diesem Link zu erreichen...

     

    Wir gratulieren Márton ganz-ganz herzlich zu der Auszeichnung und wünschen ihm weitere Erfolge und Ausdauer!

     

  • Freitag, den 12. Januar 2024 um 11:39 Uhr

    Informationen zur zentralen Aufnahmeprüfung 2024

    Sehr geehrte Eltern, liebe Achtklässler!

    Die zentrale Aufnahmeprüfung findet am 20. Januar 2024 (um 10 Uhr) statt. 

    Über die Aufnahmeprüfung erhalten Sie keine schriftliche Benachrichtigung zugeschickt.

    Für weitere Infos klicken Sie auf Weiter!

     

  • Mittwoch, den 10. Januar 2024 um 10:41 Uhr

    Neue Beleuchtung in den Büros und öffentlichen Räumen des DNG

    Im Schuljahr 2022/23 konnten wir dank einer erfolgreichen Investitionsausschreibung für nationale Minderheiteneinrichtungen die Beleuchtung in den Büros und Gemeinschaftsbereichen des Schulgebäudes erneuern.
     
    In den Büros, Personalräumen, Kantinen, Fluren, Umkleideräumen und Gemeinschaftsbereichen haben wir die vorhandenen, oft veralteten oder flackernden Glühbirnen und Leuchten durch moderne und energieeffiziente LED-Beleuchtung ersetzt.
     
    Die Renovierung soll nicht nur für gute Sicht und Komfort sorgen, sondern auch eine beträchtliche Menge Energie einsparen.
    Die Renovierung wurde von der ungarischen Regierung unter dem Zuschuss NBER-KP-1-2023/1-000104-VAL-ELS/001 unterstützt.
    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

  • Donnerstag, den 21. Dezember 2023 um 11:25 Uhr

    Nationalitätenweihnachten 2023

    Traditionsgemäß stimmten wir uns auch in diesem Jahr mit einer gemeinsamen Schulaufführung auf Weihnachten ein. Die Klassen 10.A und 10.B und der Schulchor sorgten dafür, dass wir in echter Weihnachtsstimmung in die Winterpause gingen.

    Wie jedes Jahr führten unsere Schülerinnen und Schüler ein deutschsprachiges Krippenspiel auf, dieses Mal in Anlehnung an die schwäbische Tradition in Wetschesch. Es ist interessant festzustellen, dass die Sammlung und Wiederbelebung des Wetschescher Krippenspiels mit einer unserer ehemaligen Schülerinnen, Rita Pável, verbunden ist, die bei der Veranstaltung anwesend war. Sie wurde vor der Aufführung interviewt, ebenso wie herr Mihály Frühwirth, der die Geschichte der deutschen Gemeinschaft in Vecses vielleicht am besten kennt. All dies geschah in einem authentischen Rahmen, in einer echten schwäbischen Küche, deren Möbel für diesen Anlass aus Hartian heraufgebracht wurden. Hier erwartete die schwäbische Familie von Vetschesch später die Ankunft des "Christkindl". Von besonderem Interesse war auch der original schwäbische Wacholder-Weihnachtsbaum, der den Schülerinnen und Schülern bisher nur aus Volksbüchern bekannt war.

    Vielen Dank an die Klassen, an ihre Klassenlehrerinnen (Márta Leposa Sziklainé und Boglárka Kovács Polgár) und an ihre LehrerInnen (Zsuzsanna Győrfi, Martin Surman-Majeczki und Attila Bodonyi) für die gesamte Vorbereitung und die herzerwärmende und besonders niveauvolle Aufführung!

  • Montag, den 18. Dezember 2023 um 10:38 Uhr

    Auch dieses Jahr großzügiges Weihnachtsgeschenk von DNG-Alumnus - DANKE!

    Wie schon im letzten Jahr überraschte unser ehemaliger Schüler Dániel Schneider aus Vecsés auch dieses Jahr seine ehemalige Schule mit einem großzügigen Weihnachtsgeschenk: Er brachte selbstgemachtes Sauerkraut als Geschenk für alle Lehrer unserer Schule mit und wünschte damit allen ein frohes Fest.

    Wir danken im Namen des ganzen Lehrerkollegiums ganz herzlich für das Geschenk! 

     

  • Montag, den 18. Dezember 2023 um 09:56 Uhr

    Weihnachten im Schülerwohnheim 2023

    Ein weiteres Jahr ist vergangen. Am Nachmittag des 13. Dezember duftete es in der Küche des Schülerwohnheims nach leckeren Lebkuchen und Pizza. Wieder einmal waren sie zusammen und backten wie eine große Familie. Sie, die großen Kinder, hatten darum gebeten, das in das Programm aufzunehmen, weil sie es aus irgendeinem Grund... lieben, und weil es wirklich einen gewissen Zauber hat.
     
    Es spielt keine Rolle, dass alle in der Küche verschiedene Musik auf ihren Handys hören und sich natürlich gleichzeitig unterhalten, dass es immer ein Gedränge gibt, weil alle zur gleichen Zeit da sein wollen. Und zweimal in diesem Jahr habe ich einen Backplan gemacht, der außer mir niemanden interessiert hat. Warum sollten sie sich dafür interessieren, es geht doch nur darum, zusammen zu sein. Es ist nicht ihre Schuld, die Küche ist klein. 
    Am Ende findet jeder immer einen winzigen Platz auf einer der Küchenplatten. Vielleicht nur für einen kurzen Momen, um den Teig ein bisschen zu kneten, damit er ein bisschen ruhen kann ... und mit dem teig auch unsere Seelen. Es ist in Ordnung, wenn es eng wird, aber nur so lange, bis jeder seinen Lieblingsbelag für die Pizza zubereitet hat oder seine kreative Seite beim Formen von Lebkuchen ausleben kann. Sie passen aufeinander auf, helfen sich gegenseitig, scherzen, lachen und passen natürlich in einen kleinen Raum. 
    Sie sind fast erwachsen, aber sie sind immer noch Kinder. Vielleicht merken sie gar nicht, was für große Dinge in diesen Momenten passieren. 
    Vielleicht reicht es, dass nur wir es wissen (wer den Baum geschmückt hat, wer geputzt hat, wer Geld gesammelt hat, wer eingekauft hat, wer hundertmal gewarnt hat, wer nach einer Geschichte gesucht hat, wer geschmückt hat, wer umgeräumt hat, wer eine Rede gehalten hat und wer wieder geputzt hat ...) und ich weiß, ich, wer zuschaut und Fotos macht. Denn es geht nicht nur um das Essen, sondern auch darum, dass Erinnerungen geschaffen werden. Die Erinnerungen, die sie später aufheitern, wenn sie daran denken oder ein altes Foto sehen. Ich glaube, das ist der Zauber von Weihnachten. Manchmal können wir ihn für eine kurze Zeit haben, wenn wir aufeinander aufpassen.  
    Julia Desics
    Lehrerin
     
  • Donnerstag, den 14. Dezember 2023 um 14:53 Uhr

    Möglichkeit für DAAD-Vollstipendium (2024)

    Die DAAD-Stipendien sind für 2024 ausgeschrieben worden!
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    Ein DAAD-Stipendium unterstützt und finanziert die Deutschlandstudien (auf einem frei gewähten Studiengang) der begabtesten Schüler aus verschiedenen Ländern, so auch aus Ungarn. Die Bewerbungskriterien sind streng und mit vielen administrativen Aufgaben verbunden, aber wenn es klappt, dann lohnt es sich: die Kosten der 5 Studienjahre werden vom deutschen Staat finanziert (=Vollstipendium). Einige Grundbedingungen; also du kannst dich bewerben, wenn ...
     
    Für weitere Infos klicke auf Weter!
     
     
  • Mittwoch, den 20. Dezember 2023 um 12:43 Uhr

    So war die Sportnacht 2023-2024

    Am 27.10.2023 fand unsere Sportnacht statt, die eine Rekordzahl von Teilnehmern anzog. Die 18 Teams traten in drei Sportarten (Floorball, Basketball, Fußball) von 19:00 Uhr bis 07:00 Uhr am nächsten Morgen gegeneinander an. 
     
    Für einen ausführlichen Bericht über die Veranstaltung und um Zugang zu spannenden Videos und Fotos zu erhalten, klicken Sie auf das Bild oder auf Weiter...

  • Montag, den 18. Dezember 2023 um 10:52 Uhr

    Auch zahlreiche DNG-Schülerinnen nahmen an der ersten Jugendkonferenz der Region Nord teil

    Die erste Jugendkonferenz des Verbandes Deutscher Selbstverwaltungen der Region Nord (ÉMNÖSZ) fand am 18. November in Wetschesch/Vecsés statt. Das Thema stellten die Vorbereitungen auf die Nationalitätenselbstveraltungswahlen 2024 dar. Es bereitet uns eine große Freude, dass dabei auch unsere Schülerinnen eine aktive Rolle gespielt haben. Über ihre Erfahrungen berichten sie demnächst:
     
    Für die Berichte klicke auf Weiter...
     
  • Mittwoch, den 13. Dezember 2023 um 12:18 Uhr

    Wanderschlüssel Projekttag im DNG 2023

    Am 22. November 2023 organisierten wir den Wanderschlüssel-Projekttag in unserer Schule. Der Wanderschlüssel wurde anlässlich des Jahrestages der Ansiedlung der Deutschen in Ungarn auf seinen Weg geschickt und kam in einer schönen, mit  Hartauer-Mustern verzierten Holzkiste bei uns an.
    Zu Beginn des Tages hielten drei Mitglieder des Volkskunde-Leistungskurses in der Turnhalle eine kurze Präsentation über die Ansiedlung, und das Gedicht "Donau fließt und wieder fließt" stimmte auf die Gruppenarbeit ein, die den Hauptteil des Tages ausmachen sollte.
     
    Spannende Videos, Bilder und den ganzen Bericht finden Sie, wenn Sie auf Weiter klicken...
     
  • Freitag, den 08. Dezember 2023 um 15:12 Uhr

    Schulrenovierungsprojekt 2021-2023 beendet

    Das DNG besteht seit 1990 als unabhängige Einrichtung. In den letzten 33 Jahren hat es keine größere Investition im Leben der Einrichtung gegeben, die mit dieser vergleichbar gewesen wäre.
     
    Im Erdgeschoss haben wir nach einem zwanzigjährigen Rechtsstreit endlich die Hausmeister-Wohnung in Besitz bekommen. Hier wurde ein Tanz- und Konferenzraum errichtet, der die Entlastung der Turnhalle ermöglicht. Im Zuge der Renovierungsarbeiten wurden alle Toiletten erneuert: neue Boden- und Wandfliesen, neue Toilettenkabinen, neue Toiletten und Waschbecken, neue Wasserhähne, neue Beleuchtung, neue Türen. Die flackernden Neonröhre wurden in allen Klassenzimmern durch moderne, energieeffiziente LED-Beleuchtung ersetzt. Auch die Beleuchtung der gesamten Turnhalle für energieeffiziente Beleuchtung ausgetauscht. Im gesamten Gebäude wurde ein Fluchtweg-Beschilderungssystem installiert. Im Untergeschoss wurden die schwer zu öffnenden und grifflosen Holzfenster durch neue, gut schließende Kunststofffenster ersetzt. Im Eingangsbereich wurde eine neue Schwingtür eingebaut, die die alte, etwas enge und abgenutzte Tür ersetzt. Im SV-Raum wurde das beschädigte Abwasserrohr ausgetauscht. Die erste Phase der Klimatisierung des Gebäudes wurde abgeschlossen, einschließlich der Klimatisierung des Computerraums und der Büros.
     
    Das Projekt wurde von der ungarischen Regierung, vom Bethlen Gábor Fondverwalter und vom Schulträger, der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen, unterstützt. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
     
    Das beigefügte Video zeigt die offizielle Projekt-Abschluss-Zeremonie und die Danksagung der Schulleiterin, Frau Ildikó Tápai.
  • Sonntag, den 10. Dezember 2023 um 17:17 Uhr

    Donauprojekt 2023 – mit der Teilnahme einer Schülerin aus dem DNG

    Lili Hoffmann aus der Klasse 11. B hat sich dank des Jakob Bleyer Heimatmuseums an einem ganz interessanten internationalen Projekt unter dem Titel „Im Fluss der Zeit: Donaugeschichte(n) aus junger Perspektive neu erzählt“ teilgenommen, das junge Angehörige der deutschen Minderheiten aus mehreren europäischen Ländern verbunden hat. Über ihre Erlebnisse und Erfahrungen hat sie auch einen Bericht geschrieben.

    „Nach einem Projektstart in Temeswar ging das Donauprojekt weiter nach Wudersch, in ein wichtiges Zentrum der Deutschen im Ofner Bergland. Die Teilnehmer erhielten einen Einblick in...

  • Sonntag, den 10. Dezember 2023 um 16:54 Uhr

    Adventsbummeln von Wohnheimschülern

    Am 7. Dezember hatte ich das Vergnügen, mit drei meiner Kommilitonen in Begleitung meines Lehrers, Herrn Róbert Galambos, einen angenehmen Nachmittag in familiärer Atmosphäre in der Galerie Gaál Imre in Pesterzsébet zu verbringen.
    Vor Ort wurden wir von zwei netten Mitarbeitern der Galerie begrüßt, die uns herumführten und uns kurz etwas über die Künstler und ihre Werke erzählten und uns auch auf die interaktiven Spiele in der Ausstellung aufmerksam machten. 
    Im Obergeschoss sahen wir uns zunächst die Kostümsammlung von Borbála Illyés an und bekamen dann anhand der Gemälde von Richárd Kadarkuti einen Einblick in die Vergangenheit von Pesterzsébet. Wir sahen uns auch Ernő Polgárs kleine Handwerksskulpturen an und probierten eine Reihe von interaktiven Spielen aus. Zu den Aufgaben gehörten Puzzles, das Zuordnen von Kostümen, Frisuren und Accessoires von der Renaissance bis zur Neuzeit sowie das Auffinden alter Gegenstände, Tiere und Orte in den Kadarkuti-Gemälden.
    Im Erdgeschoss konnten wir uns mit den Gemälden von Orsolya Góra, dem einzigartigen Stil und Ausdruck von Menyhért Tóth und den Holz- und Filzskulpturen von Emese Somogyi vertraut machen, in denen winzige Bronzeschuhe mit einem oder zwei Zentimetern Durchmesser ein wiederkehrendes Element sind. 
    Den Nachmittag ließen wir auf dem Weihnachtsmarkt in Pesterzsébet ausklingen und kehrten dann in weihnachtlicher Stimmung ins Wohnheim zurück, bereichert um neue Erfahrungen, nachdenklich stimmend über die nachdenklich machenden Kreationen und erfüllt vom Duft von Hornkuchen.
    Karina Kincses 
    10.B
  • Sonntag, den 10. Dezember 2023 um 16:37 Uhr

    Der Weihnahchtsmann im DNG Schülerweohnheim 2023

     
    Am Abend des 6. Dezembers, mit dem ersten Schnee in diesem Jahr, kam der Weihnachtsmann auch in das DNG-Wohnheim. Es ist in unserer Einrichtung zur Tradition geworden, dass sich Anfang Dezember, während des Nikolausabends, Schüler oder Lehrer (dieses Jahr waren die Schüler an der Reihe) als Weihnachtsmann und Krampus verkleiden, um die kleine Schülergemeinschaft zu erfreuen. Natürlich gehören auch die übliche Geschenkübergabe und die komische Nachahmung einer Rüge durch den Krampus zum Spaß.
     
    Júlia Desics 
    Erzieherin
  • Dienstag, den 05. Dezember 2023 um 09:59 Uhr

    Adventi koszorúkötés a kollégiumban 2023

    "Der Advent ist die Heiligung des Wartens. Er ist eine Hommage an die schöne Idee, dass "wir lernen müssen, uns nach dem zu sehnen, was uns gehört". So haben wir als Kinder gelebt. Wir haben uns nach dem gesehnt, was sicher kommen wird. Im Winter: der erste Schneefall. Und unsere Erwartung war nicht weniger, nicht weniger stark. Im Gegenteil: Es gibt kein größeres Abenteuer, als nach Hause zu kommen, die Heimat zu finden - zu erfüllen und zu entdecken, was uns gehört."
    (János Pilinszky)
     
    Die Gedanken des Dichters weitergeführt: Letzte Woche haben wir mit unseren Schülern entdeckt, was unser ist. Unser Talent, unsere Kreativität, unsere Schaffenskraft, unsere Lust am Lernen. Denn beim Basteln von Adventskränzen haben wir auch gelernt: die kleinen Tricks des Kranzbastelns und vor allem haben wir gelernt, die Hilfe derer zu erbitten und anzunehmen, die mehr Erfahrung haben als wir. 
    Schön, lustig, traditionell, unkonventionell - alles ein Wunder, das am Sonntagabend auf den Adventstisch der Familien kommt.
    Aber wir haben auch einen Kranz geschaffen, der unsere Schüler, Lehrer und nicht zuletzt unsere Gäste jeden Morgen in der Aula der Schule empfängt. Es ist eine große Herausforderung, ihn Jahr für Jahr zu gestalten und in dieser Aufgabe immer wieder eine Erneuerung zu finden. Ich habe das Gefühl, dass ich auch in diesem Jahr das erwartete Niveau übertroffen habe. 
    Schauen Sie sich die Bilder an und erleben Sie mit uns das Wunder der Vorfreude!
    Edit Majzik
     
  • Dienstag, den 05. Dezember 2023 um 09:45 Uhr

    Egerek és emberek - színházi program a kollégiumban

    Eine kleine Gruppe von Schülerinnen und Schülern, organisiert von Lehrerin Júlia Desics, besuchte am 29. November 2023 zum zweiten Mal in diesem Schuljahr das Latinovits-Theater in Budaörs. Diesmal sahen wir das Stück Mäuse und Menschen von John Steinbeck, der uns einen Einblick in den harten und grausamen Alltag der Wirtschaftskrise gab. Das Stück spielt im zwanzigsten Jahrhundert und erzählt die Geschichte zweier amerikanischer Männer, die mit unterschiedlichem Erfolg versuchen, auf dem Land Arbeit zu finden und von dem Hungerlohn zu leben, den sie erhalten. Der kluge George, der immer bereit ist, wegzulaufen, kämpft Tag für Tag...
     
    Für die Fortsetzung klicke auf Weiter...
  • Montag, den 04. Dezember 2023 um 10:45 Uhr

    Rangliste der Mittelschulen 2024

    Neulich ist die diesjährige Rangliste der Mittelschulen in der Sonderausgabe der Zeitschrift HVG erschienen. Unser Gymnasium ist aus den beinahe Tausend (in die Untersuchung einbezogenen) Mittelschulen das 73. auf der Landesliste. 

    Es ist ein fantastisches Ergebnis, dass wir hinsichtlich der Abiturprüfungen in Sprachen die siebtbeste Schule im Land sind! Innerhalb von Budapest belegen wir den Platz 31.

    Die Rangliste wurde aufgrund der Ergebnisse der Schüler in den Aufnahme- und Abiturprüfungen bzw. der Kompetenzmessung zusammengestellt.

    Wir sind sehr stolz, gratulieren allen Schülern und Lehrern und wünschen weitere erfolgreiche Zusammenarbeit!

  • Dienstag, den 28. November 2023 um 07:05 Uhr

    Ergebnis der Verleihung der Nationalitätenstipendien (2023/24) im Komitat Pesth

    Dank der Deutschen Selbstverwaltung im Komitat Pesth haben diesmal zwei Schüler aus unserer Schule das "Nationalitätenstipendium im Komitat Pesth" erhalten, namentlich Tamás Gyöngyösi (9.B) und Dóra Tófalvi (12.B).
    Erfordert waren: aktive Teilnahme am öffentlichen Leben der deutschen Minderheit, ein gutes (min. 4,00) Notendurchschnitt, eine Empfehlung vom Klassenleiter und vom Schulleiter.
    Die offizielle Preisverleihung fand am 26. November 2023 im Ungarndeutschen Nationalitätengala der Region Nord in Dunakeszi statt.
    Wir gratulieren Dóri und Tamás und wünschen Ihnen weitere Erfolge, Kraft und Ausdauer für ihre Tätigkeiten für das Ungarndeutschtum!
  • Donnerstag, den 16. November 2023 um 20:42 Uhr

    Kürbisschnitzen im Wohnheim 2023

    Am 24. Oktober 2023 wurde dieses Jahr das traditionelle Kürbisschnitzen im Schülerwohnheim organisiert.
    Alle haben engagiert gearbeitet, dementsprechend sind zahlreiche kreative und ideenreiche Kürbisse entstanden. Den Titel des "besten Kürbisses" erhielt dieses Jahr Sára Pintér aus der Klasse 9.NB, der wir auch hiermit herzlich gratulieren!
    Boglárka Stájer (12.A)
  • Donnerstag, den 09. November 2023 um 14:35 Uhr

    DNG Wanderschlüssel Projekt 2023 - Infos zur Registration

    Am 22.11.2023 empfängt das DNG den Wanderschlüssel, der anlässlich des 300jährigen Jubiläums der Ansiedlung der Ungarndeutschen auf seine Rundreise geschickt wurde. Aus diesem Anlass veranstalten wir einen gesamtschulischen Projekttag, der um 8 Uhr in der Turnhalle beginnen wird.

    Zwischen 9.00 - 11.30 között halten eure kreativen Lehrer kreative Workshops, für die ihr euch frei anmelden könnt. Handwerkeln, Quiz, Präsentation, kreatives Schreiben usw.

    Ihr sollt aus den 20 Programmen EIN Programm auswählen!

    Hier findet ihr das Programmangebot:

  • Montag, den 13. November 2023 um 09:44 Uhr

    Filmschau im DNG - Ein Franke lernt Polka

     
    Der 7. November 2023 war ein programmreicher Tag im DNG: nach dem Tag der Offenen Tür begab sich die Schule auf einen gemeinsamen Filmschau in der Mehrzweckhalle der Schule.
    Der Dokumentfilm "Ein Franke lernt Polka" von Udo Pörschke war auf dem Programm. Ein kurzes Gespräch mit den Filmemachern und eine kurze Kahoot Quiz sorgte für unsere Unterhaltung an diesem Nachmittag. 
    Der Film zeichnete ein komplexes Bild der deutschen Minderheiten in Ungarn mit ihrer bewegten Geschichte und stellte auch Fragen nach deren Zukunft. 
    Wir danken herzlich Herrn Pörschke und Herrn Jorin Gundler für den Film, fürs Kommen und für das Erlebnis, Frau Szép und Herrn Bodonyi für die Zusammenstellung des Kahoot-Quiz, und Herrn Surman-Majeczki für die Moderation!

     

  • Montag, den 13. November 2023 um 10:58 Uhr

    Auch Schülerinnen aus dem DNG nahmen an der wissenschaftlichen Tagung „300 Jahre Ansiedlung“ in Wudersch teil

    Unter dem Motto "300 Jahre Ansiedlung: Mit dem Wissen von heute über die Brücke der Vergangenheit Zukunft gestalten" fand noch im September in Wudersch/Budaörs eine wissenschaftliche Tagung statt. Veranstaltet wurde die zweitägige Konferenz vom Jakob Bleyer Heimatmuseum in Kooperation mit der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen und der Stadt Wudersch. Die Tagung stellte einen wichtigen Höhepunkt der landesweiten „Wanderschlüssel-Kampagne” dar.

    Auch Schülerinnen aus dem DNG, die den Leistungskurs im Fach Volkskunde besuchen, waren in der Begleitung von Herrn Bodonyi mit dabei. Über ihre persönlichen Erfahrungen haben sie einen gemeinsamen Bericht geschrieben...

    Für weitere Infos klicke auf Weiter!

  • Dienstag, den 07. November 2023 um 09:52 Uhr

    Es startet das erste DNG SV Camp 2024!

    Für Details klicke auf das Bild!

  • Dienstag, den 07. November 2023 um 10:03 Uhr

    Ergebnisse der Spendenaktion "DNG soll grünen!"

    Liebe DNG-Leute!
    Wir danken allen, die an der Spendenaktion "DNG soll grünen!" mitgemacht haben!
    Die Klasse 9.NA hat die meisten Blumen gesammelt, sie gewinnen den Arboretum-Besuch in Unterrichtszeit. 
    Da aber auch die Klasse 9.NB sehr fleißig war und nur ein paar Blumen weniger gesammelt hat, haben wir uns dafür entschieden, dass sie auch einen Arboretum-Eintritt gewinnen, aber sie bereits außerhalb der Unterrichtszeit. 
    Folgende Tabelle enthält die Ergebnisse der Blumenaktion:
    Klasse
    Zahl der Blumen
    9.NA
    51
    9.NB
    42
    9.A
    8
    9.B
    1
    10.A
    3
    10.B
    20
    11.A
    9
    11.B
    5
    12.A
    6
    12.B
    1
    Lehrerkollegium
    4
     
  • Mittwoch, den 20. September 2023 um 15:18 Uhr

    Tage der Offenen Tür im DNG 2023: 3-4. Oktober, 7. November

    Liebe Achtklässler!

    Die Tage der Offenen Tür finden in unserem Gymnasiuim am 3-4. Oktober, bzw. am 7. November 2023 statt.  
     
    Wenn du mehr über uns, die Bildung, die Aufnahmeprüfung bzw. die Alltage der Schule erfahren möchtest, ist dein Platz am 4-5. Oktober und am 16. November bei uns! Das Programm ist an allen drei Tagen dasselbe, so ist es egal, für welchen Tag du dich entscheidest.
    Es gibt keine Registration, komm einfach zum Programm, das um 8.00 beginnt!
     
     
     
     
     
     
     
     
     

     

     

  • Sonntag, den 29. Oktober 2023 um 18:12 Uhr

    1956 - Gemeinsame Gedenkfeier

    2023 erinnerten wir uns wieder gemeinsam, in Präsenzform an die Helden von 1956.
    Diesmal war aber nicht nur die Teilnahme an der Veranstaltung ein gemeinsames Erlebnis, sondern auch die Gestaltung des Aufführung. Am Vormittag der Veranstaltung, haben unter der Leitung von Frau Örkényi jeweils zwei Vetreter aus jeder Klasse eine moderne, selbstentworfene Produktion auf die Bühne gebracht. 
    Wie bereichernd und wie produktiv die gemeinsame Arbeit verlaufen ist, darüber soll ein Bericht von drei Schülerinnen zeugen.
    Wir danken Frau Örkényi und allen Mitgestaltern für die Aufführung und für das Erlebnis! 
     
  • Donnerstag, den 26. Oktober 2023 um 11:21 Uhr

    Sportnacht 2023/2024 - Veränderung

    Achtung, Veranderung im Zeitplan!
    Infolge der großen Anzahl der Teilnehmer haben wir den Zeitplan - wie folgt - verändert:
     
    Helfer treffen ein: 17:30
    Einwärmung: ab 18:00
    Eröffnung: 18:45
    Beginn der Spiele: 19:00
     
    Unter den Links findet ihr den Ablaufsplan, die Einteilung der Helfer und die Mannschaften.
    Schaut euch die Dokumente an, und wenn ihr evtl. Fehler entdeckt, schreibt bitta gleich n dngtesi@gmail.com!
     
     
    Wir treffen uns um 18:00 in der Turnhalle!
    József Sáry, Organisator
  • Donnerstag, den 26. Oktober 2023 um 10:48 Uhr

    Spielzeiteröffnender Theaterbesuch 2023 - ein Programm des Schülwerwohnheims

     
    Die Schülerwohnheimschüler haben sich am 16. Oktober 2023 wieder auf den Weg nach Budaörs gemacht, wo sie im Latinovits Theater nach einem Workshop für Dramapädagogik sich das Stück "Requiem für einen Traum" angeschaut haben.
    Es geht um ein ernstes Stück mit düsterer Stimmung, das das Thema der Süchte aufgreift. Die Aufführung macht auch darauf aufmerksam, dass die Gesellschaft  - anstatt zu helfen - sich eher schnell abgrenzt und die Betroffenen verurteilt.
    Nächsten Tag besuchte Luca Debreceni, Dramainstrukteurin des Theaters, das Wohnheim und hielt ein Workshop für die Gruppe, wo das Werk, die Figuren, die Aussage usw. analysiert, interpretiert, bewertet wurde.
    Ich danke Frau Desics und Herrn Galambos im Namen aller meiner Mitschüler für die Organisation, und für die Stiftung der Schule für die Unterstützung!
    Bálint Klein, 12.B
     
  • Dienstag, den 24. Oktober 2023 um 12:25 Uhr

    Die Klassen 9.NA, 9.NB und 9.B im Bierfest von Tschepele (2023)

    Jedes Jahr findet im Kulturhaus im Királyerdő das Bierfest von Tschepele statt. Auch das neunte Mal erntete die Veranstaltung großen Erfolg. Für Unterhaltung der Gäste sorgten ungarndeutsche Tänze und Lieder. 
    Unsere Schule wurde dieses Jahr durch die Klassen 9.NA, 9.NB und 9.B vertreten und auch ein Alumnus-Männerchor. zeigte sein Talent. 

    Die Klassen haben leidenschaftlich und voller Freude ihre Tänze vorgeführt. Auch bie fehlenden Tanzpartnern gab es keinen Grund zur Verzweiflung, es sind DNG-SchülerInnen aus der Tanzgruppe von Tschepele eingesprungen. Diese Tanzgruppe trat natürlich auch mit eigenen Tänzen auf und haben mit einem Biertanz auch den Ball eröffnet. Ich kann diese veranstaltung allen herzlichst empfehlen, die gerne tanzen, gerne tratschen und gerne in guter Gesellschaft sind.

     Dalma Simon 9.NB

     

  • Donnerstag, den 19. Oktober 2023 um 17:13 Uhr

    Auch 2023: Blickpunkt Fotowettbewerb - Macht mit!

    Blickpunkt – Wettbewerb der Bilder läuft zum 15. Mal! Und wieder sind die Ungarndeutschen im Fokus!
    Nehmt mit euren Bildern am Online-Fotowettbewerb des Zentrums teil, und gewinnt 150 Euro! Aus den schönsten Fotos wird ein Wand- bzw. ein Tischkalender für 2024 zusammengestellt.

    Die Bewerbungszeit läuft bis zum 25. Oktober 2023, 16 Uhr.

    Weitere Informationen und Bewerbung: www.blickpunkt.hu

  • Dienstag, den 17. Oktober 2023 um 10:02 Uhr

    János Pócza (1948 – 2023)

    János Pócza
    (1948 – 2023)
     
    János Pócza wurde am 6. Mai 1948 in Mosonszentjános geboren. Er wuchs in einer Beamtenfamilie auf, in der „es für die Eltern selbstverständlich war, dass er eine möglichst hohe Bildung haben sollte“. Dementsprechend setzte er nach dem Abitur sein Studium an der ELTE fort, er studierte Deutsche Sprache und Literatur und Geschichte.
     
    Für die Fortsetzung klicken Sie auf "Weiter"...
  • Dienstag, den 17. Oktober 2023 um 10:55 Uhr

    DNG Schicamp 2023/2024 - Melde dich!

    In diesem Jahr wird wieder ein DNG Schicamp organisiert! 

    Die Details findet ihr auf dem Plakat. 

    Die nötigen Dokumente könnt ihr durch die folgenden Links herunterladen:

    Auch ganz Anfänger können sich anmelden, denn wir können durch einen DNG-Alumnus für einen sehr günstigen Preis Ausrüstung ausleihen bzw. auch der Schiunterricht ist gesichert.

    Details sind von Herrn Sáry zu bekommen. 

  • Dienstag, den 17. Oktober 2023 um 11:12 Uhr

    Sportnacht 2023-2024 Besprechung und Auslosung der Einteilung

    Die Besprechung für die Sportnacht-Helfer halten wir am 20.10.2023 (Freitag), in der 2. Pause (9:40 - 9:50).
     
    image.png
     
    Die Auslosung der Mannschaften halten wir am 20. 10.2023 (Freitag), in der 4. Pause (11:30 - 11:40).
    Wir bitten alle Betroffenen zu erscheinen. Falls jemand krank ist, bitte um Ersatz zu sorgen!
     
    image.png
     
     
    Das wird ein wirklich tolles Schulprogramm!
    József Sáry
    Sportlehrer
     
  • Freitag, den 13. Oktober 2023 um 14:20 Uhr

    Warum in das DNG? Die Zahlen sagen mehr als tausend Worte...

  • Montag, den 16. Oktober 2023 um 07:00 Uhr

    NNÖP Oktoberfeier - DNG - Auftritt der Klasse 10.A

    Es war eine große Ehre und Freude für uns, dass die Deutsche Selbstverwaltung von Pestelisabeth den Schlussakkord ihrer Oktoberfeier in der Mehrzweckhalle unserer Schule abhielt. 
    Unsere Schule hat die Klasse 10.A vertreten, die mit ihren Tänzen großen Erfolg erntete! 
    Wir danken dafür, dass wir Mitgenießer und ein wenig auch Mitgestalter dieses gelungenen Programms sein konnten!

  • Donnerstag, den 12. Oktober 2023 um 15:18 Uhr

    DNG-Schülerinnen und Schüler im "Unser Bildschirm"

    In der Sendung vom 10. Oktober 2023 der Fernsehsendung "Unser Bildschirm" ist unsere Schule vielfach vertreten. Lili Hoffmann (11.B) äußert sich anlässlich der Einsiedlungskonferenz in Wudersch (ab 14:38), Anna Kindlinger (12.B) und Levente Nagy-Mélykuti (11.A) als "Brautpaar" in der traditionellen Hochzeitsfeier in Schorokschar (ab 20:27), aber auch DNG-Alumni tauchen auf und kommen zu Worte.

    Viel spaß beim Zusehen!

    Für die Sendung klicken Sie bitte auf das Bild!

  • Donnerstag, den 12. Oktober 2023 um 10:51 Uhr

    Kunst und Gastronomie - ein "schmackhaftes" Nachmittagsprogramm

    Am 5. Oktober haben sich acht Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Frau Desics und Herr Galambos auf den Weg gemacht und haben die Rátkay Galerie im Bezirk besichtigt.
    Die Kunstwerke von Endre Rátkay, Imre Gaál und Vilmos Czétényi, drei Künstler des XX. Jahrhunderts, waren ein ganz besonderes Erlebnis. Nach diesem Programm für Geist und Seele haben wir uns auf den Weg gemacht um auch etwas für unseren Körper zu tun. Wir haben uns in die Mágus Pizzerie gesetzt und die Erlebnisse in familiärer Stimmung ausgewertet.
    Diese Kombination von Kunst und Gastronomie war ein tolles Nachmittagsprogramm, wir hoffen geheim, dass wir damit eine neue Tradition gestiftet haben...
    Lili Szabó
     
     
     
  • Dienstag, den 10. Oktober 2023 um 09:32 Uhr

    DNG Talkshow neugeladen: Fachzirkel, Erasmus, Studienwahl, Schülerleben und Praktiken

    Nach zwei Jahren meldet sich die Diskussionssendung der Schule, das DNG-Talkshow wieder!

    LehrerInnen, SchülerInnen und Alumni der Schule erzählen über ihre Erfahrungen und Erinnerungen.
    Ziel der Sendungen ist, einen Einblick in das Schulleben zu geben, Fachzirkel, Nachmittagsbeschäftigungen usw. bekannt zu machen.
    Es lohnt sich, sich dem Kanal zu folgen, die aktuellen Themen werden immer am 20. Tag des Monats hochgeladen.
     
    Auf das Bild klickend ist der Youtube-Kanal der DNG-Talkshow zu erreichen und darauf die neuen Videos...

     

  • Montag, den 09. Oktober 2023 um 11:19 Uhr

    Zeichenwettbewerb in Pestelisabeth 2023

    Macht beim Zeichenwettbewerb der Deutschen Nationalitätenselbstverwaltung Pesthelisabeth mit!
    Thema: 300 Jahre Vergangenheit – Ansiedlung der Deutschen in Ungarn
    Lasst Euch von der 300jährigen Geschichte, Kultur, Tradition der Ungarndeutschen inspirieren.
    Teilnehmer: alle Kindergartenkinder, Schüler und Schülerinnen in Pesthelisabeth oder von Institutionen des XX. Bezirks Budapest
     
    Für weitere Details klicke auf Weiter!

  • Dienstag, den 10. Oktober 2023 um 09:02 Uhr

    Leistungskursstunde – außerschulisch: Besuch im Freilichtmuseum/ Skanzen/ Szentendre

    Im Rahmen unseres außerschulischen Lernabenteuers hatten wir die Gelegenheit, zwei faszinierende Gebiete im „Skanzen“ von Szentendre zu erkunden: Kleine Tiefebene und Siebenbürgen. Unser Fokus lag auf dem reichen Erbe der Bauernhäuser und dem einzigartigen Dorfbild, das diese Regionen prägt.
    In „Kisalföld“ tauchten wir in die Geschichte eines deutschen Bauernhauses einer wohlhabenden Familie aus Jánossomorja/Sanktjohann ein. Wir lernten nicht nur...
     
    Klicken Sie auf "Weiter" um den ganzen Artikel zu lesen...
     
  • Donnerstag, den 05. Oktober 2023 um 14:24 Uhr

    I. Jugendkonferenz in der Region Nord 2023

    Am 18. November 2023 wird die erste Jugendkonferenz der Region Nord in Wetschesch veranstaltet. Für die Fachtagung werden Jugendliche erwartet, die sich für die Arbeit der örtlichen Selbstverwaltungen bzw. für das Wahlsystem interessieren. Es sind auch Jugendliche willkommen, die bereits Mitglied der örtlichen Selbstverwaltungen sind und bereit wären über ihre Tätigkeit bzw. über ihre Erfahrungen zu erzählen, um die Jugend zu motivieren an den Nationalitätenwahlen teilzunehmen. In erster Linie sind Jugendliche zw. 16-24 Jahren erwartet.
     
    Die Teilnahme ist kostenlos, aber zu Regsitration gebunden. Bitte an die Adresse regburowudersch@ldu.hu zu schreiben, Namen, Erreichbarkeit und Alter anzugeben!
    Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, es wird die Reihenfolge der Anmeldung berücksichtigt.
    Anmeldefrist: 27. Oktober 2023
     
    Weitere Infos sind auf die Bilder klickend zu erreichen...
      
     
  • Mittwoch, den 04. Oktober 2023 um 13:40 Uhr

    DNG-Brautpaar in der traditionellen schwäbischen Hochzeit in Schorokschar

    Am 16. September 2023 wurde in Schorokschar eine traditionelle ungarndeutsche Hochzeit organisiert.

    Wir sind stolz darauf, dass die Hauptrolle des Ehepaares von DNG-Schülern/Innen übernommen wurde: die Braut "spielte" Anna Kindlinger (12.B), den Bräutigam Levente Nagy-Mélykuti (11.A).

    Über die groß angelegte Veranstaltung schrieb unser Deutsch- u. Volkskundelehrer, Herr Attila Bodonyi einen gedankenerregenden Bericht.

    Unter diesem Link ist der Bericht zu erreichen…

    Auf das Bild klickend erscheint ein kurzes Video über die Veranstaltung.

     

  • Montag, den 02. Oktober 2023 um 14:33 Uhr

    Informationen zum Aufnahmeverfahren für das Schuljahr 2024/25

    Möchtest du nach der Grundschule bei uns das Aufnahmeverfahren machen und ab September 2024 in unserem Gymnasium weiterlernen? Unter den unten stehenden Links findest du wichtige Infos!

    Wir veröffentlichen hiermit die wichtigsten Informationen, die zum Aufnahmeverfahren notwendig sind: 

    Infos von unserer Schule

    Infos vom Bildungsamt

     

  • Mittwoch, den 27. September 2023 um 14:06 Uhr

    Gruppeneinteilung der "Talentförderung für Achtklässler 2023/2024

    Hiermit geben wir die Einteilung der Gruppen für die "Talentfördernde Beschäftigungen für Achtklässler im Schuljahr 2023/24" (die durch die Stiftung "Für das Budapester Gymnasium der Deutschen Minderheit" organisiert wird) bekannt.

    In der Tabelle stehen die Kennzeichen, die die Schülerinnen und Schüler angegeben haben. Wenn die Tasten Ctrl+f gleichzeitig drücken und dann in das aufspringende Kästchen das gewünschte Wort eintragen, können Sie schneller suchen.

  • Mittwoch, den 27. September 2023 um 10:39 Uhr

    Sportnacht 2023-2024 - Meldet euch!

     
    Liebe Schülerinnen und Schüler und liebe Alumni!
     
    Im letzten Schuljahr wurde ein riesiger Pokal in unsere Schule gebracht, auf den jedes Jahr der Name der Siegermannschaft (mit Jahreszahl) eingraviert ist. Letztes Jahr war das Habibi-Team der Gesamtsieger. Ihr könnt den Pokal jederzeit in der Vitrine neben dem Schuleingang bewundern. Auch die diesjährige Siegermannschaft unserer Schule wird seine Spuren hinterlassen können, denn auch dieses Jahr wird der Name der Siegermannschaft in den Pokals eingraviert!
    Was sicher ist: fantastische Atmosphäre, ernste Spiele, tolle Musik, erschöpfte aber glückliche Gesichter, Morgenmüdigkeit, Pizza (wenn man sie selbst bestellt) usw. Wie immer... 
    In diesem Artikel finde ihr alle Informationen und Dokumente zur Veranstaltung. Lest sie aufmerksam durch und sendeteure Nominierung so schnell wie möglich ein! 
    Lasst uns gemeinsam eine unvergessliche Sportnacht verbringen!
     
    Sáry József, Organisator
     
    Die Dokumente sind unter folgenden Links zu erreichen:
     
     
  • Mittwoch, den 27. September 2023 um 10:12 Uhr

    DNG-SchülerInnen in der Bildungsmesse der Deutschen Schule Budapest 2023

    Die Schüler von der Klasse 12.A haben am 19.09. in der Deutschen Schule Budapest eine Bildungsmesse besucht, womit sie einen durchschaubaren Überblick über deutsche Studien im Ausland und in Ungarn bekommen haben. Mehr als 10 Universitäten haben sich vor den Jugendlichen mit Lehrern und Studierenden, die ihre Studien gerade jetzt da machen, präsentiert. Neben den Flugblättern und den Gesprächen unter 4 Augen konnten sich die Teilnehmer auch Vorträge anhören. Es war ein sehr nützlicher Vormittag, wir bedanken uns für die Möglichkeit bei der ZfA.

    Anett Ambrus

  • Montag, den 25. September 2023 um 07:37 Uhr

    Stipendium der Deutschen Selbstverwaltung Budapest erhalten 2023

    Dank der Deutschen Selbstverwaltung Budapest haben aus unserer Schule dieses Jahr drei Schülerinnen das Nationalitätenstipendium der Hauptstadt erhalten. Die Ausgezeichneten sind Bettina Bokros (11.A), Annabella Kósa (12.B), und Lilla Szabó (12.A).

    Bedingungen zum Erhalt des Stipendiums waren ein mindestens guter Notendurchschnitt, die Empfehlung des Klassenlehres und der Schulleiterin, berücksichtigt wurde auch die soziale Bedürftigkeit bzw. als Grundbedingung die aktive Teilnahme im Interesse der Kultur der ungarndeutschen Nationalität.  
    Die Schülerinnen und Schüler haben dieses Jahr ihre Urkunden im Rahmen der Nationalitäten-Eröffnungsfeier für die Schulen von Budapest am 22. September 2023 feierlich entgegengenommen.
    Wir danken der Deutschen Selbstverwaltung Budapest, dass sie unsere Schüler unterstützen!
    Wir gratulieren allen drei SchülerInnen und wüschen ihnen weitere Erfolge und aktive Teilnahme im Nationalitätenleben!
  • Donnerstag, den 21. September 2023 um 11:35 Uhr

    „Logge dein Gehirn aus!” – Es startet das neue Erasmus+ Projekt! - Bewirb dich!

    Würdest du in den nächsten zwei Jahren gerne an dem neuen internationalen Erasmus+ Projekt der Schule mit dem Titel "Logge dein Gehirn aus!" teilnehmen? 

    Würdest du gerne mit polnischen, deutschen, italienischen und österreichischen Schülerinnen und Schülern arbeiten bzw. in eines der Länder reisen?  Die Kosten der Reise wird übernommen.

    Für weitere Details klicke auf das Bild!

    Bewerbungsformular

    Steckbrief

     

  • Dienstag, den 05. September 2023 um 08:17 Uhr

    Talentförderung für Achtklässler 2023/24

    Die "Stiftung für das Budapester Gymnasium der Deutschen Minderheit" verkündet auch im Schuljahr 2023/2024 "Talentförderung für Achtklässler", die die Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung in den Fächern Ungarische Sprache und Literatur, Mathematik und Deutsch unterstützen soll. Für die einzelnen talentfördernden Fachbeschäftigungen kann man sich auch getrennt melden.

    Die Beschäftigungen (10 Gelegenheiten) werden freitags - an den unten stehenden Tagen - zwischen 15-18h gehalten.

    Für weitere Infos klicke auf Weiter...

     

  • Donnerstag, den 21. September 2023 um 10:18 Uhr

    Hier studieren unsere Abgänger 2023

  • Montag, den 18. September 2023 um 17:50 Uhr

    Mit Goethe-Stipendium in einem internationalen Sommercamp in Rumänien (2023)

    Dank des Goethe Instituts bekommen unsere hervorragenden Schülerinnen und Schüler Jahr für Jahr die Möglichkeit entweder in internationalen Sommercamps oder Sprachcamps teilzunehmen. 

    Dieses Jahr erhielt Flórián Sinkó aus der Klasse 11.A die Mögluchkeit, an einem internationalen Sommercamp in Rumänien teilzunehmen. Über seine Erlebnisse hat er einen kurzen Bericht geschrieben...

    Für weitere Details klicke auf Weiter...

  • Dienstag, den 12. September 2023 um 07:19 Uhr

    Aufrtitt der Klasse 11.A am Hartianfest (2023)

    Am 9. September 2023 besuchte die Klasse 11.A das Hartianfest, wo Herr Surman-Majeczki die Klasse mit einem bunten Programm erwartet hatte. Wir haben das Heimatmuseum besucht, das Vereinshaus mit der Fotoaustellung besichtigt, haben am Festzug teilgenommen und haben drei Tänze vorgeführt.

    Wir danken für das tolle Programm, für das Mittagessen und die Getränke!

    11.A

  • Donnerstag, den 14. September 2023 um 14:17 Uhr

    Brief der Stiftung an die Eltern (2023)

    Liebe Eltern!

    Die "Stiftung für das Budapester Gymnasium der Deutschen Minderheit" wurde von den Gründern, den ehemaligen und jetzigen Lehrern des Gymnasiums, mit folgenden Zielsetzungen ins Leben gerufen:
    - Bewahrung der ungarndeutschen Traditionen
    - Pflege und Niveauerhöhung der Kultur der Ungarndeutschen
    - Fortbildung der Lehrer und Schüler des Gymnasiums im In- und Ausland
    - Bildung und Pflege von Kontakten mit ähnlichen Bildungsinstitutionen (sowohl im In- und Ausland), die finanzielle Unterstützung dieser Beziehungen im Interesse der Ziele der Stiftung
    - Förderung der in der Schule laufenden sprachlichen Erziehung/Bildung 
    - Belohnung und Anregung der Schüler der Schule
     
    Aus den gemeinnützigen Dienstleistungen der Stiftung können auch die Nicht-Mitglieder teilhaben.
    Die Stiftung übt keine unmittelbare politische Tätigkeit aus, ist von Parteien unabhängig, leistet denen keie Uterstützung, stellt keinen Kandidaten für die Landes- und Komitatswahlen, bzw. für die Wahlen der Selbstverwaltungen in Budapest. 
     
    Im Interesse der Verwirklichung der oben genannten Ziele bitten wir Sie um Ihre Unterstützug. Wenn es Ihren Vorstellungen nicht widerspricht und Sie die Möglichkeit haben, überweisen Sie bitte 2000 Ft pro Monat auf das Konto der Stiftung, bzw. unterstützen Sie uns mit dem 1% ihrer Einkommensteuern.

    Steuernummer der Stiftung: 18018693-1-43

    Kontonummer der Stiftung: 11720001-20128775 OTP BANK NYRT.

    Budapest, den 9. September 2023

    Mit bestem Dank im Namen des Kuratoriums:

    dr. Ágnes Soós Ágnes Vorsitzende des Kuratoriums
    Éva Krausz Mitglied des Kuratoriums
    Róbert Galambos Mitglied des Kuratoriums
  • Donnerstag, den 14. September 2023 um 14:05 Uhr

    Bericht über die Arbeit der Stiftung für das Schuljahr 2022/23

    Unter folgendem Link ist  Der Bericht der "Stiftung für das Gymnasium der Deutschen Minderheit in Budapest" für das Schuljahr 2022/23 zu lesen.

     

  • Montag, den 11. September 2023 um 10:35 Uhr

    Abiturergebnisse 2023

    Für eine größere Ansicht klicken Sie auf "Weiter"!

  • Freitag, den 08. September 2023 um 13:01 Uhr

    Valeria Koch Preis 2024

    Der Bildungsausschuss und der Jugendausschuss der LdU erwarten Vorschläge für den „Valeria-Koch-Preis“ 2024.
     
    Prämiert werden können für vielseitige nationalitätenspezifische Aktivitäten einerseits höchstens drei ungarndeutsche MittelschülerInnen der letzten zwei Jahrgänge, andererseits höchstens zwei ungarndeutsche Absolventinnen/Absolventen (Bachelor, Master und ungeteilte Ausbildung) hochschulischer und universitärer Einrichtungen, die ihr Studium im Jahr 2023 beendet haben, für ihre hervorragende Diplomarbeit mit ungarndeutscher Themenstellung (in deutscher/ungarischer Sprache).
     
    Die Nominierung erfolgt bei MittelschülerInnen durch die betreffende Bildungseinrichtung.
     
    Dem Vorschlag sind im Falle von MittelschülerInnen beizufügen:
     
    Für weitere Infos klicke auf "Weiter"...
     
  • Freitag, den 08. September 2023 um 09:05 Uhr

    Wichtigste Termine im Schuljahr 2022/2023

    Unter folgendem Link sind die wichtigsten Termine des Schuljahres 2023/24 zu erreichen...
  • Mittwoch, den 06. September 2023 um 10:03 Uhr

    Gelungenes Storchencamp 2023

    Unser traditionbewahrendes Storchencamp haben wir dieses Jahr zwischen dem 20.-24. August 2023 in Waschludt gehalten.

    Die Neuntklässler und ihre Lehrer sind schon am 20. August nach Waschludt gefahren um den Schauplatz und die Programme für die Störche vorzubereiten. Tanz- und Liederlernen, Sportprogramme, Teambuilding, Besuch des Heimatmuesums, Stadtrally, kreative Spiele, bzw. viel-viel Lachen und gute Laune pragten diese Tage in der ungarndeutschen Siedlung in Városlőd/ Waschludt. Das bunte Gemisch der Schülerinnen und Schüler machte ihre ersten Schritte zum DNG-ler werden.

    Auf das Link klickend ist ein Bericht der Neulinge zu lesen...

    Unter diesem Link ist ein deutschsprachiger Bericht der Störche zu lesen...

    Wenn sie auf Weiter klicken erreichen Sie eine Bildergalerie...

    Unser Storchencamp wurde mit der Unterstützung der Regierung von Ungarn, im Rahmen des Ausschreibens NTAB-KP-1-2023/1-000020 verwirklicht.
    Danke für die Unterstützung!
  • Montag, den 04. September 2023 um 14:36 Uhr

    Schuljahreseröffnung 2023/24

    Am 1. September begann offiziell das Schuljahr 2022/2023. 

    Frau Tápai begrüßte die Anwesenden mit folgenden Worten: „Liebe Schüler, liebe Eltern, liebe Kollegen, sehr geehrte Gäste, ich begrüße Sie recht herzlich zur Eröffnungsfeier des neuen Schuljahres. Ich freue mich, dass wir heute alle da sind, um das neue Schuljahr zu eröffnen.  Während der Sommerferien konnte dank der Unterstützung des Schulträgers und der Arbeit der Baufirma Burkolóház Kft. vieles erneuert werden. Die Mehrzweckhalle und die Klassenzimmer haben neue, energiesparende LED-Beleuchtung, die Fluren Sicherheitsbeleuchtung bekommen, die Sanitäranlagen wurden überall komplett renoviert, eine neue Eingangstür bzw. einige neue Fenster wurden eingebaut und man hat auch die erste Phase der Klimatisierung ausgebaut. (…)

    Liebe Schüler, es ist ein seltenes Glück, Renovierungsarbeiten in dieser Größenordnung ausführen zu können. Ich bitte euch, um dies zu wertschätzen und unser verschönertes Schulgebäude zu schützen. Ich bitte euch wie auch im vorigen Schuljahr, dass ihr euch in der altbewährten ungarndeutschen Tugend, nämlich in der Sparsamkeit übt und mit Strom, Wasser und Heizung sparsam umgeht. Liebe neue Schüler, ich wünsche euch das Beste für die kommenden Jahre. Seid fleißig, führt die Traditionen weiter, bereichert das Schulleben und die Gemeinschaft der Ungarndeutschen.”

    Die ersten Anstrengungen haben unsere Neulinge getan, die die Lieder und Tänze, die sie im Storchencamp gelernt haben, vorgeführt haben. Wir gratulieren den Klassen 9.NA und 9.NB, bzw. ihren Klassenlehrerinnen, Frau zsuzsanna Győrfi und Frau Zsuzsanna Csukonyi zum Programm und wünschen ihnen viel Erfolg und viel Spaß im DNG!

    Während des Tages konnten alle Klassen unter anderen ihre Bücher, ihren Stundenplan usw. übernehmen und in den ersten Klassenleiterstunden die wichtigsten Aufgaben des Jahresbeginnes erfahren.

    Wir wünschen allen ein erfolgreiches Schuljahr 2023/2024!

     

  • Montag, den 04. September 2023 um 10:32 Uhr

    Ausschreiben zum Nationalitätenstipendium des Komitats Pest 2023

    Die Deutsche Selbstverwaltung des Komitates Pesth bietet auch im Schuljahr 2023/24 eine Stipendiummöglichkeit zur Förderung ungarndeutscher SchülerInnen der Mittelschulen zwischen 16-19 Jahren, die Leistungen auf dem Gebiet des Gemeinschaftslebens des Ungarndeutschtums erbringen, gleichzeitig im Hinblick auf ihre schulischen Leistungen und sozialer Lage.
    Die Anträge können durch die örtliche DNSV oder durch die Schule auf dem beigefügten Antragsformular gestellt werden.
     
     
     
    Für Details klicke auf Weiter...
  • Donnerstag, den 31. August 2023 um 08:40 Uhr

    Check-in im Schülerwohnheim 2023

    Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

    In diesem Schuljahr ist der Check-in-Termin im Schülerwohnheim: der 31. August 2023 zwischen 17-21. Uhr.

    Falls Ihnen der Termin nicht passt, bitten wir Sie dies per E-Mail an die Wohnheimsleitung mitzuteilen: dng.kollegium@gmail.com

    Danke!

     

     

  • Mittwoch, den 02. August 2023 um 10:58 Uhr

    Störche, Frösche zur Startlinie! Ende August startet das DNG-Nationalitäten-Storchencamp 2023!

    Liebe Eltern!
    Liebe Störche!

    Unser dieshjähriges Storchencamp wird zwischen dem 21-24. August 2023 veranstaltet. 

    Für weitere Infos klicke auf Weiter!

     

  • Donnerstag, den 13. Juli 2023 um 14:52 Uhr

    Unterkunft im Wohnheim für Gäste in den Sommerferien nicht erreichbar

    Hiermit informieren wir alle Interessenten, dass wir in den Sommerferien 2023 - wegen Renovierungs- und Reinigungsarbeiten - keine Unterkunftsplätze vermieten.

    Wir danken für Ihr Verständnis!

     

  • Dienstag, den 27. Juni 2023 um 10:36 Uhr

    Das Schuljahr 2022/23 abgeschlossen!

    WICHTIGE INFORMATIONEN!

    Offizielle Aufsichtszeiten in den Sommerferien:
     
     AUFSICHT

    Tag

    Zeit

    Aufsicht durch

     bis zum 30. Juni

     8-16h  Schulleitung
     12. Juli  9-13h  Csilla Gerhard (Schulsekretärin)
    16. August  9-13h  Csilla Gerhard (Schulsekretärin)
    ab dem 21. August  8-16h  Schulleitung
     
     
  • Dienstag, den 27. Juni 2023 um 10:18 Uhr

    Ausgezeichnete AbiturientInnen im Schuljahr 2022/2023

    Unsere Abiturienten haben auch im Schuljahr 2022/23 hervorragend geleistet, 10 Schülerinnen und Schüler haben ein ausgezeichnetes Ergebnis erreicht.
     
     
    12.A
    Kamilla Csombó
    Réka Fazekas
    Krisztina Nagy
    Liána Viza-Nagy
     
    12.B
    Lujza Eszenyi Noémi
    Róbert Imre Koósa 
    Tímea Nadj
    Nóra Pelle
    Kata Réső
    Balázs Székely
     
    Wir gratulieren Ihnen herzlichst!
     
  • Donnerstag, den 22. Juni 2023 um 20:22 Uhr

    Ausgezeichnete Schülerinnen und Schüler 2022/2023

    9.NA:
    Boda Szilvána 
    Kaltenecker Eszter
    Szőke Alexa
    Tímár Anna
     
    9.NB:
    Dénes Andrea
    Farkas Lara
    Kertész Zsófia
    Knapp Nikolett
    Knizner Kata
    Köcski Nóra
    Nyiscsák Réka
    Pelyvás Tímea
     
     9.B
    Babinszki Lara
    Farkas Kitti
    Halász Bereniké
    Hidvégi Melinda
     
    10.A:
    Bokros Bettina Viktória
    Sinkó Flórián
    Wallandt Gergely
     
     
    10.B:
    Baumann Brigitta
    Baumann Noémi
    Kovács Fanni
    Márta Viktória
    Murányi Ádám
    Zilling Gerda Hanna
     
    11.A
    Falticska-Koráb Gréta
    Hambalkó Laura
    Réti Kamilla
    Szabó Lilla
     
    11.B:
    Kékesi Márton
    Kleineizl Nikolett
    Kremers Lívia
    Melo Hanna
    Molnár Eszter
    Takács Laura Hanna
    Tófalvi Dóra
    12.A:
    Csombó Kamilla
    Fazekas Réka
     
    12.B:
    Nadj Tímea
     

     

  • Dienstag, den 27. Juni 2023 um 10:01 Uhr

    Kurs auf das DSD II- Diplom 2023

    16 entschlossene Schüler/Innen der Klasse 11.A haben ihren ersten Ferientag, den 16. Juni der DSD-Vorbereitung gewidmet. Der Workshop bot gute Gelegenheit, die Formate des Prüfungsteils „mündliche Kommunikation” kennenzulernen. Im Anschluss an den theoretischen Teil wurde viel geübt, jeder konnte sich im Clustervortrag ausprobieren. Trotz der Ferien wirkte jeder aktiv und motiviert mit und verließ den Workshop mit vielen nützlichen Infos und Erfahrungen. 

    Unser Dank gilt Frau Tímea Szép für die Vorbereitung und Durchführung des Workshops.

    Schüler der Klasse 11.A2

  • Donnerstag, den 22. Juni 2023 um 19:58 Uhr

    So schön war es beim Volkskundecamp 2023 “Unterwegs in drei Ländern”

    Zwischen dem 22.-26. Mai haben 26 Schüler und Schülerinnen des Deutschen Nationalitätengymnasiums Budapest unter der Leitung von unserem Volkskunde- und Geographielehrer, Herrn Martin Surman-Majeczki und unserer Deutsch- und Volkskundelehrerin Frau Tímea Szép an dem traditionellen Volkskundecamp der Schule teilgenommen.
    Das Motto war "Unterwegs in drei Ländern"...
     
    Für den ganzen Artikel klicke auf "Weiter"...
     
    Das Volkskundecamp wurde mit der Unterstützung der Regierung von Ungarn im Rahmen des Auschrebeins NTAB-KP-1-2023/1-000360 verwirklicht.
    Wir danken für die Unterstützung!
  • Freitag, den 30. Juni 2023 um 10:02 Uhr

    Goethes Erlkönig - Wie wir die Balladen sehen

    Bei der Beschäftigung mit Goethes Ballade „Der Erlkönig” schloss sich den Stunden ein Kreativteil an, da die Schüler die grafische Umsetzung eines gezeigten Videobeitrags begeistert aufgenommen hatten. So konnte jeder seine eigene Version der Ballade zeichnerisch, dichterisch oder gar musikalisch gestalten. Bei der Präsentation der Ergebnisse erstellte die Gruppe gemeinsam Interpretationen zu den einzelnen Schülerwerken. Auch ich empfand es sehr erfrischend und inspirierend, meine Schüler von dieser Seite kennenzulernen. Ich hoffe, ihre Arbeiten werden die Besucher unserer Webseite genauso bereichern und faszinieren wie mich.
     
    Mitwirkende SchülerInnen:
    Grafik: Laura Azari, Emese Farkas, Noémi Szabó, Eszter Tóth, Réka Sára Vitéz
    Text: Boglárka Stájer, Imre Selmeczi
     
    Tímea Szép
    Deutschlehrerin der Gruppe 11.A2
     
    Auf das Bild klickend erscheinen die Schülerprodukte...
  • Dienstag, den 20. Juni 2023 um 08:15 Uhr

    Frau Kóbor erhielt den Preis "Für die deutsche Kultur in Pestelisabeth" 2023

    Am 7. Juni 2023 hat der Bezirk den "Tag der Pädagogen" im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung gefeiert. Mehr als Hundert hervorragende Pädagogen wurden als Anerkennung ihrer bisherigen Tätigkeit ausgezeichnet.

    Auch die Deutsche Selbstverwaltung Pestelisabeth hat Auszeichnungen überreicht. Zu unserem größten Stolz war auch Ágnes Kóbor, Lehrerin für Deutsch-Ungarisch, Leiterin der Deutschfachschaft der Schule, unter den Ausgezeichneten, und hat für ihre pädagogische und kulturelle Tätigkeit - die sie im Interesse des Ungarndeutschtums leistete - den Preis "Für die deutsche Kultur von Pestelisabeth 2023" bekommen.

    Die Laudation von Frau Kóbor ist unter diesem Link zu lesen...

    Wir gratulieren unserer Kollegin herzlichst, wir danken für ihre langjährige Arbeit, wünschen ihr Ausdauer und auch weitere Erfolge in ihrer zukünftigen Tätigkeit!

  • Donnerstag, den 08. Juni 2023 um 10:43 Uhr

    Letztes Wohnheimsprogramm im Schuljahr 2022/23 war ein riesen Erfolg

    Das letzte Wohnheimsprogramm in diesem Schuljahr war ein Thetarebesuch: wir haben uns das Stück "Ein Sommernachtstraum" von Shakespeare im Latinovits Theater in Wudersch/Budaörs angeschaut. 

    https://latinovitsszinhaz.eu/eloadas/szentivaneji-alom/

    Im Namen der Wohnheimsschüler danken wir für die ganzjährige Arbeit unserer Erzieherinnen und Erzieher, vor allem Frau Júlia Desics und Herrn Róbert Galambos für ihre gemeinschaftsfördernde Arbeit.

    Bálint Klein, 11.B

  • Mittwoch, den 07. Juni 2023 um 09:42 Uhr

    Leiste gemeinnützige Arbeit in Waschlud/Városlőd!

     
     
    Die Deutsche Selbstverwaltung Budapest sucht 2-3 Schülerhelfer für ihren Sommercamp in Waschlud/Városlőd.
    Man kann damit alle 50 Arbeitsstunden leisten! 
     
    Ort der Veranstaltung: Waschlud, Iglauer Park
    Termin:: 2-7- Juli 2023
    Die Unterkunft und die verpflegung ist für die Helfer kostenlos!
    A segítőknek a szállás és az ellátás természetesen ingyenes!
    Anmeldung bei Frau John
     
  • Dienstag, den 06. Juni 2023 um 10:43 Uhr

    Landeswettbewerb (OKTV) Preisverleihung 2023

    Am 2. Juni 2023 wurde im Móricz Zsigmond die feierliche Preisverleihung der Landeswettbewerbe veranstaltet.

    Von 58 DNG-Schülerinnen und Schülern war in diesem Schuljahr Márton Kékesi aus der Klasse 11.B der erfolgreichste: Er belegte in Deutsch als Fremdsprache den 3. Platz. Seine vorbereitende Lehrerin war Frau Krisztina Varsányi. 

    Wir gratulieren Márton ganz herzlich und wünschen ihm weitere Erfolge!

     

  • Montag, den 05. Juni 2023 um 10:05 Uhr

    Feierliche Verleihung der DSD II Sprachdiplomen 2023

    Traditionsgemäß fand auch in diesem Jahr die, von der ZfA organisierte, feierliche Verleihung der DSD II Sprachdiplomen an der deutschen Botschaft im Budaer Burgviertel statt.

    Zu dieser Veranstaltung wurden aus jeder Partnerschule jeweils ein Schüler, oder eine Schülerin mit hervorragender Leistung, sowie sein vorbereitender Lehrer, oder seine vorbereitende Lehrerin eingeladen. Unsere Schule wurde von mir, gemeinsam mit der vorbereitenden Lehrerin der Klasse 12.B, Frau Ágnes Kóbor vertreten. In diesem Jahr fand eine Präsentation von je einem Budapester Vertreter der Fernuniversität in Hagen und des DAAD auch statt. Auch in diesem Jahr erreichten die Schüler und Schülerinnen des DNG hervorragende Ergebnisse: der größte Teil der Absolventen erreichte das Niveau C1 auf das Sprachdiplom.

    Hinter den zahlreichen erfolgreichen Prüfungen stand aber ein langer Vorbereitungsprozess, bei dem wir neben der Arbeit von Frau Kóbor auch die Arbeit von Frau Enikő Jakus und Herr Tamás Linka danken möchten! Außerdem bedanken wir uns auch bei der ZfA für die hochwertige Veranstaltung und für die Einladung!

    Tamás Péhl (12.B)

  • Freitag, den 02. Juni 2023 um 06:04 Uhr

    Landesrezitatioswettbewerb Finale 2023

    Am 19. Mai 2023 wurde das landesfinale des Deutschsrpachigen Rezitationswettbewerbes an der Apor Vilmos Hochschule veranstaltet. Unsere Schule vertraten neben zehn Schülerhelfern drei Kandidaten: Anna Lili Grobe und Laura Szabó aus der Klasse 10.B, bzw. Barnabás Wisinger aus der Klasse 9.NB.

    Die Kandidatinnen und Kandidaten führten ihre Produktionen vor der ihnen zugerordneten Jury vor. Die ganze Veranstaltung verlief in guter Stimmung. Während die Rezitierenden auf die Ergebnisse warteten, wurden sie sogar mit einer warmen Mahlzeit bewirtet. 

    Wir gratulieren den drei DNG-lern ganz herzlich und danken auch für ihre vorbereitenden Lehrern!

  • Dienstag, den 23. Mai 2023 um 12:53 Uhr

    Schüleraustauschprogramm in Darmstadt 2023

    Zwischen dem 24. April und dem 1. Mai fand unter der Leitung von Frau Ildikó Szabó und Frau Fanni Örkényi das Schüleraustauschprogramm des Jahrganges 9.N in Darmstadt statt.

    Über ihre Erlebnisse hat Nóra Köcski (9.NB) einen Bericht geschrieben, der unter diesem Link zu erreichen ist...

    Das Austauschprogramm wurde mit der Unterstützung der Regierung von Ungarn (Identnummer des Projektes: NTAB-KP-1-2023/1-000361) verwirklicht.
    Wir danken für die Unterstützung!
     
  • Montag, den 22. Mai 2023 um 11:42 Uhr

    Digitale Landesmessung 2022 Ergebnisse

    Im Schuljahr 2021/22 verlief die landesweite Messung der Schulen in digitaler Form. Im April 2022 wurden die Jahrgänge 6., 8., 10 in Mathematik, Leseverstehen und Naturwissenschaften gemessen. Es ist ein großer Stolz, dass unsere Schülerinnen und Schüler wiederum überdurchschnittlich geleistet haben!

    Unter diesem Link sind die Ergebnisse unserer Schule zu erreichen...

    Wir gratulieren unseren Schülerinnen und Schülern zum tollen Ergebnis!
     
  • Montag, den 22. Mai 2023 um 14:31 Uhr

    DNG Silber im Landesfinale der Schülerolympiade in Feldhockey!

    A DNG 6. korcsoportos fiú csapata fantasztikus teljesítménnyel 2. helyezést ért el a Szent László Gimnáziumban megrendezett gyeplabda diákolimpia országos döntőjében. A srácok az előselejtező tornán mind a négy meccsüket megnyerve jutottak be a Final4-ba, ahol két győzelemmel és egy vereséggel a második helyet szerezték meg. Az országos döntő gólkirálya Simon Andor lett.

    A csapat tagjai:

    Medgyasszay Ágoston (12.A)
    Labundy Márk (12.A)
    Bősz Tamás (12.A)
    Teszler Bendegúz (12.B)
    Simon Andor (12.B)
     
    Szeretettl gratulálunk a fiúknak a fantasztikus sikerhez!
     
  • Dienstag, den 16. Mai 2023 um 10:10 Uhr

    Nationalitätenstipendium der Deutschen Selbstverwaltung von Budapest 2023 ausgeschrieben!

    Liebe Schülerinnen und Schüler!

    Dank der Deutschen Selbstverwaltung Budapest wurden auch 2023 die Nationalitatenstipendien in Budapest ausgeschrieben. Diese können aus vier Schulen in Budapest, die eine Nationalitätenbildung haben, insgesamt 10 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 10-11-12. erhalten.

    Bei der Bewertung der Bewerbungen wird berücksichtigt:

    - aktive Teilnahme an der Pflege der Nationalitätenkultur
    - gute Schulleistung (min. 4,0 Durschschnitt, schlechteste Note: 3)
    - soziale Bedürftigkeit
    - ungarndeutsche Herkunft
  • Donnerstag, den 11. Mai 2023 um 14:17 Uhr

    Schülerhelfer gesucht für das Finale des Landesrezitationswettbewerbs 2023

    Es werden 8-10 Schülerhelfer für das Finale des Landesrezitationswettbewerbes am 19. Mai 2023 gesucht.

    Schauplatz: Apor Vilmos Főiskola, 1201, Török Flóris u. 227-229.

    Veranstaltung beginnt: für Helfer am Vormittag ab 8:30. (Man kann ausnahmsweise aus dem Unterricht fehlen.) 

    Aufgabe: In erster Linie den kleineren Schülerinnen und Schülern bei der Regisatration bzw. bei der Orientierung zu helfen.

    Dresscode: Tracht

    Anmeldung: bei Frau John bis zum 15. Mai 2023

  • Donnerstag, den 11. Mai 2023 um 14:04 Uhr

    IKSZ-Mix: abwechslungsreiche Möglichkeiten zur gemeinnützigen Arbeit

    Im Folgenden findest du drei verschiedene Möglichkeiten zur gemeinnützigen Arbeit...

    Übersetzung und Tippen bei Alba Sansz...

    Sportcamp...

    Hilf im Benedek Piknik mit...! 

    RDetails über das Piknik...

     

  • Mittwoch, den 10. Mai 2023 um 10:04 Uhr

    Schülerwohnheimschüler besuchen das Museum von Pestelisabeth

    Am Nachmittag vom 26. April 2023 hatten wir wieder die Gelegenheit an einem von den Erziehern des Schülerwohnheims organisierten Programm teilzunehmen. Wir besuchten mit 14 MitschülerInnen das Museum in Pestelisabeth, um die neulich eröffnete Ausstellung "Üdvözlet Erzsébetfalváról" zu besichtigen. 
     
    Eine kurze Bildergalerie als Kostprobe steht unten...
     
    Wir danken unseren Lehrern Frau Júlia Desics und Herrn Róbert Galambos für die Organisation!
     
     
  • Montag, den 08. Mai 2023 um 07:31 Uhr

    Valediktion 2023

    Am 3. Mai 2023 kleidete sich das DNG wieder in Farbenpracht. Die Klasse 12.A (Klassenlehrer: Tamás Linka) und die Klasse 12.B (Klassenlehrerinnen: Enikő Jakus und Zsuzsanna Csukonyi) verabschiedeten sich von der Schule.

    Zwischen den bunten Luftballons, Blumen, und Schleifen fanden die Worte, die Melodien und die Bilder des Abschiedes auch Platz.

    Wir wünschen unseren Abgängern mit den Worten unserer Schulleiterin, Ildikó Tápai erfolgreiche Vorbereitung auf die Abiturprüfungen und alles Gute für die Zukunft!

    "Liebe Abgänger, ihr seid die Hoffnung für die Zukunft in dieser unsicheren Welt. Ihr seid diejenigen, die Maibaum stellen, Lieder singen, Polka tanzen, Sportvereine gründen, Bäume pflanzen, Kinder erziehen, Menschen heilen und hoffentlich auch unterrichten werden. Im Vergleich zu diesen Aufgaben sind die kommenden Abiturprüfungen nur leichte Fingerübungen. Macht das Beste daraus, und macht das Beste aus den kommenden Jahren."
  • Montag, den 08. Mai 2023 um 08:12 Uhr

    Abschied von den Abgängern im Wohnheim 2023

    Wieder ist ein Jahr vergangen, wieder sind fünf Jahre vergangen, wieder verabschieden sich unsere Abiturienten. Traditionsmäßig haben wir nicht nur in der Schule, sondern auch im Wohnheim unsere Zwölftklässler verabschiedet.

    Vier Wohnheimschüler haben diesemal Abschied genommen:

    Kamilla Csombó (12.A)
    Jonatán Bence Králl (12.A)
    Ágnes Kuti (12.B)
    József Dániel Mikus (12.A)
     
  • Freitag, den 05. Mai 2023 um 14:50 Uhr

    Schüleraustausch mit unserer Partnerschule aus Saarlouis - Empfang in Budapest 2023

    Zwischen dem 14.-21. April 2023 haben wir Austauschpartner aus unserer Partnerschule in Saarlouis empfangen.

    Über die programm- und erlebnisreiche Woche hat Renáta Tancsik aus der Klasse 9.B einen Bericht geschrieben, der unter diesem Link zu lesen ist...

    Wir danken allen aktiven Mitwirkenden, Unterstützern, und insbesondere Frau John für die Organisation!

     

  • Donnerstag, den 04. Mai 2023 um 11:41 Uhr

    So war die Sportnacht 2023

    Am 5.4.2023 haben wir dieses Jahr unsere Veranstaltung "Sportnacht" gehalten, an der 14 Mannschaften sich in drei Sportarten gemessen haben (Floorball, Basketball, Fußball).

     

  • Dienstag, den 02. Mai 2023 um 13:11 Uhr

    Trachttag 2023 - DNG hat auch dieses Jahr mitgemacht!

    Auch im Jahr 2023 hat unsere Schule am Trachttag teilgenommen. Die Bilder zeigen, dass wir durch die Kombination unserer Alltagskleidung mit den Kleidungsstücken der deutschen Volkstracht auch zur Aufrechterhaltung der ungarndeutschen Identität in moderner, alltagstauglicher Form beitragen können.

    Die Sieger-Klasse im Aktivitätswettbewerb ist dieses Jahr die Klasse 11.B. Wir gratulieren!

    Wir danken für die Aktivität aller Klassen, der Lehrer und für die Aufnahmen, die eingetroffen sind!

     

  • Donnerstag, den 27. April 2023 um 14:46 Uhr

    DNG-Volkskundecamp 2023 - Melde dich!

    DNG-Volkskundecamp 2023 - "Unterwegs in drei Ländern“

    Liebe Schülerinnen und Schüler,
    das DNG organisiert auch dieses Jahr sein traditionelles Volkskundecamp. Diesmal begeben wir uns zwischen dem 22. – 26. Mai sogar in drei Länder. Wir werden neben dem Tokajer Bergland im Nordosten Ungarns das Sathmarer Land (Ungarn und Rumänien) und das Bodwatal (Slowakei) entdecken.
    Wir haben es wieder versucht, ein spannendes Programangebot voll mit interessanten Inhalten aus dem Leben der Deutschen im Karpatenbecken zusammenzustellen...
     
    Für weitere Infos klicke auf "Tovább"...
  • Donnerstag, den 27. April 2023 um 08:02 Uhr

    Achtung! Abgabe der IKSZ-Registerhefte bis zum 12. Mai!

    Bitte die Registerhefte der gemeinnützigen Arbeit bis zum 12. Mai 2023 abzugeben!

    Abgabe bei den IKSZ-Verantwortlichen der Klassen.

  • Mittwoch, den 26. April 2023 um 11:18 Uhr

    Besuch der Klasse 9. B im Schorokscharer Heimatmuseum

    Am 29. März haben Herr Surman-Majeczki und Herr Walter die Klasse 9.B in das ungarndeutsche Heimatmuseum von Schorokschar begleitet. Die Exkursion diente einerseits als Abschluss des Themenkreises "Das ungarndeutsche Dorf",  andererseits als Einleitung für das Thema "Die Baukultur der Ungarndeutschen".
    Zuerst haben die Schüler, die wichtigsten Gebäude des Heldenplatzes bzw. die dort stehenden Heiligenstatuen und Denkmäler entdeckt, nachher haben sie an einer aufschlussreichen Führung im Heimatmuseum teilgenommen. Durch die Führung bekamen sie nicht nur hautnahe Informationen über den typischen Grundriss und die traditionelle Einrichtung der ungarndeutschen Häuser, sondern sie hatten auch die Gelegenheit, Einblicke in das Leben der Schorokscharer vor und nach der Vertreibung zu gewinnen.
    Hiermit möchten wir uns bei Anikó und Nándor Schirling bedanken, dass sie unsere Schüler wieder besonders herzlich empfangen und mit neuen Kenntnissen aufgerüstet haben.
     
  • Dienstag, den 25. April 2023 um 09:53 Uhr

    TrachtTag 2023 - Lasst uns anschließen!

     
    Das Zentrum verkündete auch dieses Jahr den TrachtTag, dem sich am 28. April auch unsere Schule anschließen möchte.
    Wir haben nichts anderes zu tun, als ein "typisch ungarndeutsches" Kleidungsstück oder ein Accessoire auszuwählen, und dieses mit deiner Alltagskleidung zu kombinieren bzw. es einen Tag lang oder in einer Tageszeit zu tragen. 
     Warum? Wann? Wie?
    Klicke auf das Bild für die Details!

     
  • Montag, den 24. April 2023 um 10:38 Uhr

    Theaterfestival in Seksard 2023

    Auch im Jahr 2023 fand das Theaterfestival für Gymnasiasten statt, das von der Deutschen Bühne Ungarn in Seksard veranstaltet wurde. Auch die Theatergruppe unserer Schule, die Kulturelle Offensive, nahm an diesem Theatertreffen teil. Wir haben das DNG mit einem ganz neuen Stück vertreten. Das Stück trägt den Titel "Wenn Godot ankommt". Aber was bedeutet dieser geheimnisvolle Titel?

     

     

     

  • Freitag, den 21. April 2023 um 14:15 Uhr

    Wartest du auf deine Aufnahmeergebnisse? Keine Panik! Die Benachrichtigung kommt per Post!

    Wir informieren alle Achtklässler und Interessenten, dass wir über die endgültigen Ergebnisse über die Aufnahme in unsere Schule für das Schuljahr 2023/24 für alle (sowohl Aufgenommenen, als auch Abgelehnten) PER POST eine Benachrichtigung schicken. Die Emails werden  - der gesetzlichen Verordnung entsprechend - spätestens bis zum 28. April 2023 ausgeschickt.
    Auf unserer Webseite werden wir - den gesetzlichen Vorschirften entsprechend - keine Ergebnisse bekanntgeben. Wenn sie bis zum 6. Mai keinen Brief bekommen, melden Sie sich bitte bei der Schulsekretärin, Frau Csilla Gerhard per E-Mail (titkarsag@dng-bp.hu) und/oder per Telefon (06 1 283 0222) wochentags zwischen 8-16Uhr!
     
  • Freitag, den 21. April 2023 um 09:02 Uhr

    2. Platz im Volleyballturnier des Bezirks 2023!

    Am 19. April 2023 wurde das Volleyball-Turnier im Bezirk für gemischte Mannschaften veranstaltet, an dem auch das DNG teilgenommen hat.

    Mit fantastischer Leistung haben wir den 2. Platz erworben!

    Wir gratulieren der Mannschaft und ihrem Trainer, Herrn József Szirmai!

    Mitglieder der Mannschaft waren:
    Selmeczi Imre 11.A
    Vitéz Réka 11.A
    Juhász Janka 10.B
    Baumann Brigitta 10.B
    Baumann Noémi 10.B
    Tóth Tamás 10.B
    Kiss-Móger Mihály 10.A
    Petróczi Mátyás 10.A
    Nagy Georgina 9.A
    Kertész Zsófia 9.NB
    Hernádi Lili 9.NB
    Borbély Enikő 9.NB

  • Mittwoch, den 19. April 2023 um 13:26 Uhr

    Landeswettbewerb-Ergebnisse 2022/2023

  • Dienstag, den 18. April 2023 um 11:32 Uhr

    Blumenrausch im Schülerwohnheim

     
    Im Oktober haben wir im Wohnheim einen Familientag gehalten, in dessen Rahmen Eltern und Schüler den Hof und Garten des Wohnheimes sauber gemacht und neu bepflanzt haben. Es wurden Hyazinten, Tulpen und Narzisse gepflanzt, die sich nun in ihrer größten Pracht zeigen!
    Lassen Sie sich zumindest durch die Bilder verzaubern!
     
  • Montag, den 17. April 2023 um 13:42 Uhr

    Deutschsprachiger Physikwettbewerb 2023 – die DNG-Schulmannschaft belegt den 5. Platz

    Am 31. März 2023 fand der deutschsprachige Physikwettbewerb der Mittelschulen statt, wieder in Form von einem Mannschaftswettbewerb.
    Die Schulen konnten dreiköpfige Mannschaften in drei Jahrgangsstufen – 9, 10,11 – nominieren. In die Endrunde kamen pro Jahrgang 6 Mannschaften, deren Mitglieder an der ELTE einen „Physiktag” verbracht haben.
    Nach der Begrüßung wurde die Aufgabenreihe geschrieben, danach...
     
  • Montag, den 17. April 2023 um 13:31 Uhr

    Milán Smak hat im Landesfinale des Geowettbewerbs wieder Hervorragendes geleistet: er belegte diesmal den 2. Platz!

    Die Landesrunde des deutschsprachigen Geowettbewerbs fand heuer am 24. März statt. Als Veranstaltungsort diente diesmal auch die Budapester Corvinus-Universität. Das Thema war jedoch ganz anders als letztes Jahr. Diesmal wurde der Fokus auf die Geographie der Alpenländer gesetzt. Am Finale nahmen die jeweils zwei besten Schüler der angemeldeten elf Mittelschulen teil. Unsere Schule vertraten Milán Smak und Ralf Pete (beide aus der Klasse 10. B) beim Wettbewerb.

    Es bereitet uns eine große Freude, dass...

  • Montag, den 17. April 2023 um 12:15 Uhr

    Auftritt der Klasse 10.A im Schwabenball von Schorokschar (2023)

    Die Klasse 10.A trat am 15. April im Schwabenball von Schorokschar auf: sie eröffneten den Ball mit ihren Tänzen. 

    Wir gratulieren der Klasse zum tollen Auftritt, und danken den Organisatoren für die Möglichkeit und für das leckere Abendessen!

  • Montag, den 17. April 2023 um 11:29 Uhr

    Tag der SV 2023

    Wie in den vergangenen Jahren fand auch in diesem Jahr der traditionelle Schülerselbstverwaltungstag statt. Obwohl das Wetter nicht günstig war, konnten wir das vorgefertigte Programm in der Schule halten. Es gab 10 Stationen mit verschiedenen Logik- und Geschicklichkeitsaufgaben. Am Vormittag haben wir den Tag mit der Schülerversammlung in der Turnhalle begonnen, wo zuerst die Direktorin eine Rede gehalten hat, danach wurden die Schüler/Innen ausgezeichnet, die unsere Schule an Wettbewerben, Bewerbungen und Veranstaltungen vertritten bzw. schöne Leistungen in verschiedenen Bereichen erzielten. Zum Schluss wurde die neue Präsidentschaft vorgestellt. Nach der Schülerversammlung begann das Spiel: die Gruppen wanderten von Station zu Station. Die Veranstalter erwarteten uns, die Mitschüler/Innen mit vielen lustigen Spielen. Die erfolgreichsten waren das Yoga, die Amöbe und die Schlange. Diesen ereignis- und erlebnisreichen Tag mit haben wir am frühen Nachmittag mit der Resultatsverkündung beendet, aber die meisten Schüler kehrten mit neuer Energie und ausgeruht wegen der Sportnacht in die Schule zurück.

    Nóra Montvai 9.B

     

  • Mittwoch, den 12. April 2023 um 09:22 Uhr

    Sonderstipendium der Nationalitäten 2023 ist ausgeschrieben!

    Das Staatssekretariat für Kirchen- und Nationalitätenangelegenheiten hat auch dieses Jahr das Bildungsstipendium für Nationalitäten ausgeschrieben.

    Ziel des Stipendiums ist...

  • Mittwoch, den 12. April 2023 um 10:27 Uhr

    Erster Platz im Finale des Landeswettbewerbs in Deutsch (2023)

     
    Am 30. März 2023 fand in Baje das Finale das Landeswettbewerbs in Deutsch statt. Es konnten Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 9-10. teilnehmen. Kinga Aranyvölgyi, Anna Grobe und Laura Szabó aus der Klasse 10.B haben unsere Schule vertreten.
    Über den Wettbewerb bzw. ihren fantastischen Erfolg hat Laura Szabó einen Bericht geschrieben...
     
  • Mittwoch, den 05. April 2023 um 10:07 Uhr

    Sportnacht 2023 - Einteilung, Mannschaften

    Liebe Schülerinnen und Schüler!

    Wenn ihr auf folgende Links klickt, findet ihre die Gruppeneinteilungen nach Sportarten, Einteilung der Helfer usw.

    Mannschaften

    Einteilung der Helfer

    Floorball

    Basketball

    Fußball

    Wir warten auf euch heute um 18:00 Uhr in der Sporthalle!

    József Sáry, Organisator

  • Montag, den 03. April 2023 um 11:20 Uhr

    Erasmus+-Treffen in Sofia 2023

    Zwischen dem 20-26. März 2023 fand das letzte Projektreffen des Erasmus+ Projektes „Auf dem Weg in die Zukunft“ in Sofia statt. Laut der Berichte haben die Teilnehmer eine tolle Projektwoche hinter sich!

    Über die Erlebnisse berichten Ádám Ivaskó und Liliána Hoffmann (10.B). Wenn Sie auf das Bild klicken, erreichen Sie weitere Fotos...

    Bericht von Ádám Ivaskó...

  • Samstag, den 01. April 2023 um 10:03 Uhr

    LdU Jugendkonferenz 2023

    Dieses Jahr wird die LdU Jugendkonferenz zwischen dem 21.-23. April 2023 veranstaltet.
    Das Hauptthema bieten dieses Jahr die Nationalitätenselbstverwaltungswahlen 2024 und die Jugendstrategie.
     
    Für Details klickt auf Weiter!
     
  • Donnerstag, den 30. März 2023 um 10:40 Uhr

    Sportnacht 2023 Besprechung und Auslosung der Runden

    Die Besprechung für die Sportnacht-Helfer halten wir am 3. April 2023 ab 9:40.
    Die Auslosung der Mannschaften halten wir auch am 3. April in der 5. Pause (ab 12:25).
    Wir bitten alle Betroffenen zu erscheinen!
     
    Das wird ein wirklich tolles Schulprogramm!
    József Sáry
    Sportlehrer
     
    Namen der Helfer und Vertreter ist zu erreichen, wenn man auf Weiter klickt...
     
  • Donnerstag, den 30. März 2023 um 08:38 Uhr

    Sportwochenende für Nationalitäten 2023

    Am 24-26. März 2023 fand in Pécs (Fünfkirchen) das II. Nationalitäten Sportwochenende statt, an dem 8 Mädchen und 10 Jungs unsere Schule vertreten haben. 
    Dank der Organisation des Valeria Koch Schulzentrums und des Miroslav Krleza Koratischen Schulzentrums traten Schülerinnen und Schüler aus 8 Mittelschulen aufs Feld. Die Mädchen traten in Volleyball an, die Jungs in Fußball.
    Unsere Mädchen haben den 2. Platz belegt, die Jungs den 6.
    Alle haben sich wohlgefühlt und wir haben uns gefreut neue Schulen, Schülerinnen und Schüler und auch neue Kolleginnen und Kollegen kennengelernt zu haben.
    Es scheint so, dass diese Tradition Wurzeln schlagen wird: das nächste Treffen wird 2024 in Gyula stattfinden.
     
     
  • Donnerstag, den 23. März 2023 um 07:48 Uhr

    Jugend debattiert Schulverbundqualifikation in Veszprém 2023

    Am 22. März 2023 fand im Deutschen Haus in Veszprém die diesjährige Schulverbundqualifikation des Wettbewerbs "Jugend debattiert in Mittel-, Ost und Südosteuropa" statt. Annabella Kósa aus der Klasse 11.B und Levente Mayer aus der Klasse 11.A haben unsere Schule vertreten. Die Streitfrage war, ob die Anforderungen für die Ableistung des Schulischen Gemeinschaftsdienstes erhöht werden sollen. Die DNG-Kandidaten traten gegen Schülerinnen und Schüler aus dem Karinthy Frigyes Gymnasium (Budapest), aus der Audischule (Győr) und aus dem Lovassy Gymnasium (Veszprém) an. Bella und Levente haben ihr Bestes gegeben, diesmal (dieses Jahr konnten statt vier nur zwei Schüler weiterkommen) reichte es leider nicht für eine nächste Runde.

    Wir gratulieren unseren Beiden trotzdem ganz herzlich und wünschen ihnen weiterhin viel Engagement und Ausdauer!

     

  • Donnerstag, den 23. März 2023 um 09:41 Uhr

    Fußball - ein bisschen anders...

    Auch dieses Jahr wurde in unserem Schülerwohnheim die Tischkicker-Meisterschaft veranstaltet. Diesmal haben sich sechs Mannschaften gemeldet (zwei davon Mädchenteams), und auch im Einzelwettbewerb gab es 6 Antreter.
    Unter den Teams erwarb das unbersiegbare Duo von Brigitta Baumann und Janka Juhász den ersten Platz (im Finale 10:9 gegen dem Duo von Mihály Kiss-Móger und Jonatán Králl gewonnen).
    In den Einzwelwettbewerben erwies sich Patrik Rizmajer als Bester (im Finale 10:4 Jonatán Králl besiegt).
    Wir hoffen dass die Spiele, die in fantastischer Stimmung verlaufen, nächstes Jahr noch mehr Spiellustige enziehen werden.
    Bis nächstes Jahr steht das "Wohzimmer" des Wohnheimes als Trainingsplatz für alle offen!

    #Im Wohnheim zu wohnen ist cool!#

    Pál Pozsonyi - Organisator, Erzieher

     
    További infókért katt a Tovább gombra...
     
  • Montag, den 20. März 2023 um 12:22 Uhr

    Landesfinale des Deutschsprachigen Geschichtswettbewerbs 2023

    Am 17.-18. März diente unser Gymnasium als Austragungsort für das Landesfinales des Deutschsprachigen Geschichtswettbewerbes. Aus dem DNG haben es sieben Schüler/Innen bis zum Finale geschafft. Am Ende haben wir durch Tímea Farsang sogar die Goldmedaille eingesammelt.

    Für weitere Infos klicke auf Weiter...

     

  • Montag, den 20. März 2023 um 11:29 Uhr

    Kreative Gedenkfeier 1848

    Am 14. März 2023 haben wir die Gedenkfeier anlässlich der Ereignisse von 1848/49 in Form von kreativen Beschäftigungen gehalten.

    Die Bilder geben eine Kostprobe...

  • Dienstag, den 14. März 2023 um 09:15 Uhr

    Der Jugendreferent der LdU, Károly Radóczy zu Gast im DNG

    Am 14. Februar hat der Jahrgang 11 den Jugendreferenten der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen, Károly Radóczy empfangen, der selbst auch unsere Schule besucht hat.

    Er hat uns die neue Jugendstrategie der LdU bzw. die in den letzten Jahren verwirklichten landesweiten Projekte, wie zum Beispiel das ungarndeutsche Brettspiel "Der Weg", die Facebook-Seite "SVUNG" und die Webseite „wasistlos.hu” vorgestellt und...

  • Montag, den 13. März 2023 um 11:07 Uhr

    Schülerwohheimschüler im Madách Theater

    Nach den erfolgreichen gemeinschaftsfördernden Programmen der vergangenen Monate nahmen am 9. März 24 Schülerinnen und Schüler aus unserem Schülerwohnheim am Musical "A tizenötödik" im Madách Theater teil...

     

  • Dienstag, den 14. März 2023 um 08:54 Uhr

    "Unser ungarndeutsches Traumdorf" - das beliebte Volkskundeprojekt wurde mit dem Jahrgang 9 wieder verwirklicht

    Schon im letzten Schuljahr nahmen die Neuntklässler sehr gerne an diesem Volkskundeprojekt teil, dieses Jahr war es auch nicht anders.
    Die Schüler konnten in Kleingruppen ihr imaginäres ungarndeutsches Traumdorf erschaffen. Nur die Dorfform war im Voraus angegeben, sie konnten entweder ein Straßendorf, ein Schachbrettdorf oder ein Runddorf mit freigewählten Einrichtungen ins Leben rufen. Aus ihren Produkten ist sogar eine kleine Ausstellung entstanden, die neben dem Lehrerraum zu bewundern ist.
    Ich bedanke mich bei meinen Schülern für ihre Begeisterung, es hat mir auch wieder sehr viel Spaß gemacht, mit ihnen zusammen ihre Ideen und Gedanken auszuführen.

    Martin Surman-Majeczki

    Volkskundelehrer
  • Montag, den 13. März 2023 um 13:21 Uhr

    Neuartiges Faschingsprojekt im DNG

    Im Zeichen der Thematik „Feste feiern, wie sie fallen“ hat die Klasse 10. A ein interessantes Faschingsprojekt verwirklicht. Ihr Klassenzimmer verwandelte sich drei Wochen lang in eine Hartianer Schwabenstube. Die Wände wurden mit der typischen Faschingsdekoration von damals, mit Faschingskränzen und Krepppapier geschmückt. Jede Woche wurde für die Volkskundestunde etwas Leckeres aus der Hartianer Küche gebacken und gemeinsam verzehrt, also die Bedingungen für ein gemütliches und stimmungsvolles Projekt waren absolut gesichert.

    Den Gegenstand des Projektes stellten die...

     

  • Donnerstag, den 09. März 2023 um 08:00 Uhr

    Fasching im DNG Schülerwohnheim 2023

    Wir haben im Schülerwohnheim eine kleine Faschingsfeier veranstaltet.

    Die Bilder geben eine kleine Kostprobe...

     

  • Donnerstag, den 09. März 2023 um 09:54 Uhr

    Ergebnisse der Schulrunde des Geowettbewerbs im DNG 2023

    Am 14. Februar fand die erste Runde des landesweiten deutschsprachigen Geographiewettbewerbs in unserer Schule statt...

  • Dienstag, den 07. März 2023 um 10:41 Uhr

    Registration für die Gedenkprogramme 1848

    Die Gedenkveranstaltung für 1848 wird dieses Jahr im Rahmen von Workshops gehalten.

    Am 14. März (Dienstag) halten eure kreativen Lehrer zwischen 8:00-9:30 kreative Workshops, für die ihr euch frei anmelden könnt.

    Für weitere Infos klicke hier...

     

  • Mittwoch, den 08. März 2023 um 14:04 Uhr

    Sportnacht 2023 - Meldet euch!

    Liebe jetzige und ehemalige Schülerinnen und Schüler!
     
    Die Sportnacht, die wir am 5. April 2023 veranstalten, wird dieses Jahr etwas ganz Besonderes!
     
    Registriert euch baldmöglichst! Für weitere Infos klickt auf Weiter!
     
     
  • Mittwoch, den 08. März 2023 um 13:41 Uhr

    Aufruf zum Social-Media-Projekt für Ungarndeutsche Jugendliche

    Mit dem Projekt möchten die Landesselbstverwaltung der Unganrdeutschen die Aktivität der Jugendlichen bezüglich ungarndeutscher Themen auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen erhöhen. Wir suchen engagierte junge Mitglieder der ungarndeutschen Gemeinschaft, die die früher beliebte Social-Media-Initiative „SVUNG“ wieder mit Leben füllen.

    Deine Aufgabe

    Du erstellst und produzierst Social-Media-geeignete Videobeiträge sowie Fotos und Texte zweisprachig und veröffentlichst diese eigenständig über die Kanäle von SVUNG (Facebook, Instagram, TikTok) insgesamt 8 Wochen lang im Jahr 2023. 

    Für weitere Infos klicke auf Weiter...

  • Dienstag, den 07. März 2023 um 09:36 Uhr

    Die Goethe-Stipendien 2023 wurden ausgeschrieben

     
    Würdest du gerne im Rahmen eines internationalen Jugendcamps einige Sommerwochen in Rumänien verbringen? Oder möchtest due lieber an einem Deutschkurs in Österreich teilnehmen? Bist du offen neue Menschen und Kulturen kennen zu lernen? Bist du motiviert Deutsch zu lernen und bist bereit dies auch in den Sommerferien zu tun bzw. bist du bereit deinen Sommer für den Kurs (falss du ihn gewinnst) freizuhalten? Beteiligst du dich an schulischen Projekten (auch außerhalb des Deutschunterrichts) bzw. an außerschulischen Aktivitäten (z.B. Vereine)? Kannst du Verantwortung für dich und andere übernehmen? Du vollendest bis zum 31. August 2023 NICHT dein 18. Lebensjahr? Dann könnte das Goethe-Stipendium etwas für dich sein!
     
  • Montag, den 06. März 2023 um 11:05 Uhr

    Gemeinnützige Arbeit im Interesse der Umwelt

    Am 17. März 2023 wird im XX. Bezirk eine Reinigungsaktion durchgeführt, zu der auch Schülerinnen und Schüler erwartet werden, die gerne gemeinnützige-Arbeit-Punkte sammeln möchten.

    Details unter diesem Link...

     

  • Dienstag, den 28. Februar 2023 um 10:24 Uhr

    Besuch in der Holocaust-Gedenkstätte

    Am Freitag 10. 02. 2023 hatten die Schüler unserer Klasse die Gelegenheit, unter der Leitung von Frau Boglárka Polgárné Kovács, Herr Attila Bodonyi und Herr Róbert Galambos das Holocaust Denkmal im Herzen von Budapest in der Nähe des Stadtteils Corvin als Ergänzung unseren historischen Studien zu besuchen. Im Rahmen des Besuchs der Gedenkstätte haben wir der unschuldigen Menschen, die in dieser Zeit grausam ermordet wurden, gedacht. 

    Der Museumbesuch begann mit der Besichtigung einer acht Meter hohen Mauer im Hof. Auf der Mauer standen die Namen von 180.000 Menschen, nur Bruchteil der 600.000 während des Holocausts getöteten ungarischen Juden sind, geschrieben haben. Der Grund dafür ist, dass auch nach so viel Jahren nur wenig die Suche nach der Identität dieser Personen erfolgreich war. Die Angehörigen der Opfer können vor der Mauer nach jüdischem Brauch mit Steinen oder sogar mit Blumen und Kerzen an ihre Angehörigen erinnern.

    Die nächste Station des Besuchs war die moderne, interaktive Ausstellung. 

    Für die Fortsetzung des Artikels klicke auf Weiter...!

     

  • Dienstag, den 28. Februar 2023 um 13:40 Uhr

    DNG-Schüler/innen eröffnen den Tanz am Elternball des Baross Kindergarten

    Am 27.02.2023 wurde der Elternball im Deutschen Nationalitätenkindergarten Baross im XX. Bezirk gehalten, an dem auch einige Schülerinnen und Schüler aus dem DNG teilgenommen haben. 

    Balázs Gyöngyösi aus der Klasse 9.NB berichtet: 

    „Am Samstag Abend haben wir auf die Einladung von Frau Örkényi (Leiterin der Deutschen Selbstverwaltung Pestelisabeth) am Elternball des Baross Kindergarten den Eröffnungstanz getanzt. Da sich nicht viele gemeldet haben, habe ich aus dem Verband Junger Haraster Schwaben ein Mädchen gefragt, die in der Tanzgruppe meine Partnerin ist, ob sie mit mir tanzen würde. Sie hat die Bitte mit Freude angenommen. Die Organisatoren waren ganz nett zu uns, wir haben einen Umkleideraum bekommen und nach dem Auftritt wurden wir auch zu einem Abendessen eingeladen. Zuerst hat die Frau Institutionsleiterin eine rede gehalten, in dem Sie betonte, dass wir in der Tradiotionsbewahrung als Vorbild vor den kleinen Kindergartenkindern stehen können. Danach kam unser Tanz, der herzlich aufgenommen wurde und großen Beifall erntete. Sie haben sich sehr gefreut, dass wir da waren. Nach dem Auftritt haben wir auch am Ball teilgenommen, wo wir uns sehr wohl gefühlt haben."

     

  • Montag, den 20. Februar 2023 um 13:38 Uhr

    Jugend debattiert Schulrunde 2023

    Am 16. Februar 2023 fand am DNG die Schulrunde von Jugend debattiert statt. Zur Debatte stand die Frage: "Sollen in Ungarn die Sommerferien zugunsten der Winterferien verkürzt werden?"

    Alle Teilnehmer versuchten ihr Bestes zu geben, wodurch man einer lebendigen und inhaltsreichen Debatte beiwohnen konnte. Wir gratulieren allen Teilnehmern, namentlich: Levente Mayer aus der Klasse 11.A und Borbála Balogh, Annabella Kósa und Hanna Szabó aus der Klasse 11.B.

    In die Landesqualifikation sind Annabella Kósa und Levente Mayer weitergekommen. Wir wünschen Beiden gute Vorbereitung und viel Erfolg!

     

  • Dienstag, den 21. Februar 2023 um 13:21 Uhr

    Valentinstag – mal anders

    Wollen Sie ein Blinddate am Valentinstag? Das DNG macht es möglich! Man kann in guter Gesellschaft die Zeit verbringen und täuscht sich ganz-ganz selten in seiner Wahl.
    Wie ist es wohl möglich?
    Einfach: Man soll nur in die Schulbibliothek gehen und sich auf das Spiel einlassen.
    Vorsicht: Der Partner fürs Leben lässt sich da nicht finden, aber gute Gefährte für gute, sowie schlechte Zeiten umso mehr! 
    Das Spiel geht so: Auf den Pulten der Bibliothek liegen in Packpapier sorgfältig verpackte, mit Herzchen geschmückte Jugendbücher. Sie sehen alle ähnlich aus, haben auch einen kurzen Klappentext – mehr aber nicht. Man nimmt einfach eins heraus – und schon hat man ein Blinddate!
    Allerdings mit einem Buch. Es macht Spaß, die Verpackung aufzumachen und herauszufinden, mit welchem Autor und Thema uns der Zufall zusammengelost hat. An diesem Dienstag schien jeder mit dem blind gewählten „Partner“ zufrieden zu sein.
    Wer macht uns diese einmaligen Begegnungen möglich?
    Unsere Schulbibliothekarin; Frau Beáta Szoka, der wir auch auf diesem Weg danken.
     
  • Freitag, den 17. Februar 2023 um 08:29 Uhr

    Gemeinnützige Arbeit im Nationalarchiv

    Das ungarische Nationalarchiv freut sich über Schülerinnen und Schüler, die gemeinnützige Arbeit leisten wollen.

    Interessenten können - sowohl für kürzere, als auch für längere Zeit - in abwechslungsreiche Arbeitskreise und Arbeitsprozesse Einblick bekommen. Bei der Zusammenstellung der Aufgaben strebt man danach, dass sowohl der Dienst-Charakter der Arbeit, als auch das erlebnisorientierte Lernen verwirklicht werden.

    Anmeldung bei Frau John!

     

  • Montag, den 13. Februar 2023 um 15:53 Uhr

    DNG Bildungsmesse 2023 - ein informativer Tag

    In diesem Schuljahr haben wir die Bildungsmesse am 7. februar 2023 gehalten. Unsere Schülerinnen und Schüler konnten aus 23 untersciedlichen Programmen wählen: Es wurden ungarische und ausländische Universitäten und Hochschulen vorgstellt, interaktive Workshops gehalten, Elternvorträge einzelne Berufe und Karrieremöglichkeiten näher gebracht. Unsere Schülerinnen und Schüler konnten sich vier Vorträge/ Programme auswählen, und mussten sich dann online für diese registrieren. Sie wurden mit vielen Informationen, neuen Erfahrungen und auch einigen Mitbringseln reicher. 

    Wir danken auch hiermit allen Vortragenden, dass sie uns besucht haben, und auch unseren Schülern für die Rückmeldungen! 

    Für weitere infos klicken Sie auf "Weiter"...

     

  • Donnerstag, den 09. Februar 2023 um 09:50 Uhr

    Schweres Gepäck - wir gedenken der Verschleppung und Vertreibung 2023

    Anlässlich der Verschleppung und Vertreibung der Ungarndeutschen hat sich eine Schülergruppe aus dem DNG das Audio-Theaterstück "Schweres Gepäck" im Betheln Téri Színház angeschaut. 

    Über ihre Erlebnisse haben drei Schüler einen Bericht verfasst, die unter diesem Link zu erreichen sind...

    Wir danken der Deutschen Selbstverwaltung Budapest für die Unterstützung, Frau Lackzó für die Organisation, und Frau Szép für die Begleitung!

     

  • Montag, den 06. Februar 2023 um 10:57 Uhr

    Dominik Beszterczán erhielt den Valeria-Koch-Preis (2023)

     

    2023 fand das Landesgala der Ungarndeutschen am 14. Januar in Pécs (Fünfkirchen) statt. Im Rahmen des Programms werden die Auszeichnungen Ehrennadel in Gold und der Valeria-Koch-Preis an würdige Schülerinnen und Schüler überreicht. Zu unserem größten Stolz erhielt dieses Jahr Dominik Beszterczán aus der Klasse 12.B die ansehnliche Auszeichnung.

    Da Dominik am 14. Januar seinen Bandweihball hatte übernahm er den Preis am 4. Februar am Faschingsschwabenball in Harast. 

    Seine Laudation ist unter diesem Link zu lesen...

    Wir gratulieren Dominik aus ganzem Herzen und wünschen ihm weitere Erfolge!

     

  • Montag, den 06. Februar 2023 um 09:58 Uhr

    Theresia Lunczer wäre dieses Jahr 80

     
    Theresia Lunczer (1943 - 21011), erste stellvertretende Schulleiterin des DNG, herausragende Persönlichkeit der ungarndeutschen Bildung, wäre am 30. Januar 2023 80 Jahre alt. Mit den folgenden Zeilen gedenken wir ihr.
     
    Theresia Lunczer ist am 30. Januar 1942 in Tarján, in einer schwäbischen Familie geboren. Sie studierte Deutsch und Geschichte auf Lehramt, ihren Studienabschluss machte sie an der Eötvös-Lorand-Universität, am Jahre 1967. 
     
    Ihre Lehrerlaufbahn begann am Vörösmarty-Mihály-Gymnasium in Érd, dann wechselte sie zum Budapester Kossuth-Lajos-Gymnasium, wo sie in dem neu gegründeten deutschen Klassenzug Deutsch, sowie Geschichte und Volkskunde unterrichtete. Seit 1986 war sie stellvertretende Schulleiterin, dann übernahm sie die gleiche Aufgabe am inzwischen selbständig gewordenen Budapester Deutschen Nationalitätengymnasium, wo sie bis zum Ruhestand, 1997, arbeitete. 
     
    Ihr lag die Erhaltung der Identität und Traditionen des Ungarndeutschtums immer am Herzen. Als Mitglied zahlreicher Nationalitätenvereine und –Organisationen und in ihrer Lehrertätigkeit engagierte sie sich für die Ungarndeutschen. Hunderte von dankbaren Schülern und Schülerinnen behalten sie in guter Erinnerung. 
     
     
  • Donnerstag, den 26. Januar 2023 um 09:28 Uhr

    Freiwilligendienst in der Weltmeisterschaft für Athletik 2023

    Zwischen 19-27. August 2023 findet in Ungarn die Weltmeisterrschaft für Atlethik statt. Es werden Freiwillige gesucht, die auch gerne IKSZ-Punkte einsammeln können.

    Für Details klicke hier...

    Für weitere Infos sucht Frau John!

  • Montag, den 23. Januar 2023 um 11:13 Uhr

    Wir gedenken der Vertreibung und Verschleppung der Ungarndeutschen 2023

    Am 19. Január 2023 schaute die ganze Schule den Film “Mi, svábok mindig jó magyarok voltunk” als Gedenken an die vertriebenen Ungarndeutschen an. 

    Für weitere Infos klicke auf Weiter!

  • Dienstag, den 17. Januar 2023 um 13:30 Uhr

    Infos zur DNG Bildungsmesse 2023 + Registration

    Die DNG Bildungsmesse wird dieses Jahr am 7. Februar 2023 stattfinden. Es ist eine Veranstaltung, an der die ganze Schulgemeinschaft teilnimmt. Im Rahmen der Veranstaltung könnt ihr in vier nacheinanderfolgenden 45-Minuten-Stunden Vorträge bzw. Workshops besuchen, die dazu berufen sind eure Studien- bzw. Berufswahl zu erleichtern.

    Ihr könnt aus 24 Programmen wählen. (Es ist wichtig, dass auch neue Programme dazugekommen sind, so z.B. der Vortrag des Bildungsamtes (OH) über die neue Punktrechnung ab 2024). 

    Die Registration erfolgt nach folgender Einteilung:

     Abgänger 01.19.2023, 16:00 - 01.22.2023, 23:30
     9.N, 9., 10., 11. évf. regisztrálhatnak: 01.20.2023, 16:00 - 01.22.2023, 23:30

    Für weitere Infos klicke auf Weiter!

    Die Registrationsfläche ist von hier zu erreichen...

  • Montag, den 09. Januar 2023 um 12:54 Uhr

    Schüleraustausch-Saarlouis zwischen 2-9.12.2022

    Mit dem Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten (SGS) hat das DNG eine langjährige Austauschbeziehung, die auf eine ca. 30-jährige Geschichte zurückblickt.

    Wegen der Pandemie ist eine Austauschrunde ausgeblieben und aus verschiedenen Gründen (Angst vor einer neuen Pandemiewelle, Direktorinwechsel, andere Austauschprogramme am SGS zur gleichen Zeit) stand es lange Zeit nicht fest, ob das Programm zustande kommen kann oder nicht.

    Endlich war es dank der Bemühungen und Anstrengungen unserer deutschen Kollegin Frau Josefine Kreuz-Klein und Kollegen, Herrn Holger Huppert soweit, die Austauschpaare sind zustande gekommen und voll von Aufregung und Erwartungen sind wir am 02.09. mit 28 Schüler/innen in einem gemieteten Bus losgefahren.

    Für weitere Details klicke auf Weiter!

     

  • Mittwoch, den 21. Dezember 2022 um 15:02 Uhr

    Frohe Weihnachten 2022!

    Das DNG wünscht allen frohe, gesegnete Weihnachten!Das DNG wünscht allen frohe, gesegnete Weihnachten!

  • Mittwoch, den 21. Dezember 2022 um 11:55 Uhr

    Nationalitätenweihnhachten 2022

    Traditionsgemäß haben wir uns wieder geimensam, im Rahmen einer Schulfeier auf Weihnachten eingestimmt. Die Klassen10.A és 10.B haben dafür gesorgt, dass wir uns in Weihnachtsstimmung auf die Winterferien begeben.

    Wie jedes Jahr, so haben wir auch diesmal ein authentisches ungarndeutsches Christkindlspiel auf die Bühne gebracht: diesmal ein „Christkindli” aus Maan/Mány. Eigenartigkeit des Spiels aus Maan ist, dass die Engel und Josef auch eine Krone tragen, das weiße Kleid wird mit Bändern und mit Bildern von Heiligen geschmückt, und das Spiel selbst verläuft in zwei Sprachen (ungarisch und deutsch). 

    Das Lied, das am Ende des Spieles ertönte, ist ein authentisches ungarndeutsches Kirchenlied, das Frau Zsuzsanna Györfi zu einem Lied in vier Stimmlagen mit Orgelbegleitung überarbeitet hat.

    Wir danken den Klassen und ihren vorbereitenden Lehrern (Frau Erzsébet Laczkó und Frau Fanni Örkényi  für die Vorbereitung und für die niveauvolle Produktion!

    Auf der Facebookseite unserer Schule ist auch ein Ausschnitt aus dem Spiel zu sehen.

  • Dienstag, den 20. Dezember 2022 um 12:21 Uhr

    Weihnachtsüberraschung für das Lehrerkollegium des DNG – DANKE!

    Ein DNG-Alumnus, Dániel Schneider aus Wetschesch hat seine ehemalige Schule mit einem großzügigen Weihnachtsgeschenk überrascht: alle Mitglieder des Lehrerkollegiums haben Sauerkraut aus Wetschesch erhalten, die in der Fabrik der Familie Schneider hergestellt wurde. Damit wünscht uns unser ehemaliger Schüler frohe Weihnachten und dankt für die Arbeit des DNG-Lehrerkollegiums!

    Wir alle sind berührt von der Überraschung und danken dafür ganz herzlich!

  • Dienstag, den 20. Dezember 2022 um 10:28 Uhr

    DNG30 Jubiläumsveranstaltung

    Das Deutsche Nationalitätengymnasium und Schülerwohnheim feierte 2020 seinen 30. Geburtstag. Anlässlich des Jubiläums wurde das erste Jahrbuch der Schule zusammengestellt, das infolge der Pandemie und finanzieller Mittel nun, zwei Jahre später, in gedruckter Form präsentiert werden konnte.

    Die feierliche Veranstaltung wurde am 1. Dezember 2022 gehalten, wo nach der Festrede des gründenden Direktors, Herrn István Schäffer und der jetzigen Schulleiterin und Initiatorin des Jahrbuches, Frau Ildikó Tápai, ein lustiges Quiz stattgefunden hat. Wir haben wichtige und legendäre Momente der Schulgeschichte in Erinnerung gerufen: wir haben u.a. erfahren was im Untergeschoss des Gebäudes in den 50er Jahren zu finden war, bzw. wie es dazu kam, dass statt Georg dem Heiligen ein Bernhardiner der offizielle Schutzpatron der Schule geworden ist. Im Quiz durfte der sogenannte „Rat der Weisen” mit bedeutenden Persönlichkeiten der Schulgeschichte und das Publikum zeitweise auch mitraten. Das Spiel gewann schließlich die Klassenstufe 10., zu der wir auch hiermit herzlich gratulieren!

    Ihr Bericht ist unter folgendem Link zu lesen...

     

    Das Programm wurde mit dem live Vortrag des DNG-Liedes durch die Familie Weisz und eine Alumna Frau Barbara Nádas geschlossen.

    Wir danken auch hiermit für die Aktivität aller Teilnehmer!

    Das Video gibt einen kurzen Einblick in die stimmungsvolle Veranstaltung…

    Das Jubiläumsjahrbuch und die Veranstaltung wurden mit der Unterstützung der Regierung von Ungarn, im Rahmen des Ausschreibens NKUL-KP-1-2022/2-000883 verwirklicht. Wir danken für die Unterstützung!

  • Freitag, den 16. Dezember 2022 um 10:32 Uhr

    Achtung! Registerhefte der gemeinnützigen Arbeit bis zum 20. Dezember abgeben!

    Liebe in der gemennützigen Arbeit Betroffene!

    Wir bitten alle, die einen Eintrag über geleistete gemeinnützige Arbeit in in ihrem Registerheft haben, die noch nicht im E-Klassenbuch steht, sollen bitte ihre Registerhefte spätestens bis zum 22. Dezember 2022 bei ihrem Klassenbeuaftragten abgeben!

  • Freitag, den 16. Dezember 2022 um 10:52 Uhr

    DNG besucht die Ausstellung "Schweres Gepäck" in Wudersch

    Dank des Jakob Bleyer Heimatmuseums hat die Klasse 10.A einen besonderen Spaziergang in Wudersch erlebt. Wir haben an einer speziellen Audio-Walk-Aufführung teilgenommen. Im "Schweren Gepäck" ist uns die Geschichte der Wuderscher Ungarndeutschen von der Volkszählung bis zur Aussiedlung 1946 in Szenen dargestellt worden.

    Wir bedanken uns für die beeindruckende und lehrreiche Aufführung sowie für die Einladung!

  • Mittwoch, den 14. Dezember 2022 um 09:20 Uhr

    Möglichkeit für DAAD Vollstipendium 2023

     
    Die DAAD-Stipendien sind für 2023 ausgeschrieben worden!
    Ein DAAD-Stipendium unterstützt und finanziert die Deutschlandstudien (auf einem frei gewähten Studiengang) der begabtesten Schüler aus verschiedenen Ländern, so auch aus Ungarn. Die Bewerbungskriterien sind streng und mit vielen administrativen Aufgaben verbunden, aber wenn es klappt, dann lohnt es sich: die Kosten der 5 Studienjahre werden vom deutschen Staat finanziert (=Vollstipendium). Einige Grundbedingungen; also du kannst dich bewerben, wenn...
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
  • Mittwoch, den 07. Dezember 2022 um 10:05 Uhr

    Bericht über das WWF Virtual Reality Programm der Klasse 11.A

    Vor einem Jahr hat Frau Koncz unsere Klasse für ein vielversprechendes VR (Virtual Reality) Programm angemeldet, das durch WWF und Lenovo läuft, und für uns sehr interessant sein könnte. 

    Dieses Programm hat sich am 2. Dezember in unserer Bibliothek realisiert.

    Als wir in die Bibliothek gegangen sind, haben uns vier Männer begrüßt. Zuerst haben sie uns das ganze Projekt vorgestellt und die Möglichkeit erklärt, dass wir auch bei WWF Freiwillige sein können. Durch einige Spiele haben sie uns darauf aufmerksam gemacht...

  • Dienstag, den 06. Dezember 2022 um 13:55 Uhr

    DNG-Schüler auf dem Siegerfoto des Blickpunkt Fotowettbewerbes 2022

    2022 wurde bereits das 11. Mal der ungarndeutsche Fotowettbewerb "Blickpunkt" veranstaltet. Auf dem Siegerfoto von Gábor Tóth mit dem Titel "Heiliger auf dem Wasser" sind zwei DNG-Schüler zu sehen, Balázs Gyöngyösi und Martin Mannheim, wie sie die Statue von dem heiligen Johannes von Nepomuk  in einem Boot durch die kleine Donau fahren. 

    Der heilige Johannes von Nepomuk ist der Schutzpatron der Flüsse, Brücken, Schiffer, Wasserfahrer und Fischer, aber auch von Harast/Dunaharaszti. An seinem Festtag werden kleine Laternen ins Wasser zum Schwimmen gelassen und die Statue des Heiligen wird in einem Boot auf der Donau hinausgefahren. Das Bild entstand am 22. Mai 2022.

    Wir sind sehr stolz, das auf dem Foto zwei, für das Ungarndeutschtum engagierte DNG-Schüler zu sehen sind! Nur weiter so, Jungs!

     

  • Donnerstag, den 01. Dezember 2022 um 10:38 Uhr

    Ergebnis der Verleihung der Nationalitätenstipendien (2022/23) im Komitat Pesth

    Dank der Deutschen Selbstverwaltung im Komitat Pesth haben diesmal zwei Schüler aus unserer Schule das "Nationalitätenstipendium im Komitat Pesth" erhalten, namentlich Krisztina Kürtösi und Flórián Pali aus der Klasse 10.B .
    Erfordert waren: aktive Teilnahme am öffentlichen Leben der deutschen Minderheit, ein gutes (min. 4,00) Notendurchschnitt, eine Empfehlung vom Klassenleiter und vom Schulleiter.
    Die offizielle Preisverleihung fand am 20. November 2022 im Ungarndeutschen Nationalitätengala der Region Nord in Sende (Szendehely) statt.

    Wir danken für die Unterstützung der Deutschen Selbstverwaltung im Komitat Pesth!
    Wir gratulieren den DNG-Stipendiatinnen und wünschen ihnen weitere Erfolge und Engagement!
  • Donnerstag, den 24. November 2022 um 21:07 Uhr

    Erasmus+ Projekttreffen in Budapest 2022

    Zwischen dem 6 - 13. November 2022 fand das Projektreffen des Erasmus+ Projektes „Auf dem Weg in die Zukunft“ in Budapest statt. Als empfangende Institution haben wir nicht nur eine intensive Projektwoche mit unseren Projektpartnern aus Deutschland, Polen, Italien und Bulgarien verbracht, sondern auch viel Vorbereitungsarbeit geleistet. Die investierte Energie hat sich bezahlt: wir haben eine tolle Projektwoche hinter uns!

    Für einen Erlebnisbericht und weitere Fotos klicken Sie auf Weiter!

    Wir danken dem ganzen ungarischen Erasmusteam für sein Engagement, allen SchülerInnen und LehrerInnen, und insbesondere der Projektleiterin Frau Mónika Farkas! Wir hoffen auf eine erfolgreiche Fortsetzung in Bulgarien!
     
    Das Projekt ist mit der Unterstützung der Europäischen Kommission der EU
    und durch die Koordination des Tempus Közalapítvány zustandegekommen. 
    Wir danken für ihre Unterstützung!

  • Sonntag, den 20. November 2022 um 15:46 Uhr

    Begeisterte Schülerinnen und Schüler besuchten die József Attila Gedenkstätte

    Am 2. November 2022 haben 13 begeisterte Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Herrn Róbert Galambos die Gedenkstätte von Attila József besucht.

    Im Rahmen des museumpädagogischen Workshops konnten wir nicht nur die historischen Ereignisse der Zeit kennen lernen, sondern auch...

  • Freitag, den 18. November 2022 um 08:18 Uhr

    Martinstag im DNG 2022

    Es ist seit einigen Jahren eine Tradition in unserer Schule, dass wir den Martinstag feiern. Unsere Schülervertretung - der Organisator der Veranstaltung - hat sich auch dieses Jahr viel Mühe gegeben.
    Wir haben uns schon am Mittwoch auf den Martinstag vorbereitet. Wir haben Herzl gebacken - einen traditionellen ungarndeutschen Kuchen.
    Am nächsten Tag kam es zu einem Wettbewerb von Gruppen. Es mussten drei Aufgaben gelöst werden: ein Quiz über Heiligen Martin und zwei lustige, witzige Spiele. Den Tag rumdete das Tanzhaus mit Herzl-Essen ab.
    Wir danken der Schülervertretung und Frau Erzsébet Laczkó für die Organisation!
  • Sonntag, den 20. November 2022 um 17:06 Uhr

    Tage der Offenen Türen 2022 erfolgreich abgelaufen

    Am 4. Oktober, am 6. Oktober und am 16. November haben wir die Besucher, in erster Linie die Achtklässler, die bei uns weiterlernen möchten,  mit "Offenen Türen" erwartet. 
    Dank der großen Besucherzahl hat Frau Ildikó Tápai (Schulleiterin) ihre Präsentation über die Schule in der Sporthalle gehalten. Danach konnten die Interessenten Fragen stellen, an Unterrichtsstunden teilnehmen, das Schülerwohhnheim besuchen bzw. mit Schülervertretern ungebunden Gespräche führen. 
     
    Wir hoffen, dass unsere Gäste gute Eindrücke bekommen haben, und dass wir die meisten in der Aufnahmeprüfung wiedersehen! 

    Für die Präsentation über die Schule klicken Sie bitte auf das Bild!

  • Freitag, den 18. November 2022 um 08:40 Uhr

    KürbisschnitzerInnen des Wohnheims 2022

     
    Auch dieses Jahr wurde der traditionelle Wettbewerb des Schülerwohnheims im Kürbisschnitzen veranstaltet. Am Programm haben viele Schülerinnen und Schüler teilgenommen. 
    Um 18 Uhr am Nachmittag begann das Schnitzen. Natürlich begleitet von Musik, Plaudern und guter Stimmung. Die Jury hatte es nicht leicht von den schönen und kreativen Kunstwerken den Sieger zu finden: schlißich haben sie sich für die Arbeit von Lili Szabó entschieden.
    Nach dem Schnitzen gab es einen Karaokeabend, wo wir ein breites Spektrum von Produktionen - vom Retro bis zur modernen Musik - hören konnten.Auch unsere LehrerInnen Frau Júlia Desics, Frau Adrien Latinovits-Hadrik und Herr Galambos haben am Programm mitgemacht.

    Dieser fantastische Abend hat sehr positiv aus das Gemeinschaftsleben des Wohnheims gewirkt, wir hoffen auf die Forsetzung!
    Dániel Mikus  (12.A) és Mihály Kiss-Móger (10.A)
  • Mittwoch, den 16. November 2022 um 13:47 Uhr

    Erfolgreiche Teilnahme am 2. geografischen und geologischen Wettbewerb über den Karpatenbecken

    Die Földtudományi Civil Szervezetek Közössége (FÖCIK) verkündete zum zweiten Mal für Schülermannschaften aus Mittelschulen seinen Wettbewerb über die Geologie und Geografie des Karpatenbeckens. Unsere Schule hat zum ersten Mal teilgenommen. Der Wettbewerb bestand aus drei online Runden, aus Vorfinale und Finale, wo die besten 16 bzw. 8 Mannschaften gegeneinander auftraten. Unsere Schule hat das Team der "Geoforscher" vertreten, die Mitglieder waren Liliána Hoffmann, Milán Smak, und Ralf Pete (10.B). 

    Unsere Schüler haben bereits inden ersten zwei runden schone Ergebnisse erreicht, aber besonders mit ihrem Kurzfilm haben sie Erfolg geerntet. Trotz der tollen Leistung ist es ihnen nicht gelungen ins Finale zu kommen. Unter den 66 Mannschaften haben sie den Platz 19 belegt. Das Weiterkommen haben sie knapp verpasst, aber wir sind auch so sehr stolz auf unsere Jugendlichen! Wir gratulieren zu ihrer Leistung!

    Ihr Projektprodukt ist auf das Bild klickend zu erreichen:

    Nur weiter so, nächstes Jahr hoffentlich schon im Finale!

    Martin Surman-Majeczki 

    vorbereitender Lehrer

  • Donnerstag, den 10. November 2022 um 13:17 Uhr

    Tag der offenen Tür am 16. November: LETZTE CHANCE dieses Jahr!

    Der letzte Tag der Offenen-Tür-Veranstaltungsreihe im DNG findet dieses Jahr am 16. November statt.  
     
    Wenn du mehr über uns, die Bildung, die Aufnahmeprüfung bzw. die Alltage der Schule erfahren möchtest, ist dein Platz 16. November bei uns!
    Es gibt keine Registration, komm einfach zum Programm, das um 8.00 beginnt!
    Zwischen 8.00- 9.00 wird in der Turnhalle ein Forum für Eltern gehalten. Zwischen 9.00-12.30 kannst du Stunden besuchen, so kannst du einen Eindruck bekommen, wie die Schule aussieht, wie die Stunden verlaufen oder wie die Lehrer und Schüler bei uns sind. 
     
    Du bist herzlichst willkommen! Bring deine Freunde, Eltern und Lehrer auch mit!
     
    Unsere Adresse: 1203 Budapest, Serény Str. 1.
    Verkehr: Busse 23, 35, 36,  66, 119, 148, 151, 166,  HÉV (Közvágóhíd-Ráckeve).
     
  • Donnerstag, den 27. Oktober 2022 um 13:51 Uhr

    Unser Besuch in der Villa von Gizi Bajor (2022)

    Am 20. Oktober 2022 hatten wir die Möglichkeit im Rahmen des geführten Rundganges mit dem Titel "Vom Keller bis zum Dachboden" die Villa der Diva zu besuchen. Das Erlebnis wurde dadurch nur gesteigert, dass wir den Rundgang im Dunklen, mit Taschenlampen, unter der Führung von begeisterten Fremdenführern gemacht haben. Der Rundgang begann im Keller, wo ...

    Für weitere Infos klicke auf Weiter!

    Wie danken unseren super Erziehern - Frau Júlia Desics und Herrn Róbert Galambos - für die Organisation! Wir haben das Programm sehr genossen, 20 von den 34 Schülerwohnheimschülern haben teilgenommen! Wir hoffen, dass wir noch weitere solche tollen Programme erleben können!

    Brigitta Baumann, Noémi Baumann, Janka Juhász 

  • Donnerstag, den 27. Oktober 2022 um 13:21 Uhr

    Ausstellung von Lilla Rubletzky Kárász (10.B) im Kulturhaus Csili

    Am 20. Oktober 2022 waren im Kulturhaus Csili des XX. Bezirks von Budapest viele DNG-ler zu finden. Zum Anlass der Versammlung diente die künstlerische Ausstellung von Lilla Rubletzky Kárász aus der Klasse 10.B. Es ist eine erfreuliche und fantastische Leistung, dass die Begabung von Lilla über das DNG hinaus reicht.

    Wie kommt jemand von der Liebe fürs Zeichnen bis zu einer selbständigen Ausstellung? Wie verwirklicht man ihre Träume?

    Der Bericht von Lilla ist unter diesem Link zu lesen...

    Wir gratulieren Lilla ganz herzlich und wünschen ihr weitere Erfolge und viel Ausdauer!

    Für weitere Bilder klicke auf Weiter!

     

  • Freitag, den 21. Oktober 2022 um 10:07 Uhr

    „Schweigendes Klassenzimmer” im DNG (2022): wir gedachten mit gemeinsamem Filmschau der Revolution von 1956

    Am 20. Oktober 2022 gedachten wir auf ungewöhnlicher Weise den Ereignissen von 1956. Dank der Konrad Adenauer Stiftung und der Nemzeti Emlékezet Bizottsága haben wir in der Mehrzweckhalle der Schule einen Filmschau organisiert. Wir haben den Film "Das schweigende Klassenzimmer" von Lars Krauma angeschaut Im Mittelpunkt der Handlung steht eine Abiturklasse in der DDR, die sich anlässlich der Ungarischen Revolution 1956 im Unterricht zu einer Schweigeminute für die Opfer entscheidet. Die Solidaritätsbekundung hat Reaktionen zur Folge, mit denen weder die Schüler noch ihre Eltern oder die Schulleitung gerechnet haben.

    Der Film hatte - unabhängig vom Alter - eine große Wirkung an alle Zuschauer.

    Unter diesem Link sind einige Schülermeinungen zu lesen... 

    Der Filmschau wurde von einem besonderen Programm gekrönt: es war ein Zeitzeuge anwesend, der die damaligen Ereignisse hautnah erlebt hat: Herr Karsten Köhler, der damals Klassensprecher war. Herr Köhler erzählte spannende Geschichten aus erster Hand, auch über die Dreharbeiten und antwortete mit großer Hingabe auf die Fragen unserer Schüler. Wir danken allen, die mit ihren Fragen bzw. ihrer Aufmerksamkeit zur erfolgreichen Veranstaltung beigetragen haben! 

    Wir danken Herrn Köhler, dass er uns besucht hat, und der Nemzeti Emlékezet Bizottsága (NEB) und der Konrad Adenauer Stiftung für die einzigartige Möglichkeit!

  • Freitag, den 21. Oktober 2022 um 10:42 Uhr

    Rangliste der Mittelschulen 2023

    Neulich ist die diesjährige Rangliste der Mittelschulen in der Sonderausgabe der Zeitschrift HVG erschienen. Unser Gymnasium ist aus den beinahe Tausend (in die Untersuchung einbezogenen) Mittelschulen das 53. auf der Landesliste. 

    Es ist ein fantastisches Ergebnis, dass wir hinsichtlich der Abiturprüfungen in Sprachen die viertbeste Schule im Land sind! Innerhalb von Budapest belegen wir den Platz 30.

    Die Rangliste wurde aufgrund der Ergebnisse der Schüler in den Aufnahme- und Abiturprüfungen bzw. der Kompetenzmessung zusammengestellt.

    Wir sind sehr stolz, gratulieren allen Schülern und Lehrern und wünschen weitere erfolgreiche Zusammenarbeit!

  • Dienstag, den 18. Oktober 2022 um 15:20 Uhr

    3. Platz im Fackellauf (2022) anlässlich der Revolution von 1956

     
    Eine kleine Mannschaft aus unserer Schule hat - den Traditionen entsprechend - auch dieses Jahr (2022) am Fackellauf im Bezirk teilgenommen, der Jahr für Jahr als Gedenken an die Revolution von 1956 veranstaltet wird.
    Bei dem Gedenkstein der Artilleristen am Juta-Hügel haben alle Schulen Blumen niedergelegt bzw. mit dem Zünden der Fackel das feuer der Revolution wiederbelebt. 
    Aus unserer Schule haben 6 Jungs teilgenommen und haben den 3. Platz erreicht.

    Teilnehmer:
    Dávid Juhász 9.B
    Gergely Tóth 9.A
    Fábián Rab 11.B
    Ádám Ivaskó10.B
    Kristóf Kerekes 11.A
    Máté Hornyák 12.A
     
    Wir gratulieren der Mannschaft und danken auch ihrer Begleiterin, Frau Renáta Koncz!
     
  • Freitag, den 14. Oktober 2022 um 07:43 Uhr

    DNG Mädels an der Veranstaltung "TechCsajok 2022"

    "Wir haben unter der Leitung von Frau Csukonyi an der Veranstaltung 'Tech Csajok' teilgenommen. Es hat an der Universität BME am 12. Oktober stattgefunden. Für uns, die in der Technologie interessiert sind und in diesem Zweig studieren möchten, war es sehr spannend und interessant. Den ganzen Tag haben wir in einer inspirierenden Umgebung verbracht und von den Ausstellungen der Firmen haben wir Ideen und Tipps zum Weiterlernen bekommen. Nach den Vorträgen hatten wir auch Möglickeit mit diesen Vorträgern persönlich über ihre Karriere und Lebenslauf zu sprechen.

    Ich würde jeder Schülerin (aber auch jedem Schüler) herzlich empfehlen, an solchen Veranstaltungen teilzunehmen, die bieten eine Unterstützung bei der Frage, womit wir uns in der Zukunft beschäftigen möchten!"

    Lilla Szabó (11.A)

  • Mittwoch, den 12. Oktober 2022 um 08:59 Uhr

    Familientag im Garten des Schülerwohnheims gehalten (2022)

    Altweibersommer, Sonnenschein, Tulpen, Hyazinthen, Narzissen und viele begeisterte und tatkräftige naturliebende Eltern und Schüler.
    Am 8. Oktober 2022 (Samstag) haben wir einen "gartenordnenden und blumenpflanzenden" Familientag im Schülerwohnheim gehalten, an der mehr als 10 Eltern-Kind Paare teilgenommen haben.
    Ziel der Veranstaltung war, dass der Garten noch bunter und herzerwärmender wird und so noch mehr zur Erholung und Zeitvertreib im Freien einlädt.

    Wir danken sowohl den Eltern als auch den Schülern, dass sie zur Verschönerung des Wohnheimgartens beigetragen haben!

    Júlia Desics
    Erzieherin
     
  • Donnerstag, den 06. Oktober 2022 um 13:49 Uhr

    Gruppeneinteilung der "Talentförderung für Achtklässler 2022/23"

    Hiermit geben wir die Einteilung der Gruppen für die "Talentfördernde Beschäftigungen für Achtklässler im Schuljahr 2022/23" (die durch die Stiftung "Für das Budapester Gymnasium der Deutschen Minderheit" organisiert wird) bekannt.

    In der Tabelle stehen die Kennzeichen, die die Schülerinnen und Schüler angegeben haben. Wenn die Tasten Ctrl+f gleichzeitig drücken und dann in das aufspringende Kästchen das gewünschte Wort eintragen, können Sie schneller suchen.

  • Dienstag, den 06. September 2022 um 13:17 Uhr

    Talentförderung für Achtklässler 2022/23

    Die "Stiftung für das Budapester Gymnasium der Deutschen Minderheit" verkündet auch im Schuljahr 2022/2023 "Talentförderung für Achtklässler", die die Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung in den Fächern Ungarische Sprache und Literatur, Mathematik und Deutsch unterstützen soll. Für die einzelnen talentfördernden Fachbeschäftigungen kann man sich auch getrennt melden.

    Die Beschäftigungen (10 Gelegenheiten) werden freitags - an den unten stehenden Tagen - zwischen 15-18h gehalten.

    7., 14., 21., 28. Oktober
    11., 18., 25. November
    2., 09., 16. Dezember

    Für weitere Infos klicken Sie auf Weiter!

  • Dienstag, den 04. Oktober 2022 um 10:25 Uhr

    DNG holt Gold und Bronze am Tischtenniswettbewerb des XX. Bezirks (2022)

    Am 3. Oktober 2022 nahmen unter der Leitung von Frau Renáta Koncz drei Jungen und drei Mädchen aus unserer Schule am Tischtenniswettbewerb des Bezirks, der im Nagy László Grundschule und Gymnasium veranstaltet wurde.

    Unser Team hat toll abgeschnitten: Frigyes Gigler hat den 3., Áron Jányoki den 1. Platz belegt! 

    Tolle Leistung, herzliche Gratulation an das ganze Team!

    Mitglieder des DNG-Teams:

    Mädchen:
    Nikol Soltész 12.A
    Tilla Tölgyesi12.B
    Ágnes Kut 12.B
     
    Jungs:
    Áron Jányoki 11.A
    Frigyes Gigler  9.B
    Ádám Rácz 11.A

     

     
  • Samstag, den 01. Oktober 2022 um 18:02 Uhr

    Eröffnungsfeier der Nationalitätenschulen und Europa Tag 2022

    Die von der Deutschen Selbstverwaltung Budapest organisierte feierliche Schuljahreseröffnung der Schulen und Kindergärten mit Nationalitätenunterricht in Budapest hat auch dieses Jahr (am 30. September 2022)  in unserer Schule stattgefunden.

    Frau Julia Katharina Groos von der Deutschen Botschaft Budapest, und Herr László Schindler von der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen richteten ihre Begrüßungsworte an die Anwesenden.

    Für das Programm sorgten dieses Jahr unsere Klasse 11.B, die drei Tanze vorgeführt hat, bzw. das Donau Trio, die mit Volksliedern mit Akkordeonbegleitung für die gute Laune sorgte. Wir danken herzlich für ihren Auftritt!

    Im Rahmen der - mit dem Europa-Tag der Deutschen in Budapest verbundenen - Veranstaltung wurden von der Deutschen Selbstverwaltung Budapest die Preise für die "DeutschlehrerInnen des Jahres" überreicht. Zu unserem größten Stolz war auch eine DNG-lehrerin unter den Prämierten. 
    Seit vier Jahren ist es ein neues Element im Programm, dass Schüler/Innen aus Nationalitatenschulen bzw. Nationalitatenklassenzügen in Budapest ein Stipendium der Deutschen Selbstverwaltung Budapest erhalten haben und ihre Urkunden auf der Bühne entgegennehmen konnten.
    Den Ausgezeichneten gratulieren wir herzlichst, zu ihrer Arbeit wünschen wir gute Gesundheit, viel Kraft und Ausdauer!
     
     
  • Samstag, den 01. Oktober 2022 um 19:22 Uhr

    Orsolya John ist "Deutschlehrerin des Jahres 2022"

    Es ist eine große Freude für unsere Schule, dass Frau Orsolya John (Lehrerin für Deutsch und Ungarisch) dieses Jahr an der Eröffnungsfeier der Nationalitätenschulen (dank der Deutschen Selbstverwaltung Budapest) unter den ausgezeichneten Pädagogen war und den Preis "Deutschlehrerin des Jahres 2022" erhielt.

    Es wurden u.A. ihre Fachkompetenz, konsequente und vielseitige Arbeit als Fachlehrerin, Klassenlehrerin, bzw. ihre engagierte Tätigkeit für das Ungarndeutschtum hervorgehoben. 

    Die Laudation von Frau John ist unter diesem Link zu lesen... 

    Wir gratulieren Frau John herzlichst, wünschen ihr viel Ausdauer und weitere Anerkennungen!

     

  • Samstag, den 01. Oktober 2022 um 19:01 Uhr

    Stipendium der Deutschen Selbstverwaltung Budapest erhalten 2022

    Dank der Deutschen Selbstverwaltung Budapest haben aus unserer Schule dieses Jahr fünf Schülerinnen das Nationalitätenstipendium der Hauptstadt erhalten. Die Ausgezeichneten sind Fanni Kovács (10.B), Annabella Kósa (11.B), Tímea Nadj (12.B), Flórián Sinkó (10.A),  Laura Szabó (10.B), Lilla Szabó (11.A), Tilla Tölgyesi (12.B).

    Bedingungen zum Erhalt des Stipendiums waren ein mindestens guter Notendurchschnitt, die Empfehlung des Klassenlehres und der Schulleiterin, berücksichtigt wurde auch die soziale Bedürftigkeit bzw. als Grundbedingung die aktive Teilnahme im Interesse der Kultur der ungarndeutschen Nationalität.  
    Die Schülerinnen und Schüler haben dieses Jahr ihre Urkunden im Rahmen der Nationalitäten-Eröffnungsfeier für die Schulen von Budapest am 30. September 2022 feierlich entgegengenommen.
    Wir danken der Deutschen Selbstverwaltung Budapest, dass sie unsere Schüler unterstützen!
    Wir gratulieren allen 5 SchülerInnen und wüschen ihnen weitere Erfolge und aktive Teilnahme im Nationalitätenleben!
  • Samstag, den 01. Oktober 2022 um 16:12 Uhr

    Erasmustreffen in Assisi 2022

    Als Teil des Erasmus+ Projektes „Auf dem Weg in die Zukunft“ ist am 11. September 2022 ein kleines Schüler- und Lehrerteam aus unserer Schule nach Assisi (Italien) gereist und verbrachte dort eine intensive Projektwoche mit Schülern und Lehrern von deutschen, polnischen, italienischen, bulgarischen und ungarischen Schulen.


    Über ihre Erlebnisse berichten Petra Tisza und Lívia Kremers (11.B)...

    Für den Bericht bzw. weitere Fotos klicke auf "Weiter"!

     
    Das Projekt ist mit der Unterstützung der Europäischen Kommission der EU
    und durch die Koordination des Tempus Közalapítvány zustandegekommen. 
    Wir danken für ihre Unterstützung!

     

  • Samstag, den 01. Oktober 2022 um 16:35 Uhr

    Die Ausstellung "5x Deutschland in aller Welt" in Fünfkirchen

    Zwischen dem 23-25. September war die Abiturklasse 12.B in Fünfkirchen auf Klassenfahrt. Die Zeit verging wie im Fluge: mit Stadtbesichtigung in der Innenstadt und im Zsolnay-Viertel, einem Ausflug zum Fernsehturm und in den Zoo, bzw. Museumsbesuchen. Richtige DNG-Schüler verlassen aber keine Stadt ohne Programm mit Deutschlandbezug. So haben einige die Ausstellung "Deutschland in aller Welt” besichtigt.

    Der Hamburger Fotograf Jörg Müller machte 2019 eine Serie über die Nachfahren der auf den 5 Kontinenten lebenden deutschen Auswanderer - über ihren Alltag, Bräuche, Feste, Religion und aufbewahrte Sprache. Die Ausstellung tourt jetzt als Wanderausstellung des Goethe-Instituts in Europa.

    Wir haben durch die Ausstellung interessante Informationen erhalten, die wir euch mitteilen möchten...

    Für weitere Infos und Bilder klicke auf "Weiter"...
     
  • Samstag, den 01. Oktober 2022 um 16:46 Uhr

    Auch DNG-Schüler nahmen an der Konferenz des Jakob-Bleyer-Heimatmuseums „Glaube stiftet Gemeinschaft“ teil

    Zwei Schüler haben aus der Klasse 10.B (Liliána Hoffmann, Milán Smak) - aufgrund ihren hervorragenden Leistung bei dem Wettbewerb „Sprache des Herzens“ - eine Einladung zur Eröffnungsfeier des neu etablierten Vertreibungslehrpfads und der anschließenden Konferenz “Glauben stiftet Gemeinschaft“ des Jakob-Bleyer-Heimatmuseums nach Wudersch/Budaörs am 8. September 2022 bekommen.

    Die Veranstaltung fand in der Zusammenarbeit des Heimatmuseums von Wudersch und des Kornlagers in Jeine/Budajenő statt. Die Konferenz “Glauben stiftet Gemeinschaft” wurde mit niveauvollen Workshops verbunden, in denen die DNG-Schüler sich auch aktiv beteiligten.

    Wie auch Emmerich Ritter, Parlamentsabgeordneter der Ungarndeutschen, in seiner Eröffnungsrede betont hat...

    Für weitere Infos klicke auf "Weiter"...

     

  • Samstag, den 01. Oktober 2022 um 17:35 Uhr

    Bence Döbörhegyi (10.A) - Sportschießen Junior WM Platz 5.

    Bence Döbörhegyi (Klasse 10.A) hat sich an der Weltmeisterschaft für Sportschießen in Eszék in der Kategorie Junior-Trap mit 117 Treffern und mit einer neuen persönlichen Bestleistung als 3. in das Finale qualifiziert. Dort hat er schließlich den 5. Platz erreicht! 

    Wir gratulieren Bence ganz-ganz herzlich zu dem fantastischen Erfolg!

     

  • Donnerstag, den 22. September 2022 um 21:01 Uhr

    Auftritt der Klasse 10.B am Hartianfest 2022

    Am 10. September hat die Klasse 10.B einen unvergesslichen Tag am Hartianfest (Schwäbisches Gastronomisches und Kulturelles Fest in Hartian/Újhartyán) verbracht. Im Rahmen des Festivals haben sie nicht nur das Publikum mit ihren stimmungsvollen Tänzen verzaubert, sondern auch viel über die ungarndeutsche Gastronomie und Architektur erfahren.
     
    Klicken Sie für Bilder bzw. einen Schülerbericht auf "Weiter"...
     
  • Mittwoch, den 21. September 2022 um 11:36 Uhr

    Abiturergebnisse 2022

    Für eine größere Ansicht klicken Sie auf "Weiter"!

     

     

  • Montag, den 19. September 2022 um 13:27 Uhr

    Wir suchen den "Fotografen des DNG" für das Schuljahr 2022/23!

    Das DNG sucht auch für das Schuljahr 2022/23 seinen Fotografen/seine Fotogräfin!

    Magst du und kannst du gute Fotos schießen? Wärest du bereit Fotos über die Veranstaltungen der Schule zu machen?

    Für Details klicke hier...

     

  • Mittwoch, den 14. September 2022 um 14:55 Uhr

    Gemeinnützige Arbeit bei Zivilorganisation

    Das JCC Budapest-Bálint Ház sucht Freiwillige!

    Das Programm Micve sucht Jugendliche zwischen 16-20, die gerne gemeinnützige Arbeit leisten würden. Dieses Jahr sollte man bei der Unterkunft von Obdachlosen Hilfe leisten.

    Anmeldefrist: 18. September 18., Mitternacht

    Für weitere Infos klicke auf Weiter...
  • Mittwoch, den 14. September 2022 um 16:29 Uhr

    Sammle deine gemeinnützige Stunden in einer Sportveranstaltung!

    Das Budapesti Sportszolgáltató Központ Nkft. veranstaltet am 24. September 2022 – als Abschluss der Sportwoche - den #Beactive Budapest Familien-Sporttag am Gelände des Margitszigeti Atlétikai Centrum.

    Es werden Schülerhelfer erwartet, die bei den Sportveranstaltungen gerne den Teilnehmern bzw. den Veranstaltern helfen würden. 
     
    Ort der Veranstaltung: Margitszigeti Atlétikai Centrum
    Zeitpunkt:  24. September 2022, Samstag 9:00 – 18:00.
     
    Für weitere Infos klicke auf Weiter...
     
  • Dienstag, den 13. September 2022 um 14:34 Uhr

    Valeria Koch-Preis 2023

    Der Bildungsausschuss und der Jugendausschuss der LdU erwarten Vorschläge für den „Valeria-Koch-Preis“ 2023.
     
    Prämiert werden können für vielseitige nationalitätenspezifische Aktivitäten einerseits höchstens drei ungarndeutsche MittelschülerInnen der letzten zwei Jahrgänge, andererseits höchstens zwei ungarndeutsche Absolventinnen/Absolventen (Bachelor, Master und ungeteilte Ausbildung) hochschulischer und universitärer Einrichtungen, die ihr Studium im Jahr 2022 beendet haben, für ihre hervorragende Diplomarbeit mit ungarndeutscher Themenstellung (in deutscher/ungarischer Sprache).
     
    Die Nominierung erfolgt bei MittelschülerInnen durch die betreffende Bildungseinrichtung.
     
    Dem Vorschlag sind im Falle von MittelschülerInnen beizufügen:
     
    Für weitere Infos klicke auf "Weiter"...
     
  • Mittwoch, den 07. September 2022 um 10:06 Uhr

    Bericht unserer Stiftung für das Schuljahr 2021/2022

    Wofür werden die Gelder, die bei unserer Stiftung eintreffen verwendet? Wie trug die Stiftung zur Entwicklung der technischen Bedingungen und der Alltage des DNG bei? 

    Projektor für die Turnhalle, Renovierung eines Badezimmers im Schülerwohnheim, Unterstützung des Storchencamps, Schul-T-Shirts u.ä. ... 

    Darüber ist im unten stehenden Bericht der Stiftung für das Jahr Schuljahr 2021/2022. zu lesen.

    Für den vollständigen Bericht klicken Sie hier...

    Unsere Stiftung rfeut sich über jegliche Hilfe! Egal, ob es um das 1%-Steueranbietung oder um anderes geht.

    Unter diesem Link finden sie die Übersicht der Einnahmen nach Klassen...

     

  • Mittwoch, den 07. September 2022 um 10:14 Uhr

    Du kannst dich um soziale Unterstützung bei der Stiftung der Schule bewerben

    Liebe Schülerinnen und Schüler!
     
    Ihr könnt euch bei der Stiftung "Für das budapester Gymnasium der Deutschen Minderheit" um soziale Unterstützung bewerben, um den Schuljahresbeginn zu erleichtern.
     
     
    Auf dem Formular sollen nur die Punkte 1-3. ausgefüllt werden.
    Abgabefrist: 20. September 2022
    Ort der Einreichung: Zimmer 3. im EG
     
    Im Namen des Kuratoriums der Stiftung
    Éva Krausz
  • Montag, den 05. September 2022 um 11:51 Uhr

    Gelungener Storchencamp 2022

    Unser traditionbewahrendes Storchencamp haben wir dieses Jahr zwischen dem 26-30. August 2022 in Waschludt gehalten.

    Tanz- und Liederlernen, Sportprogramme, Teambuilding, Besuch des Heimatmuesums, Stadtrally, kreative Spiele, bzw. viel-viel Lachen und gute Laune pragten diese Tage in der ungarndeutschen Siedlung in Városlőd/ Waschludt. Das bunte Gemisch der Schülerinnen und Schüler machte ihre ersten Schritte zum DNG-ler werden.

    Auf das Link klickend ist ein kurzer Bericht einiger neuen SchülerInnen zu erreichen...

    Unter folgendem Link ist ein deutschsprachiger Schülerbericht zu erreichen...

    Unser Storchencamp wurde mit der Unterstützung der Regierung von Ungarn, im Rahmen des Ausschreibens NTAB-KP-1-2022/1-000174 verwirklicht.
    Danke für die Unterstützung!
     
  • Montag, den 05. September 2022 um 14:15 Uhr

    Wichtigste Termine im Schuljahr 2022/2023

    Unter folgendem Link sind die wichtigsten Termine des Schuljahres 2022/2023 zu erreichen...
  • Donnerstag, den 01. September 2022 um 16:47 Uhr

    Schuljahreseröffnung 2022/2023

    Am 1. September begann offiziell das Schuljahr 2022/2023. Frau Tápai begrüßte die Anwesenden mit folgenden Worten: "Dieses Jahr haben wir wieder einmal eine traditionelle Eröffnungsfeier. Ich freue mich, dass wir heute hier am DNG sind, und das neue Schuljahr eröffnen können. Wir alle haben dieses Jahr die Möglichkeit, uns in einer altbewährten ungarndeutschen Tugend, nämlich in der Sparsamkeit zu üben. Ich bitte euch, Strom und Wasser sparsam zu benutzen."

    Die ersten Anstrengungen haben unsere Neulinge getan, die die Lieder und Tänze, die sie im Storchencamp gelernt haben, vorgeführt haben. Wir gratulieren den Klassen 9.NA und 9.NB, bzw. ihren Klassenlehrerinnen, Frau Mariann Kónya Dézsi und Frau Ildikó Szabó zum Programm und wünschen ihnen viel Erfolg und viel Spaß im DNG!

    Während des Tages konnten alle Klassen unter anderen ihre Bücher, ihren Stundenplan usw. übernehmen und in den ersten Klassenleiterstunden die wichtigsten Aufgaben des Jahresbeginnes erfahren.

    Wir wünschen allen ein erfolgreiches Schuljahr 2022/2023!

     

  • Mittwoch, den 31. August 2022 um 16:53 Uhr

    Stipendienmöglichkeit der Deutschen Selbstverwaltung Budapest 2022

    Liebe Schülerinnen und Schüler!
    Dank der Deutschen Selbstverwaltung Budapest wurden auch 2022 die Nationalitatenstipendien in Budapest ausgeschrieben. Diese können aus vier Schulen in Budapest, die eine Nationalitätenbildung haben, insgesamt 10 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 10-11-12. erhalten.
     
    Bei der Bewertung der Bewerbungen wird berücksichtigt:
    - aktive Teilnahme an der Pflege der Nationalitätenkultur
    - gute Schulleistung (min. 4,0 Durschschnitt, schlechteste Note: 3)
    - soziale Bedürftigkeit.
     
    Abgabefrist: 12. September 2022, 10 Uhr, Zimmer 105
    Für weitere Infos klicke auf "Weiter"!
     
  • Mittwoch, den 31. August 2022 um 17:30 Uhr

    Ausschreiben zum Nationalitätenstipendium des Komitats Pesth 2022

  • Sonntag, den 26. Juni 2022 um 20:41 Uhr

    Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit bei Tanzveranstaltungen in Ujfluch!

    Es bietet sich die Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit an den Veranstaltungen der Deutschen Nationalitätentanzgruppe von Ujfluch.

    Details findet ihr, wenn ihr auf das Bild klickt.

    Die Schule hat noch keinen Vertrag mit der Tanzgruppe, sucht in diesem Thema Frau Orsolya John!

     

  • Mittwoch, den 22. Juni 2022 um 14:51 Uhr

    Wir haben das Schuljahr 2021/2022 abgeschlossen!

    WICHTIGE INFORMATIONEN!

    Offizielle Aufsichtszeiten in den Sommerferien:
     
     AUFSICHT

    Tag

    Zeit

    Aufsicht durch

     bis zum 1. Juli

     8-16h  Schulleitung
     13. Juli  9-13h  Csilla Gerhard (Schulsekretärin)
    17. August  9-13h  Csilla Gerhard (Schulsekretärin)
    ab dem 22. August  8-16h  Schulleitung
     
    Nachholprüfung: 25. August 2022, 8Uhr 
    Betroffene Schülerinnen und Schüler sollen bis 7:50 ankommen und in der Aula auf weitere Informationen warten. 
     
  • Freitag, den 24. Juni 2022 um 14:20 Uhr

    Jahresabschluss-Party im Wohnheim 2022

    Es ist soweit ... das Schuljahr ist zu Ende!

    Wir haben vor den Ferien dementsprechend entspannt, in toller Stimmung gefeiert. Der Musikverantwortliche war Dániel Mikus, ein Schüler unseres Wohnheims, der auch diesmal keine Enttäuschung bereitete. Besonderer Dank geht an Frau Csilla Gerhard, der "Mutter von uns allen" für den Kuchen, den sie in der Küche des Wohnheims zubereitet hat. Der Kuchen war etwas wenig, es kann aber auch sein, dass unser Mund zu groß war. Wem kein Kuchen übriggeblieben ist, der konnte sich mit Pizza trösten. Unter der Moderation von Herrn Galambos haben wir die Preise (=Torten) ausgeteilt. Eine Torte ging an Janka Juhász, die Siegerin des Kürbis-Schnitzen-Wettbewerbes, die andere Torte bekamen die Bewohner des Zimmers 10 (Márton Kékesi und Ferenc Zsitva), als das "sauberste und ordentlichste Zimmer im Jahr".

    Danach haben wir geschlafen. Nicht wortwörtlich natürlich, sondern im Rahmen des Spieles "Es schläft die Stadt", die die Schüler den Lehrern organisiert haben. Bis 22 Uhr haben wir sicherlich nicht geschlafen. Es war wieder toll zusammen zu sein, uns aktiv zu unterhalten, ein bisschen die Handys wegzulegen, und uns nur aufs Spiel zu konzentrieren. "Wir müssten mehr spielen. Warum? Weil wir beim Spielen alles vergessen und aus dem Alltag gerissen werden." - schreibt Julian Brass.

    Wir wünschen allen erholsame Sommerferien!

    Die Erzieher des Wohnheimes

     
     
  • Donnerstag, den 23. Juni 2022 um 09:19 Uhr

    Ausgezeichnete SchülerInnen im Schuljahr 2021/2022

    9.NA:
    Martin Patrik Bálint
    Boglárka Kovács 
     
    9.NB:
    Lara Babinszki 
    István László Fajta
    Kitti Zoé Farkas
    Bereniké Halász
    Melinda Hidvégi
    Dávid Juhász 
    Máté Petróczi
    Olivér Szutter     
    Renáta Tancsik 
    Szandra Tarbály
    Réka Tóth-Pataki
     
    9.A:
    Bettina Viktória Bokros
    Flórián Sinkó
    9.B:
    Brigitta Baumann
    Léna Fábián
    Viktória Márta
    Ádám Murányi
    Gerda Hanna Zilling
     
    10.B:
    Márton Kékesi

    11.A:
    Liána Viza-Nagy

    11.B:
    Tímea Nadj 
     
    12.A:
    Botond Bencsik
    Csillag Janka Nagy
     
    12.B:
    Kira Fanni Sztaskó

     

  • Donnerstag, den 23. Juni 2022 um 09:42 Uhr

    Ausgezeichnete AbiturientInnen im Schuljahr 2021/2022

    Unsere Abgänger haben auch im Schuljahr 2021/2022 hervorragend geleistet, 16 von ihnen haben ein ausgezeichnetes Abitur geschafft.
     
     
    12.A
    Bencsik Botond
    Bhatia Sabir
    Kémenes Zsuzsanna
    Lakatos Csaba
    Nagy Csillag
    Payer Péter
    Saskó Andrea
    Tóth Levente
     
    12.B
    Aszalós Zoltán 
    Balog Johanna 
    Dancs Ágnes Anna
    Dull Zsófia
    Farkas Dorina Anna
    Gráf Ádám
    Orbán Emese Réka
    Sztaskó Kíra Fanni
     
    Wir gratulieren herzlichst zu der hervorragenden Leistung!
  • Montag, den 20. Juni 2022 um 09:30 Uhr

    26. Landesgala: Kira Sztaskó erhielt den Valeria Koch Preis (2022)

    Im Jahr 2022 wurde das Landesgala der Ungarndeutschen Selbstverwaltungen wegen der Pandemie nicht im Januar, sondern am 18. Juni veranstaltat.

    Im Rahmen des Programms werden die Auszeichnungen Ehrennadel in Gold und der Valeria Koch Preis an würdige Schülerinnen und Schüler überreicht. Zu unserem größten Stolz erhielt dieses Jahr Kira Sztaskó aus der Klasse 12.B die ansehnliche Auszeichnung, die mit folgenden Worten überreicht wurde: ...(bald)...

    Wir gratulieren Kira ganz-ganz herzlich zu der Auszeichnung, wünschen ihr weitere Erfolge, Ausdauer und gute Erholung für die Ferien!

     

  • Montag, den 20. Juni 2022 um 10:01 Uhr

    Unser Schulchor und unsere Schülerhelfer vertraten das DNG am 26. Landesgala

    2022 fand das Landesgala der Ungarndeutschen Selbstverwaltungen nicht im Januar, sondern wegen der Pandemie erst am 18. Juni im Budapester Kongresscenter statt. 

    Zu unserem größten Stolz erhielt nicht nur eine Schülerin von uns den Valeria Koch Preis (Kira Sztaskó aus der Klasse 12.B), sondern auch unser Schulchor war unter den Auftretenden zu finden. Sie sangen unter der Leitung von Frau Zsuzsanna Győrfi nicht nur die Ungarische bzw. die Ungarndeutsche Hymne, sondern haben auch einen Liederstrauß aus Schorokschar vorgetragen, der aus folgenden Liedern bestand: Einmal wieder glücklich sein, Inselbaum, Hoje, jetzt foarn ma im Himmel, Mia san unsri drei Briade.

    Wir gratulieren unserem Chor und der Chorleiterin ganz herzlich zu der hervorragenden Produktion!

    Wir danken auch den 20 SchülerhelferInnen, die mit Empfang bzw. Begleitung der Gäste zu der Veranstaltung beigetragen haben!

    DNG, wir sind stolz!

     

  • Montag, den 13. Juni 2022 um 10:35 Uhr

    Wir waren "Auf dem Weg in die Zukunft" in Buxtehude (2022)

    Als Teil des Erasmus + Projektes „Auf dem Weg in die Zukunft“ ist am 28. Mai 2022 ein kleines Schüler- und Lehrerteam aus unserer Schule nach Buxtehude gereist und verbrachte dort eine intensive Projektwoche mit Schülern und Lehrern von deutschen, polnischen, italienischen, bulgarischen und ungarischen Schulen.


    Über ihre Erlebnisse berichten Viktória Márta und Ádám Murányi (9.B) ...

     

  • Donnerstag, den 09. Juni 2022 um 13:44 Uhr

    Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit im medizinhistorischen Museum

    Es bietet sich die Möglichkeit zur gemmeinützigen Arbeit im Semmelweis Medizinhistorischen Museum.

    Für Details klicke hier...

    Interessenten sollen sich so bald wir möglich bei Frau John melden, damit es noch Zeit gibt den Vereinbarungsvertrag zu erledigen! 

     

  • Mittwoch, den 08. Juni 2022 um 12:11 Uhr

    So war das DNG Volkskundecamp 2022 - Auf den Spuren der Heanzen, Ponzichter und Heidebauern

    Im Rahmen des traditionellen Volkskundecamps unseres Gymnasiums haben wir eine sehr schöne Woche in Westungarn verbracht. Das wichtigste Ziel unseres Aufenthalts vom 23. - 27. Mai stellte das Kennenlernen der Kultur der hier lebenden Deutschen dar, mit besonderem Fokus auf die Region des Neusiedler Sees.

    An einem schönen Frühlingsmontag haben wir...

    Der Volkskundecamp wurde mit der Unterstützung der Regierung von Ungarn, im Rahmen des Ausschreibens NTAB-KP-1-2022/1-000397 verwirklicht. Wir danken für Ihre Unterstützung!

  • Donnerstag, den 09. Juni 2022 um 13:36 Uhr

    Feierliche Verleihung der DSD-Diplome

    Nach zwei Jahre pandemiebedingter Pause konnte im Mai 2022 die feierliche DSD-Diplomverleihung in der Deutschen Botschaft Budapest erneut stattfinden. Eingeladen wurden von jeder Schule ein Schüler/ eine Schülerin mit Bestleistungen und eine vorbereitende Lehrkraft. In Vertretung des DNG nahmen Péter Payer (12. A) und Frau Tímea Szép als vorbereitende Lehrerin teil.

    Auf die DSD-Ergebnisse dieses Schuljahres können wir besonders stolz sein, weil alle Teilnehmer das Sprachdiplom II der KMK erhalten haben.

     

  • Mittwoch, den 08. Juni 2022 um 11:28 Uhr

    DNG Gold im Landesrezitationswettbewerb 2022

    Am 27. Mai 2022 fand das Landesfinale des diesjährigen deutschsprachigen Landesrezitationswettbewerbes statt. Es traten rund 200 Kinder und Jugendliche aus Grund- und Mittelschulen in 11 Kategorien gegeneinander an. Unsere Schule vertraten dieses Jahr nicht nur acht Schülerhelfer:innen, sondern auch vier Wettbewerbsteilnehmer: Flórián Sinkó (9.A), Anna Grobe (9.B), Laura Szabó (9.B) und Dominik Beszterczán (11.B).

    Sie haben Platzierungen wie folgt erreicht...

  • Dienstag, den 07. Juni 2022 um 14:07 Uhr

    Bence Döbörhegyi (9.A) erhält Junior Grand Prix Gold im Sportschießen!

    Wir gratulieren herzichst Bence Döbörhegyi aus der Klasse 9.A, der am Internationalen Junior Grand Prix, mit einem neuen eigenen Rekord Goldmedaille gewonnen hat und sich auch für die Europameisterschaft qualifizierte!

    Fantastische Leistung! Wir gratulieren, Bence!

  • Dienstag, den 07. Juni 2022 um 13:38 Uhr

    Gemeinnützige Arbeit im Budapest Zoo!

    Es bietet sich die Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit im Budapest Zoo.

    Weitere Details sind unter diesem Link zu erreichen...

  • Dienstag, den 31. Mai 2022 um 13:03 Uhr

    Interaktive Volkskundestunden in der Klasse 9. A

    Im zweiten Halbjahr wurden in der Klasse 9. A mehrere erlebnisorientierte Aktivitäten im Rahmen ihres Volkskundeunterrichts verwirklicht.

    Noch im Januar haben wir mit Frau Laczkó zusammen die Schüler:innen auf eine Exkursion in das Schorokscharer Heimatmuseum begleitet. Damit haben wir einerseits den Themenkreis „Haus und Hof“ abgeschlossen und unser neues Thema „Die Ansiedlungsgeschichte der Ungarndeutschen“ eingeleitet. Später spielte die Geschichte von Schorokschar auch eine zentrale Rolle. Die Schüler:innen haben an einem Klassenwettbewerb teilgenommen, jede Stunde ...

     

     

  • Sonntag, den 29. Mai 2022 um 13:14 Uhr

    Tímea Nadj belegt den 3. Platz im Landesfinale des JDI 2022!

    „Soll in Ungarn der Euro eingeführt werden?“ Über diese Frage debattierten in deutscher Sprache die vier Finalist:innen am 26. Mai im Landesfinale des Wettbewerbs "Jugend debattiert internation in Mittel-, Ost- und Südosteuropa". Unter den besten Vier war auch DNG-Schülerin Tímea Nadj aus der Klasse 11.B.

    Das Thema war unheimlich schwer: Ökonomie, Finanzwesen, Handel, gesellschaftliche Aspekte, historische Beispiele und noch vieles mehr vmussten einbezogen werden. Die Finalrunde ist auf wirklich hohem Niveau gelaufen: Die Kandidat:innen waren alle gründlich vorbereitet und leisteten auch sprachlich sehr anspruchsvoll.

     

  • Mittwoch, den 25. Mai 2022 um 14:31 Uhr

    Tímea Nadj im Landesfinale des JDI 2022!

    Am 24. Mai 2022 fand im Goethe Institut das Halbfinale von Jugend debattiert in Mittel-, Ost- und Südosteuropa statt. Unsere Schule vertrat Tímea Nadj aus der Klasse 11.B, die sich auch ins Finale weiterkämpfte! Fantastische Leistung, herzliche Gratulation!

    Wir drücken Timi die Daumen im Finale, das am 26. Mai an der Andrássy Universität stattfinden wird.

    Live Übertragung auf dem Youtube-Kanal von Jugend debattiert Mittel-, Ost- und Südosteuropa: Landesfinale Ungarn 2022, ab 11:00 (Debatte ab 11:30): https://www.youtube.com/watch?v=6SZzlclvPHM

     

     

  • Montag, den 16. Mai 2022 um 11:37 Uhr

    So war unsere Sportnacht 2022

    Am 13. April 2022 haben wir die diesjährige Sportnacht veranstaltet. 16 Mannschaften sind in den Sportarten Floorball, Basketball und Fußball angetreten und haben von 19:00 bis 7:00 Sport getrieben.

    Wenn Sie auf Weiter klicken, erreichen Sie den Bericht von Herrn Sáry, die Ergebnistabelle und auch zahlreiche Bilder... 

     

  • Montag, den 16. Mai 2022 um 10:24 Uhr

    Valediktion 2022

    Nach zwei Jahren Zwangspause bzw. alternativen Lösungen konnte am 29. April 2022  die Valediktion in unserer Schule wieder in gewohnter Form stattfinden. Die Klassen 12.A und 12.B unter der Leitung von Frau Kónyáné Dézsi und Herrn Walter haben sich von ihren Mitschülern, Lehrern und ihrer Schule verabschiedet. Wir hoffen und wünschen, dass sie einen so leichten Weg in ihrer Zukunft haben werden, wie die von ihnen hochgelassenen Luftballons Richtung Himmel hatten...

    Einige Fotos (von Viktória Geiger und Tamás Linka)...

     

  • Dienstag, den 10. Mai 2022 um 09:46 Uhr

    Gemeinnützige Arbeit in einem Nationalitäten-Sommercamp in Waschludt!

    Die Deustche Selbstverwaltung Budapest sucht für ihren Sommercamp in Waschludt zwischen dem 3-9. Juli drei SchülerhelferInnen Anmeldung bei Frau John, je schneller, desto besser.

  • Dienstag, den 10. Mai 2022 um 13:29 Uhr

    DNG - Stimmen wir an 2022!

    Unsere Schule hat auch dieses Jahr am Aufruf "Stimmen wir an!" mitgemacht. Das Endprodukt ist unter folgendem Link zu sehen/hören.

    Wir danken unserem Chor, all den Mitsingenden und der Chorleitern, Frau Zsuzsanna Györfi!

  • Dienstag, den 10. Mai 2022 um 14:42 Uhr

    In einem Boot – neues Projekt der Kulturellen Offensive

    Nach zwei Jahren Pause durften die Mitglieder der Kulturellen Offensive am 12. April 2022 endlich wieder auf die Bühne treten. Die Uraufführung des Stückes „In einem Boot“ fand im Kulturhaus Csili in Pesthelisabeth statt. Das Stück basiert auf die Erzählung Segregation von Angela Korb und wurde in der Kooperation des Deutschen Kulturforums őstliches Europa und unseres Gymnasiums auf die Bühne gestellt.

    Es war uns eine große Freude und Ehre Frau Ingeborg Szöllösi vom Kulturforum, Herrn Johann Schuth von der Neuen Zeitung und Frau Angela Korb, die Autorin der Erzählung begrüßen zu dürfen...

  • Montag, den 09. Mai 2022 um 08:39 Uhr

    Chorcamp des DNG - Chronik (2022)

    Zwischen dem 4-8. April 2022 fand das diesjährige (2022) DNG Chorcamp statt. Zahlreiche interessante Programme udn Erfahrunge, tolle Gemeinschaft, eine unvergessliche Woche. Eine kleine Chronik gewährt Einblick in die Ereignisse...

    Der Camp wurde mit der Untersützung der Regierung von Ungarn, im Rahmen des Ausschreibens NTAB-KP-1-2022/1-000117 verwirklicht. Wir danken für Ihre Unterstützung!

  • Donnerstag, den 05. Mai 2022 um 07:48 Uhr

    Schülerhelfer für das Landesgala gesucht!

    Am 18. Juni 2022 (Samstag) findet das diesjährige Landesgale der Ungarndeutschen im Kongresszusi Központ statt, zu dem Schülerhelfer (10 Jungs, 10 Mädchen) ertwartet werden. 

    Dresskode: Tracht, Aufgaben: Gaste empfangen, begleiten, Räume ordnen usw.

    Bewerbungen bitte bei Frau John bis zum 12. Mai (Donnerstag) abzugeben!

     

  • Mittwoch, den 04. Mai 2022 um 11:57 Uhr

    Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit: Nachhilfe + Kleidersortieren

     
    Es bieten sich wieder Möglichkeiten zur gemeinnützigen Arbeit bei den Malthesern.
    Das Notheim für Familien in Zugló erwartet Schülerinnen und Schüler für Nachhilfestunden für Grundschulschüler in unteren Klassenstufen. Im Obdachlosenzentrum in der Miklós Straße erwartet man drei Personen für Kleidersortieren. 

    Für die Kontaktdaten klicke auf Weiter!
  • Montag, den 02. Mai 2022 um 09:48 Uhr

    Alle DNG-Schüler(innen) im Landesfinale des Rezitationswettbewerbes!

    Dieses Jahr waren unsere Schülerinnen und Schüler, die am deutschsprachigen Rezitationswettberwerb teilgenommen haben besonders erfolgreich: Alle sind nach einer erfolgreichen Teilnahme an der Regionalrunde in Mosónmagyaróvár im Landesfinale  dabei!
    Wir gratulieren Anna Grobe (9.B), Laura Szabó (9.B), Dominik Beszterczán (11.B), Flórián Sinkó (9.A) und wünschen ihnen viel Erfolg zum Finale!
  • Montag, den 02. Mai 2022 um 10:06 Uhr

    Auftritt der Klassen 9.A und 9.B am Schwabenball der Deutschen Selbstverwaltung von Pestelisabeth

    Am 30. April 2022 fand der Schwabenball der Deutschen Selbstverwaltung von Pestelisabeth statt. An der Veranstaltung waren zwei Klassen aus unserer Schule mit dabei, die Klassen 9.A und 9.B. Und sie waren nicht nur Mitgenießer, sondern auch Mitgestalter des Programms: beide haben als Auftretende Tänze aufgeführt. Als Kostprobe einige Bilder:

  • Freitag, den 29. April 2022 um 11:22 Uhr

    Sonderstipendium der Nationalitäten 2022 ist ausgeschrieben!

    Das Staatssekretariat für Kirchen- und Nationalitätenangelegenheiten hat auch dieses Jahr das Bildungsstipendium für Nationalitäten ausgeschrieben.

    Ziel des Stipendiums ist die Bildung von besonders begabten, sozial schwächer gestellten Nationalitätenschülern zu unterstützen. Bewerben können sich Schüler, die ungarische Staatsbürger sind, sich zu ihrer Nationalität bekennen, ihr Notendurchschnitt am Ende des letzten Schuljahres min. 4,00 erreicht, kein anderes Stipendium für diese Zeit bekommen, (nach unserem System) im 10. Jahrgang sind und ihre Bewerbung - unterstützt von der Schule - bis zum festgelegten Termin und den Bedingungen entsprechend einreichen.

  • Donnerstag, den 28. April 2022 um 08:44 Uhr

    Jugendkonferenz der LdU in Maan 2022 - Das DNG leistete wieder einen starken Beitrag zum guten Gelingen der Konferenz

    Zwischen dem 22. und 24. April fand bereits die siebte Jugendkonferenz der LdU im Haus Leimen in Maan statt.

    Aus dem DNG haben sich daran Léna Fábián, Tímea Nadj, Ágnes Kuti, Márton Kékesi und Herr Martin Surman-Majeczki beteiligt. Die anderen Teilnehmer sind aus verschiedenen Siedlungen Ungarns gekommen, wie z.B.: aus Baje, Bawaz, Boglar, Fünfkirchen, Hartian, Maan, Neudörfl, Sanktiwan, Sankt Martin, Tolnau, Werischwar und Wetschesch.

    Am Freitagabend haben...

  • Mittwoch, den 27. April 2022 um 09:57 Uhr

    Abschied der Abgänger aus dem Schülerwohnheim 2022

    Auch dieser Tag ist angekommen...

    Unsere Abgänger bereiten sich seit fünf Jahren auf die Herausforderungen der nächsten Tage vor. Aus dem Schülerwohnheim konnten wir sie nicht entlassen, ohne gegenseitig Abschied genommen und Dank für die vergangenen fünf Jahre ausgesprochen zu haben.

  • Montag, den 25. April 2022 um 09:25 Uhr

    Besuch in der Gedenkstätte „malenkij robot“

    Am 26. März 2022 besuchte die Klasse 12.A im Rahmen des Projekttages die Gedenkstätte am Ferencvárosi Bahnhof in Budapest. Der Besuch schloss sich an die Thematik der Volkskundestunden an, in denen wir uns mit Verschleppung zur Zwangsarbeit beschäftigten.

    Unter der kundigen Führung des Mitarbeiters des Nationalmuseums, Márton Fülöp konnten wir unsere Kenntnisse vertiefen und weitere Details dieser finsteren Epoche kennenlernen. Wir alle waren beeindruckt ...

  • Montag, den 25. April 2022 um 09:41 Uhr

    Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit im Nationalmuseum

    Interessiert dich, wie die Kunstwerke zu digitalen Ausstellungsstücken einer modernen Ausstellung werden? Verbringe den Sommer als Freiwillige im Nationalmuseum!

    Für weitere Infos klicke auf das Bild bzw. auf "Weiter"...

  • Montag, den 25. April 2022 um 10:01 Uhr

    Erneuter DNG-Erfolg im Jugend debattiert 2022: Tímea Nadj (11.B) ist unter den acht besten Debattanten in Ungarn!

    Am Freitag haben Timi und Dominik Beszterczán (11.B) im Goethe Institut zum Thema "Soll in Ungarn die 4-Tage-Arbeitswoche eingeführt werden? hervorragend debattiert. Als Halbfinalistin, wartet auf Timi demnächst eine Reise nach Dresden, wo die 8 HalbfinalistInnen mit anderen Schülern aus Ost-und Mitteleuropa eine Woche verbringen, an Debattentrainings teilnehmen und die Umgebung bereisen. Zwischen dem 24-26. Mai ...

    Für weitere Infos klicke auf "Tovább"...

  • Dienstag, den 12. April 2022 um 08:04 Uhr

    Sportnacht 2022 - Einteilung der Gruppen

    Liebe Schülerinnen und Schüler!

    Wenn ihr auf das Bild unten klickt, erreicht ihr die Einteilung der Gruppen für die Sportnacht 2022. 

    Wir sehen uns am Mittwoch um 18.00 in der Turnhalle!

    József Sáry, Organisator

     

     

  • Mittwoch, den 13. April 2022 um 07:36 Uhr

    Besuch in der südpester Kläranlage 2022

    Zum Anlass des Weltwassertages bekam eine Gruppe von neugierigen Schülern und Schülerinnen, die bereit waren, ihren Samstagmorgen in den Horizonterweiterung zu widmen, unter der Leitung und Organisation von Frau Kalmár und Hilfe von Frau Szép die Gelegenheit an einer Führung in der Wasserkläranlage von Süd-Pest unweit des Gymnasiums teilzunehmen.

    Warum lohnt es sich nächstes Jahr auch mitzukommen? 

    Für weitere Infos klicke auf "Weiter"!

  • Freitag, den 08. April 2022 um 14:17 Uhr

    Erfolge unserer Volleyball- bzw. Fußballmannschaft auf dem Sportturnier der Deutschen Nationalitätenschulen

    Am 7. April 2022 fand in Werischwar das Sportturnier der Deutschen Nationalitätenschulen statt, an dem unsere Schule mit 10 Jungs und 9 Mädchen angetreten ist. 
    Über unsere Schule hinaus nahmen am Turnier das Valeria Koch Schulzentrum, die Audischule, und das Friedrich Schiller Gymnasium als Gastgeber teil.
    Für weitere Infos klicke auf "Weiter"!
     
  • Mittwoch, den 13. April 2022 um 07:51 Uhr

    Fantasztikus siker volt az első DNG X-Faktor

    2022. március 31-én délután zajlott iskolánk történetének első X-Faktor rendezvénye, ami a nagy sikerre való tekintettel remélhetőleg hagyománnyá válik...

    Szavak helyett beszéljenek a képek...

     

  • Montag, den 11. April 2022 um 11:28 Uhr

    Danke für die Spenden aus dem DNG!

    Am 24-25. bzw. den 27. März 2022 organisierte die Schülervertretung eine Spendenaktion für die Betroffenen des Krieges in der Ukraine.

    Die Frist war wegen der Notlage kurz, trotzdem sind ganz-ganz viele Spenden eingetroffen.

    Es sollen nun die Bilder sprechen und die Danksagungen, die an unsere Schule adressiert wurden und unter folgendem Link zu lesen sind...

  • Donnerstag, den 07. April 2022 um 07:59 Uhr

    Riesenerfolg im Landesfinale des Geowettbewerbs 2022: Milán Smak ist der Sieger!

    Die Landesrunde des deutschsprachigen Geowettbewerbs fand am 1. April. an der Budapester Corvinus-Universität statt. Heuer war das Erdbeben Schwerpunktthema, aber es gab auch andere wichtige Themen, vor allem im Bereich Geographie Deutschlands und Ungarns. Am Finale nahmen die jeweils zwei besten Schüler der angemeldeten sechs Grund- und zwölf Mittelschulen teil...

    Für weitere Infos klicke auf "Weiter"!

  • Dienstag, den 05. April 2022 um 13:13 Uhr

    Lesefüchse Landesfinale 2022

    Am 4. April 2022 fand dieses Jahr das Landesfinale des Wettbewerbs Lesefüchse International statt. Es wurde mit 12 TeilnehmerInnen per Zoom durchgeführt.

    Unsere Schule vertrat Kamilla Réti aus der Klasse 10.A. Die Teilnehmer diskutierten über Probleme, Charaktere aus vier Jugendromanen. Kamilla hatte sich in der Vorrunde mit einer Schülerin aus dem Trefort Gymnasium bzw. aus dem Valeria Koch Bildungszentrum zu messen. Es war ein ausgeglichener Wettkampf zwischen den drei Mädchen, aus der Vorrunde ist Kamilla jedoch nicht weitergekommen. Trotzdem sind wir sehr stolz auf ihre Leistung und gratulieren ihr aus ganzem Herzen!

    Ich freue mich darüber, dass ich an diesem Wettbewerb teilnehmen konnte. Es war eine ausgezeichnete Möglichkeit, meine Sprachkenntnisse zu entwickeln und viele Erfahrungen zu sammeln. Diese vier Romane wirkten motivierend auf mich und haben mir Mut gegeben und Lust gemacht in meiner Freizeit mehrere deutsche Bücher zu lesen." - sagt Kamilla.

    Damit ermutigen wir alle, die gerne lesen, oder vielleicht nur ihre Deutschkenntnisse erweitern möchten, sich nächstes Jahr für den Wettbewerb zu melden!

    Wir danken der Zfa für die zur Verfügung gestellten Bücher, für die Organisation des Wettbewerbes und gratulieren allen Teilnehmern herzlich, besonders aber Kamilla!

     

  • Montag, den 04. April 2022 um 13:26 Uhr

    Sportnacht - Einteilung der Gruppen 2022

    Vergesst nicht, dass für die Sportnacht die Auslosung der Gruppen und der Spielfelder am Freitag (den 8. April) in der 4. Pause stattfinden wird, zu der alle Mannschaftskapitäne eingeladen sind.
    Einige Gruppen haben ihre Bewerbung unvollständig abegegeben (Gruppenname oder Erklärung fehlt), darüber wurden die Mannschaften in einer E-Mail benachrichtigt. Bitte die Unvollständigkeiten sobald wie möglich zu beheben!
    József Sáry, Organisator
  • Mittwoch, den 30. März 2022 um 09:06 Uhr

    Közösségi szolgálat lovas környezetben

    Liebe Schülerinnen und Schüler!

    Es bietet sich wieder eine tolle Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit: diesmal für Pferdeliebhaber bei einer Organisation, die sich mit Pferdetherapie beschäftigt.

    Für weitere Infos klicke auf diesen Link!

    Mit der Organisation hat unsere Schule noch keinen Vertrag, so bitten wir alle Interessierten sich zuerst bei Frau John zu melden!

  • Montag, den 28. März 2022 um 12:11 Uhr

    Es naht die Uraufführung des neuesten Stückes unserer Theatergruppe...!

    Es wird am 12. April 2022 um 14 Uhr wird das neue Stück der Theatergruppe Kulturelle Offensive im Vízvári Saal des Kulturhauses Csili uraufgeführt.

    Der Eintritt ist frei, aber wegen den begrenzten Sitzplätzen ist eine Registration nötig. Registration: orkenyi.fanni.maria@gmail.com

    Weitere Informationen über das Stück:
     
  • Dienstag, den 29. März 2022 um 12:59 Uhr

    Deutschsprachiger Geschichtswettbewerb im DNG 2022

    Das Finale des deutschsprachigen Geschichtswettbewerbs hat nach der zweijährigen Zwangspause am 18-19.März wieder im DNG stattgefunden.

    Die Finalisten aus dem 10. und 11.Jahrgang schrieben den Test am Freitag Nachmittag, dann nahmen sie am Samstag an zwei mündlichen Prüfungsrunden teil. Diesmal belegten die Schüler*innen aus den László Lovassy (Veszprém) und Friedrich Schiller Gymnasien (Pilisvörösvár) die ersten drei Plätze. Die Sieger bekommen Sommerstipendien in Deutschland. Unsere Schüler*Innen - Bence Fekete, Kristóf Töreki, Bálint Klein (10.B) und Viktória Gerber, Balázs Gyöngyösi (11.B) Liána Viza Nagy, Dávid Pentz (11.A) -  und die weiteren Teilnehmer aus Sopron und Pécs hatten auch eine gute Leistung erbracht. Wir danken Frau Antje Heinicke (Fachberaterin der ZfA), László Schindler (stellvertredender Vorsitzender der LdU) und allen Kolleg*innen für ihre Mitarbeit! 

    Mónika Farkas, Leiterin der Geschichtsfachschaft

  • Montag, den 28. März 2022 um 12:18 Uhr

    Unterstütze das DNG X-Faktor mit gemeinnütziger Arbeit

    Frau Győrfi sucht 10 Personen, die bereit wären im Rahmen der X-Faktor Veranstaltung am 31. März 2022 gemeinnützige Arbeit zu leisten.

    Vor allem werden solche Personen erwartet, die am 31. März keine 7. Stunde haben und bis Ende der Veranstaltung bleiben können. 

    Die Aufgabe wäre: im Umräumen der Turnhalle behilflich zu sein.

    Anmeldung (so schnell wie möglich) bei Frau John!

  • Montag, den 28. März 2022 um 12:26 Uhr

    JDI Schulverbundqualifikation 2022 - Tímea Nadj und auch Dominik Beszterczán weitergekommen

    Am 25. März fand in Mezőberény die Schulverbundqualifikation des Wettbewerbs "Jugend debattiert international" statt. Das DNG haben aus der Klasse 11.B Timea Nadj und Dominik Beszterczán vertreten. Diesmal ging es um die Streitfrage: " Soll an ungarischen Schulen Klima-und Umweltschutz als Pflichtfach eingeführt werden?"
    Nach zwei spannenden Debatten mit Schülern aus Debrecen, Mezőberény und Budapest (Áron Tamási Gymnasium) sind sowohl Timi als auch Dominik in die nächste Runde unter die 16 Besten gekommen.
    Wir gratulieren ihr!
    Bei der Vorbereitung der Schüler haben Enikő Jakus, Ágnes Kóbor und Alumni Ella Fazekas mitgeholfen.
     
  • Montag, den 28. März 2022 um 12:41 Uhr

    Deutschsprachiger Rezitationswettbewerb in Pestelisabeth

    Am 26. März fand an der Apor Vilmos Hochschule in Pestelisabeth die Budapester Runde des deutschsprachigen Rezitationswettbewerbs statt. Die Budapester Selbstverwaltung organisierte eine niveauvolle Veranstaltung mit einem kurzen Programm, wonach die Schüler ihre Produktionen präsentierten.
    Die vier DNG-Kandidaten sind alle in die Regionalrunde weitergekommen und dürfen im April nach Mosonmagyaróvár fahren!
    Wir gratulieren Anna Grobe (9.B, Kategorie: Prosa), Laura Szabó (9.B, Kategorie: Prosa, Mundart),Dominik Beszterczán (11.B, Kategorie: Gedicht) und Flórián Sinkó (9.A, Kategorie: Gedicht) für die erfolgreiche Teilnahme!
  • Montag, den 28. März 2022 um 12:01 Uhr

    Das DNG beteiligt sich auch an der Weiterentwicklung des Ungarndeutschen Landeslehrpfads

    Am 24. März nahm ich mit Frau Kóbor, Leiterin der Fachschaft Deutsch in der Organisation der Nationalitätenbildungszentrale an einer Fortbildung in Baje teil, die die Weiterentwicklung des Ungarndeutschen Landeslehrpfads bezweckte. Es sollten altersgerechte Aufgaben für Schüler zusammengestellt werden, die eventuell später bei Lehrpfad-Rallyes eingesetzt werden können.

    Für weitere Infos klicke auf "Weiter"!

  • Freitag, den 25. März 2022 um 12:55 Uhr

    Gemeinnützige Arbeit im Grünen leisten!

    Es bietet sich wieder eine Gelegenheit zur gemeinnützigen Arbeit!

    Diesmal erwartet man im Grünen, im "Kiserdő" fleißige Hände!

    Für Detail klicke hier...

     

  • Montag, den 28. März 2022 um 11:30 Uhr

    Teilnahme am I. Sportwochenende der ungarländischen Nationalitäten

    Das Staatssekretariat für die Beziehungen zu den Kirchen und zu den Nationalitäten im Ministerpräsidentenamt rief zum ersten Märzwochenende ein Sportturnier für die Mittelschüler der dreizehn anerkannten ungarländischen Nationalitäten ins Leben. Die Mädchen konnten im Volleyball, die Jungs im Fußball ihr Können unter Beweis stellen. Unser Gymnasium bereitete sich ebenfalls mit einer Frauen- und Männermannschaft auf das neuartige Ereignis vor.

    Für weitere Details klicke auf "Weiter..."

  • Freitag, den 25. März 2022 um 07:56 Uhr

    Statt Schwabenball Klassentänze 2022

    Obwohl nach der langen Online-Periode wahrscheinlich die meisten von uns sich auf einen Präsenz-Schwabenball gefreut hätten, war das im Februar 2022 leider wieder nicht möglich. Wir wollten aber, dass die Eltern, Verwandte, Freunde und alle Interessierten sehen, dass unsere Schüler auch hinter geschlossenen Türen fleißig geübt haben. So haben wir uns für Videos entschieden, in denen unsere Klassen eine kleine Kostprobe aus ihrem Tanzwissen geben. Wir danken unserer Tanzlehrerin, Frau Magdolna Balázsovits László für die Vorbereitung!

    Wenn Sie auf das Bild klicken, gelangen Sie auf das Youtube-Chanell unserer Schule, wo sie die Videos finden...

    Viel Spaß!

     

     

     

  • Mittwoch, den 23. März 2022 um 12:59 Uhr

    SOS Spendenaktion für die Flüchtlinge aus der Ukraine

    Liebe Schülerinnen und Schüler!

    Unsere Schule organisiert für die ukrainischen Flüchtlinge in der Stadt Huszt eine Sammelaktion. Da sich eine riesengroße Zahl an Flüchtlingen angesammelt hat, brauchen sie die Hilfe dringend.

    Für weitere Infos klicke auf das Bild!

     

  • Mittwoch, den 23. März 2022 um 09:41 Uhr

    Végzősök IKSZ-napló leadás - március 31-ig!

    Kedves 12. évfolyamos tanulók!

    Kérjük, hogy akinek még van elmaradása a közösségi szolgálatos órák tekintetében (nincs meg az 50 óra), az adja le az IKSZ-naplóját

    John Orsolya tanárnőnek legkésőbb március 31-ig!

    Akinek nincs meg az 50 órája, nem érettségizhet.

  • Dienstag, den 22. März 2022 um 14:23 Uhr

    LdU Jugendkonferenz 2022

    Eine sehr wichtige Veranstaltung zur Erweiterung der fachlichen Kenntnissen und zum Kontaktausbau für Jugendliche, die es ernst nehmen, dass sie eine Rolle in der Gegenwart und Zukunft der Ungarndeutschen haben, sei es auf örtlichem, regionalem oder landesweitem Ebene.

    Datum: 22-24. April 2022

    Ort: Haus Leimen (2065 Mány, Szent István u. 1.)

    Hauptthemen: Vorstellung der Jugendstrategie der LdU, gemeinsame Erarbeitung von Projekten der Strategie, Planung eines eigenen örtlichen Projekts zur Aufschwung des ungarndeutschen Jugendlebens

    Für weitere infos klicke auf "Weiter"...

  • Dienstag, den 22. März 2022 um 14:07 Uhr

    Alumnitreffen der Nationalitätenstipendiaten 2022 in Agárd

    Dieses Jahr wurde das Alumnitreffen der Nationalitätenstipendiat/Innen von 18. bis 20. März zum zweiten Mal in Agárd organisiert. Eingeladen wurden diejenigen Schülerinnen und Schüler, die in den letzten Jahren mit Nationalitätenstipendien ausgezeichnet worden sind.

    Für weitere infos klicke auf "Weiter"...

  • Montag, den 21. März 2022 um 11:31 Uhr

    Sportok Éjszakája 2022 - Nevezzetek!

    Kedves jelenlegi és volt Diákjaink!
     
    A "Tovább" gombra kattintva elérhető a Sportok Éjszakájával kapcsolatos összes információ és dokumentum. Olvassátok el figyelmesen és küldjétek a nevezéseket minél hamarabb!
     
    Töltsünk együtt egy sportos, felejthetetlen éjszakát!
     
    Sáry József, szervező tanár
  • Montag, den 21. März 2022 um 12:42 Uhr

    Deutschsprachiger Physikwettbewerb 2022 – die DNG-Schulmannschaft belegt den 4. Platz

    Deutschsprachiger Physikwettbewerb 2022 – die DNG-Schulmannschaft belegt den 4. Platz

    Am 18. März fand der deutschsprachige Physikwettbewerb der Mittelschulen statt, wieder in Form von einem Mannschaftswettbewerb.

    Für weitere Infos klicke auf "Weiter"!

     

  • Mittwoch, den 16. März 2022 um 08:11 Uhr

    Városi emléktúrával emlékeztünk a március 15-i eseményekre (2022)

    Dieses Jahr gedachten wir den Ereignissen von 1848/49 mit einer Stadttour, in dessen Rahmen die Klassen die wichtigsten Stationen der Revolution vom 15. März aufgesucht haben.

    Für weitere Infos klicke auf Weiter!

     

  • Dienstag, den 08. März 2022 um 13:28 Uhr

    DNG Volkskundecamp 2022 - Melde dich!

    DNG Volkskundecamp 2022 - "Auf den Spuren der Heanzen, Ponzichter und Heidebauern"

    Liebe Schülerinnen und Schüler,

    das DNG organisiert dieses Jahr auch sein traditionelles Volkskundecamp. Diesmal begeben wir uns zwischen dem 23-27. Mai nach Westungarn, wo wir die Heimat der Heanzen, Ponzichter und Heidebauern entdecken möchten....

    Für weitere Details klicke auf "Weiter"!

     

     

  • Donnerstag, den 03. März 2022 um 14:28 Uhr

    Abwechslungsreiche Möglichkeiten zur gemeinnützigen Arbeit beim Alba Sansz

    Alba Sansz bietet neue Möglichkeiten zur gemeinnützigen Arbeit: Kleidersortieren, Kinderaufsicht, Übersetzung usw. 

    Folgendes Bild propagiert ihre Kleiderbörse im Frühling:

    Weitere Infos sind unter fogendem Link zu lesen...

  • Donnerstag, den 03. März 2022 um 08:50 Uhr

    Lesefüchse Schulrunde 2022

    Am 1. März 2022 fand die diesjährige Schulrunde des Wettbewerbes Lesefüchse statt. Vier Kandidaten haben während des Jahres durchgehalten: Laura Hambalkó, Kristóf Kerekes, Zsófia Pálfi, Kamilla Réti. Alle aus der Klasse 10.A. Sie haben sich durch vier Romane durchgeschlagen, gelesen, sich Gedanken gemacht, Bücher vorgestellt und sich inzwischen auch viel entwickelt. Die Schulrunde war recht ausgeglichen, manche leisteten eher im freien Gespräch, manche im vorbereiteten Teil gut. Als Sieger konnte jedoch nur eine Person hervorgehen. Dieses Jahr ist unsere Lesefüchse-Schulsiegerin: Kamilla Réti.

    Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer! Kamilla (auf dem Bild in der Mitte) wünschen wir auch viel Ausdauer und viel Erfolg für die weitere Arbeit!

     

  • Mittwoch, den 02. März 2022 um 07:45 Uhr

    Hogyan kezeld a háborút?

    Az alábbi képre kattintva találsz néhány tippet, mely segíthet a háborús hírek okozta feszültségek kezelésében.

  • Freitag, den 11. Februar 2022 um 07:39 Uhr

    Die Goethe-Stipendien (2022) wurden ausgeschrieben!

    Die Goethe Stipendien 2022 wurden ausgeschrieben! 

    Dieses Jahr könnt ihr euch um einen Sommercamp in Rumänien oder um einen Deutschlurs in Österreich bewerben. 

    Offenheit, Flexibilität, Engagement bezüglich des Deutschlernens - diese sind die wichtigsten Erwartungen. Und dass du bis zum 31. August 2022 nicht volljährig wirst!

    Für Details klicke auf "Weiter"

  • Montag, den 14. Februar 2022 um 13:20 Uhr

    1. és 4. Platz am Deutschsprachigen Landeswettbewerb für Mathematik (2022)

    Am 4. Februar 2022 wurde der diesjährige Deutschsprachige Landeswettbewerb für Mathematik veranstaltet. Unsere Schule vertraten zwei Schülerinnen aus der Kalsse 9.B: Gerda Zilling und Léna Fábián. Und zwar mit großartigem Erlebnis...

    Részletekért katt a Tovább gombra!

     

  • Dienstag, den 08. Februar 2022 um 15:07 Uhr

    Pályaorientációs nap 2022 - Zoom linkek

    Liebe Schülerinnen und Schüler!

    Auf das Bild klickend findet ihr die Zoom-Links zu der Bildungsmesse!

    Entweder klickt ihr einfach auf den Link oder kopiert es in den Browser.

    Wir hoffen auf ein glückliches Gelingen und wünschen euch einen nützlichen Tag!

     

  • Dienstag, den 25. Januar 2022 um 11:14 Uhr

    Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit bei Alba Sansz

    Es bietet sich durch Alba Sansz die Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit. 

    Kinderaufsicht, Hostess-Tätigkeiten, Übersetzung, Tippen, grafische Gesatltung usw. 
     
     
  • Montag, den 24. Januar 2022 um 13:29 Uhr

    Ein Jahr freiwillige soziale Arbeit im Ausland

    Dank der Maltheser bietet sich für Jugendliche zw. 18 - 28 die Möglichkeit ein Jahr Freiwilligendienst in Deutschland oder Frankreich zu leisten.

    Die Freiwilligen würden in Kindergärten, internationelen Jugendzentren, Altersheimen u.Ä. ihre Tätigkeit ausüben. Die empfangende Institution bietet volle Verpflegung (Taschengeld, Unterkunft, Essen, Gesundheitsversicherung usw.)

    Für weitere Details klicke auf diesen Link!

     

  • Montag, den 24. Januar 2022 um 12:24 Uhr

    DNG-Schicamp 2022 entfällt

    Sehr geehrte Eltern! Liebe Schülerinnen und Schüler!
     
    Wir haben die offizielle Antwort vom Ministerium für Humanressourcen auf unsere Anfrage bezüglich des Schicamps der Schule bekommen. Laut des Beschlusses ist es leider nicht erlaubt unseren diesjährigen, nach Österreich geplanten Schicamp zu organisieren.
    So müssen wir leider auf eine Fahrt und den Camp verzichten.
    Die von den Schülern einbezahlten Gelder können wir zurückerstatten. Wir bitten die Schülerinnen und Schüler sich bei Herrn József Sáry zu melden!
     
     
  • Montag, den 24. Januar 2022 um 13:10 Uhr

    Gedenkfeier (2022) in Tschepele anlässlich der Vertreibung

    Die Deutsche Selbstverwaltung von Tschepele hielt am 19. Januar 2022 eine Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an die Verschleppung und Vertreibung der Ungarndeutschen, an der die Selbstverwaltung des XXI. Bezirks, die Deutsche Selbstverwaltung Tschepele, andere politische und Zivilorganisationen, bzw. Privatpersonen Kränze unter die Gedenktafel am Gebäude der Selbstverwaltung niedergelegt haben. Auch das DNG war mit dabei.

    Für weitere Infos klicke auf Weiter!

  • Freitag, den 14. Januar 2022 um 14:40 Uhr

    Nationalitätenstipendium 2021

    Wir gratulieren herzlichst Dominik Beszterczán, Lujza Eszenyi, Ágnes Kuti, Márk Labundy, Patrik Mezei und Bence Szabó aus dem 11. Jahrgang, die das besonders ansehnliche Nationalitätenstipendium des Bildungsministeriums 2021 erhalten haben.

    Die feierliche Preisverleihung fand in Werischwar, im Schiller Gymnasium statt, in deren Rahmen Staatssekretär Herr Miklós Soltész die Preise persönlich überreicht hat.
    Für weitere Infos klicke auf Weiter!
     
  • Sonntag, den 02. Januar 2022 um 20:18 Uhr

    Achtung! Registerhefte der gemeinnützigen Arbeit bis zum 7. Januar abgeben!

    Liebe in der gemennützigen Arbeit Betroffene!

    Wir bitten alle, die einen Eintrag über geleistete gemeinnützige Arbeit in in ihrem Registerheft haben, die noch nicht im E-Klassenbuch steht, sollen bitte ihre Registerhefte spätestens bis zum 7. Januar 2022 bei ihrem Klassenbeuaftragten abgeben!

  • Mittwoch, den 22. Dezember 2021 um 17:05 Uhr

    Frohe Weihnachten 2021!

    Das DNG wünscht allen frohe, gesegnete Weihnachten!

  • Freitag, den 24. Dezember 2021 um 16:04 Uhr

    Nationalitätenweihnachten 2021

    Nachdem voriges Jahr wegen der Pandemie unser gemeinsames Weihnachtsfest entfallen ist, haben wir uns ebesonders auf das diesjährige Zusammenkommen gefreut.

    Dieses Jahr haben auch die Klassen 10.A und 10.B dafür gesorgt, dass wir uns einen Tag vor den Ferien in richtiger Weihnachtsstimmung verabschieden. Diesmal diente ein donauschwäbisches Christkindlspiel als Grundlage.

    Wir danken den Klassen 10.A und 10.B und den unterstützenden Lehrer:innen (Herrn Attila Bodonyi, Frau Zsuzsanna Győrfi und Frau Ildikó Rózsavölgyi) für die anspruchsvolle Produktion!

     

  • Freitag, den 24. Dezember 2021 um 16:27 Uhr

    Lebkuchenbacken im Schülerwohnheim 2021

    Einige Eindrücke aus unserem diesjährigen Lebkuchenbacken im Schülerwohnheim...

  • Mittwoch, den 22. Dezember 2021 um 17:16 Uhr

    Wohltätigkeitsaktion zu Weihnachten: DNG - Benedek Elek Grundschule 2021

    Wegen der Pandemie konnte leider auch dieses Jahr kein persönliches Treffen zwischen unseren Schülerinnen und Schülern und denen der Benedek Elek Grundschule stattfinden. Unsere Weihnachtsgeschenke...
     
     
  • Dienstag, den 21. Dezember 2021 um 09:23 Uhr

    Ergebnisse der Schulrunde des Geowettbewerbs im DNG 2021

    Am 8. Dezember fand die Schulrunde des landesweiten deutschsprachigen Geographiewettbewerbs im DNG statt.

    Das Hauptthema stellte zwar dieses Jahr...

  • Dienstag, den 14. Dezember 2021 um 11:43 Uhr

    Möglichkeit für DAAD-Vollstipendium 2022

    Die DAAD-Stipendien sind für 2022 ausgeschrieben worden!
    Ein DAAD-Stipendium unterstützt und finanziert die Deutschlandstudien (auf einem frei gewähten Studiengang) der begabtesten Schüler aus verschiedenen Ländern, so auch aus Ungarn. Die Bewerbungskriterien sind streng und mit vielen administrativen Aufgaben verbunden, aber wenn es klappt, dann lohnt es sich: die Kosten der 5 Studienjahre werden vom deutschen Staat finanziert (=Vollstipendium). Einige Grundbedingungen; also du kannst dich bewerben, wenn...
     
  • Mittwoch, den 08. Dezember 2021 um 08:36 Uhr

    Basketball Schulpokal 2021

    Am 7. Dezember 2021 wurde das DNG Schulpokal für Basketball veranstaltet. Drei Mannschaften sind erschienen: die Klassen 9.NB, 10.A und 10.B.
    Die Platzierungen gestalteten sich wie folgt:
    1. Platz 10.B, 
    2. Platz 10.A,
    3. Platz 9.NB.
     
    Wir gratulieren allen Teilnehmern und drücken die Daumen für die weiteren Runden!
     
  • Donnerstag, den 02. Dezember 2021 um 09:15 Uhr

    Anmeldung für das "DNG Schulpokal - Basketball" eröffnet

  • Donnerstag, den 02. Dezember 2021 um 09:20 Uhr

    Meldet euch für den deutschsprachigen Geowettbwerb 2021!

  • Donnerstag, den 02. Dezember 2021 um 09:02 Uhr

    Gemeinnützige Arbeit in der "Adni öröm!" Sependenaktion

    Es bietet sich die Möglichkeit Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit im Rahmen der Spendenaktion der Maltheser "Adni öröm!".

    Zeit der Aktion: 16-21. Dezember 2021, Ort: Interspar Pesterzsébet

    Die Interessenten sollen sich bitte bei Frau John mit dem ausgefüllten Anmeldebogen melden!

    Schreibt auf den Bogen auch auf, welche Tage euch passen würden!

     

  • Donnerstag, den 25. November 2021 um 14:00 Uhr

    Adventskranz binden im Schülerwohnheim 2021

    Das jährliche Adventskranzbinden hat schon lange Wurzeln in unserer Schule. Schüler und Lehrer können sich im Rahmen des Programms auf die Adventszeit einstimmen und ihre eigenen Kränze zusammenstellen. 
    Das Programm verlief ...
     
     
  • Donnerstag, den 25. November 2021 um 09:21 Uhr

    Gemeinnützige Arbeit in der Nikolausfabrik

    Es bietet sich auch dieses Jahr die Möglichkeit in der Nikolausfabrik gemeinnützige Arbeit zu errichten.

    Weitere Details unter folgendem Link.

    Weitere Infos...

  • Donnerstag, den 25. November 2021 um 09:13 Uhr

    Hier studieren unsere Abgänger

  • Mittwoch, den 24. November 2021 um 10:06 Uhr

    Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit an Weichnachtsspende-Stationen

    Es bietet sich die Möglichkeit, an den Weihnachtsspende-Stationen der Auchan-Kaufhäuser gemeinnützige Arbeit zu leisten. 

    Alle weiteren Infos findet man unter dem folgenden Link.

    Weitere Infos...

  • Montag, den 22. November 2021 um 12:50 Uhr

    DNG-Stipendiaten in der Gala der Region Nord ausgezeichnet

    Am 20. November 2021 wurde das 21. Galaprogramm der Ungarndeutschen der Region Nord in Tschemer (Csömör) veranstaltet. Im Rahmen der bunten und niveauvollen Veranstaltung fand auch die feierliche Übergabe der Jugendstipendien der Deutschen Selbstverwaltung des Komitats Pesth statt. Von den neun prämierten Schüler/Innen waren zu unserem größten Stolz vier aus dem DNG. Unsere diesjährigen Ausgezeichneten sind (in alphabetischer Reihenfolge): Márton Kékesi aus Iklad, Martin Mannheim aus Harast, Patrik Rizmajer aus Hartian und Luca Törtei aus Taks.

    Wir gratulieren ihnen ganz herzlich und hoffen auf ihr weiteres Engagement im Nationalitätenbereich!

     

  • Freitag, den 19. November 2021 um 11:01 Uhr

    Örkényi Fanni tanárnő "150 éves Pesterzsébet" díjat kapott

    Am 16. November 2021 wurden die Gedenkmünzen „150 Jahre Pesthelisabeth“ für die kulturelle und öffentliche Arbeit im Bezirk überreicht.

    Unsere Lehrerin, Fanni Örkényi  hatte die Ehre als Vorsitzende der Deutschen Nationalitätenselbstverwaltung Pesthelisabeth diese Auszeichnung vom Bürgermeister Ákos Szabados zu übernehmen.

    Wir gratulieren Frau Örkényi ganz herzlich! Sie ist in unserer Schule nicht nur Leiterin der kulturellen Fahschaft und der Theatergruppe, sondern initiert und organisiert auch darüber hinaus verschiedene kulturelle Programme, Projekte und Veranstaltungen auf hohem Niveau.

    Wir danken auch hier für ihre Arbeit und wünschen ihr weitere Erfolge!
     
     
  • Donnerstag, den 18. November 2021 um 11:35 Uhr

    Bronze an der Kickbox-EM

    Gergely Wallandt aus der Klasse 9.A erwarb an der Junior Europameisterschaft für Kickboxen, der dieses Jahr in Budva (in Montenegro) veranstaltet wird,  den vornehmen dritten Platz!

    Fantastische Leistung! Herzliche Gratulation an Gergely!

  • Donnerstag, den 18. November 2021 um 10:56 Uhr

    Jugendkonferenz der LdU in Werischwar 2021

    Viele ehemalige und jetzige DNG-Schüler machten aktiv an der diesjährigen LdU Jugendkonferenz in Werischwar mit.

    Ein Bericht von Andor Simon aus der Klasse 11.B

    Am letzten Oktoberwochenende wurde in Werischwar von der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen eine Jugendkonferenz veranstaltet. Das Hauptthema des Wochenendes stellte zwar die sich nähernde Volkszählung dar, aber es wurden auch andere wichtige Fragen angesprochen, wie die Parlamentswahlen 2022 und die neue Jugendstrategie der LdU...

  • Dienstag, den 16. November 2021 um 15:28 Uhr

    Digitale Materialien - Tage der offenen Tür kapuk 17.11.2021

    Liebe Eltern! Liebe Schülerinnen und Schüler!

    Am 5-6. Oktober 2021 konnten wir unsere Tage der offenen Tür noch offline veranstalten. Hinsichtlich der aktuellen Pandemielage organisieren wir den dritten Tag nur noch virtuell. Wir veröffentlichen - wie versprochen - digitale Materialien, unter anderen das aktuelle Info-Video unserer Schullleiterin, Frau Ildikó Tápai.

    Wenn Sie auf das Bild klicken, erreichen Sie weitere Infos...

  • Freitag, den 12. November 2021 um 14:04 Uhr

    Klassenausflug nach Schaumar

    Ende September hat die 9.NA Klasse des Budapester Deutschen Nationalitätengymnasiums einen eintägigen Klassenausflug nach Schaumar unternommen. Die Klassenlehrerin, Orsolya John ist gebürtige Schaumarerin, und deshalb ist es kein Zufall, dass der erste gemeinsame Ausflug mit ihrer neuen Klasse in ihr Heimatdorf geführt hat.

    Frau Hilda Hartmann-Hellebrandt, die Gründerin des Schaumarer Bauernhauses hat für die Klasse ein informationsreiches und unterhaltsames Programm zusammengestellt. Die Schüler konnten in vier Gruppen die Geheimnisse und Geschichten des Bauernhauses erkunden, über die ihnen Frau Hartmann-Hellebrandt auf ihrer fesselnden Weise erzählte. Eine andere Kleingruppe der Schüler/Innen konnte in der Küche des Bauernhauses mit Frau Pétervári (Irénke néni) selbstgebackene Králdi Kropfe herstellen und die Köstlichkeit natürlich auch genießen. 

    Für weitere Infos klicke auf Weiter...

  • Donnerstag, den 11. November 2021 um 13:40 Uhr

    Schülerhelfer gesucht - zur malenkij robot-Gedenkfeier in Harast

    Am 25. November findet ab 17:00 in Harast die Gedenkfeier der EMNOSZ anlässlich der Verschleppung der Ungarndeutschen zur malenkij robot. Es werden  drei Schülerhelfer (zum Fackelhalten, Flaggenhalten usw.) erwartet. (Ab 17:00 deutschsprachige Messe, ab 18:00 Kranzniederlegung im Kirchgarten, ab 18:30 Vortrag von Dr. Beáta Márkus in der Lafferton Kurie)

    Anmeldung bei Frau John mit ausgefülltem Anmeldebogen.

  • Mittwoch, den 10. November 2021 um 10:39 Uhr

    Nyitott kapuk pótnap november 17. ONLINE

    Liebe Achtklässler, liebe Eltern!

    Unser Gymnasium hatte in diesem Schuljahr seine Veranstaltungsreihe "Tage der offenen Tür" für den 5-6. Oktober, bzw. für den 17. November geplant. Im Oktober konnten die Interessenten unsere Schule noch persönlich besuchen, hinsichtlich der aktuellen Pandemie-Situation wird aber die Veranstaltung am 17. November nicht mehr in dieser "offline" Form stattfinden. 

    Wir werden an diesem Tag digitale Informationen über die Schule hochladen, unter anderen auch den Videovortrag unserer Schulleiterin, Frau Ildikó Tápai, die unsere Schule vorstellen wird, und auch Informationen über die Punktrechnung vermittelt.

    Wir danken für Ihr Verständnis!

  • Mittwoch, den 10. November 2021 um 10:13 Uhr

    Neue Pandemie-Regelungen im DNG ab dem 10. November 2021

    Ab dem 10. November 2021 gelten neue Pandemie-Regelungen in der Schule.

    Die Neuigkeiten: Masken sind in den Gemienschaftsräumen und im Lehrerzimmer Pflicht. 

    Auf das Bild klickend sind die Details zu lesen:

  • Dienstag, den 09. November 2021 um 13:00 Uhr

    So war unser Volkskundecamp 2021 in Litowr

    Gemäß der Tradition haben wir auch im Schuljahr 2020/2021 unser Volkskundecamp organisert. Diesmal führte unser Weg - unter der Leitung von Frau Gayerhosz-Kreisz und Frau Szabó - nach Litowr.  

    Unter dem Link ist der Bericht von Léna Fábián aus der Klasse 10.B zu lesen...

    Auf das Bild klickend sind weitere Fotos zu erreichen...

    Das traditionsbewahrende Volkskundecamp wurde mit der Unterstützung der Ungarischen Regierung, im Rahmen des Ausschreibens NEMZ-TAB-21 verwirklicht. Wir danken für ihre Unterstützung! 

     

  • Donnerstag, den 04. November 2021 um 14:06 Uhr

    Kürbisschnitzer im DNG Schülerwohnheim 2021

    Am 18. Oktober dämmerte es schon, als der Speisesaal unseres Schülerwohnheims sich mit Messern, Schnitzern und mit begeisterten Künstlern füllte.
    Alle Jahrgänge waren vertreten, worüber wir uns sehr freuten. Es war eine wirklich familiäre Veranstaltung, die wir voriges Jahr wegen der Pandemie leider nicht verwirklichen konnten.
    Das Schnitzen war spannender als eine herkömmliche Nachmittagsbeschäftigung: es ging um Leben und Tod, denn der Gewinner bekommt nach den Ferien eine Torte.
    Hoffentlich können wir dieses Programm nächstes Jahr genauso begeistert verwirklichen.
     
     
     
     
  • Mittwoch, den 20. Oktober 2021 um 09:18 Uhr

    Rangliste der Mittelschulen 2022

    Neulich ist die diesjährige Rangliste der Mittelschulen in der Sonderausgabe der Zeitschrift HVG erschienen. Unser Gymnasium ist aus den beinahe Tausend (in die Untersuchung einbezogenen) Mittelschulen das 51. auf der Landesliste. Wir sind im Vergleich zum vorigen Jahr 20 Plätze vorgesprungen. Es ist ein fantastisches Ergebnis, dass wir hinsichtlich der Abiturprüfungen in Sprachen die viertbeste Schule im Land sind! Innerhalb von Budapest belegen wir den Platz 25.

    Die Rangliste wurde aufgrund der Ergebnisse der Schüler in den Aufnahme- und Abiturprüfungen bzw. der Kompetenzmessung zusammengestellt.

    Wir sind sehr stolz, gratulieren allen Schülern und Lehrern und wünschen weitere erfolgreiche Zusammenarbeit!

  • Freitag, den 22. Oktober 2021 um 13:25 Uhr

    9. Sieg am Fackellauf des Bezirks

    Am 18. Oktober 2021 veranstaltete die Selbstverwaltung von Pestelisabeth - als Gedenken an die Ereignisse von 1956 - zum 22. Mal den Fackellauf. Unsere Schule erwarb zum 9. Mal den ersten Platz! Laut der Wettbewerbsordnung kann man nach drei Siegen hintereinander das Pokal behalten. So hat unsere Schule zu unserem größten Stolz schon drei von diesen in ihrer Ehrenvitrine!

    Für weitere Infos klicke auf Weiter!

     

  • Freitag, den 22. Oktober 2021 um 12:37 Uhr

    3. hely a kerületi asztalitenisz versenyen

    Am 20. Oktober 2021 fand im Nagy László Gymnasium der Tischtenniswettbwerb des Bezirks statt, wo unsere Schule Ádám Jányoki und Ádám Rácz aus der Klasse 10.A vertreten haben.

    Nach den Gruppenrunden erwarb Áron (auf dem Bild links) den vornehmen 3. Platz!

    Wir gratulieren beiden Jungs ganz herzlich!

     

  • Montag, den 18. Oktober 2021 um 12:22 Uhr

    LdU Jugendkonferenz 2021

    Eine sehr wichtige Veranstaltung zur Erweiterung der fachlichen Kenntnisse und zum Kontaktausbau für Jugendliche, die es ernst nehmen, dass sie eine Rolle in der Gegenwart und Zukunft der Ungarndeutschen haben, sei es auf örtlicher, regionaler oder landesweiter Ebene.

    Datum: 29-31. Oktober 2021

    Für weitere Infos klicke auf Weiter!

     

  • Montag, den 18. Oktober 2021 um 12:35 Uhr

    Blickpunkt – Wettbewerb der Bilder läuft zum 13. Mal!

    Am Online-Fotowettbewerb des Ungarndeutschen Kultur- und Informationszentrums und Bibliothek kann jeder, der über selbst gemachte Fotos verfügt, oder aus mindestens zwei selbst gemachten Bildern und einer Aufschrift eine Postkarte erstellt bzw. ein Archivfoto aufbessert, teilnehmen. Das Thema der Bilder muss in jedem Fall mit den Ungarndeutschen zusammenhängen.

    Es gibt 150 Euro pro Kategorie und schöne Geschenke zu gewinnen!
    Die besten Bilder erhalten einen Platz in dem Blickpunkt-Wandkalender!

    Für Details klicke auf Weiter!

     

     

  • Montag, den 18. Oktober 2021 um 12:10 Uhr

    Auftritte der Klassen 9.A und 9.B im Bierfest von Tschepele 2021

    Dieses Jahr wurde das traditionelle Bierfestival im Oktober schon das siebte Mal veranstaltet. Aus diesem Anlass gab es ein sehr buntes Kulturprogramm in dem Kulturhaus Ridegh Sándor in Tschepele: Kleine und Große aus Nationalitätenschulen führten ihre Tänze vor - unter ihnen auch zwei Klassen unseres Gymnasiums: die Klasse 9.A und 9.B. Wie Magdolna Balázsovits-László hervorhob, war es eine sehr hervorragende Möglichkeit, sich nach der gut einjährigen Pandemie wieder zu treffen und zu feiern. Das Publikum klatschte den Auftretenden begeistert Beifall und amüsierte sich danach auf die feurige Musik.

  • Montag, den 11. Oktober 2021 um 10:13 Uhr

    So waren die Goethe Sommerkurse 2021

    Im Jahr 2021 haben aus unserer Schule sieben Schülerinnen bzw. Schüler (namens Tamás Csanád Árva-Detzer, Levente Balla, Villő Balogh, Emma Brigitta Banciu, Bettina Bokros, Kamilla Csombó, Márton Kékesi, Anna Luca Szikszai, Réka Sára Vitéz) einen online Sprachkursstipendium vom Goethe Institut finanziert bekommen. 

    Über ihre Erlebnisse haben Emma, Márton und Villő (Klasse 10.B) einen Bericht geschrieben. Unter folgendem Link ist der Bericht zu lesen.

     

  • Montag, den 18. Oktober 2021 um 09:28 Uhr

    Zweiter Platz am Fußballturnier 2021

    Am 4. Oktober 2021 erreichte unsere Fußballmannschaft den zweiten Platz am Kleinfeld-Fußballturnier. Diese vornehme Platzierung erreichten wir nach zwei Siegen und zwei unentschiedenen Spielen.

    Gratulálunk hozzá!  

    Csapatunk  tagjai voltak:
    Rácz Dávid 12.b
    Fekete István 12.A
    Geiger Norbert 12.A
    Tóth Levente 12.A
    Patyi Máté 12.A
    Tesler Bendeguz 11.B
    Székely Balázs 11.B
    Mayer Levente 10.A
    Szabó Máté 10.A
    Tóth Tamás 10.B
  • Montag, den 18. Oktober 2021 um 11:03 Uhr

    Empfehlung zu der mündlichen Aufnahmeprüfung in Deutsch

    Auf das Bild klickend ist eine Themeliste zu erreichen, die einen Ausgangspunkt zur Vorbereitung für die mündliche Prüfung in  Deustch bietet.

     

  • Montag, den 18. Oktober 2021 um 09:47 Uhr

    Eröffnungsfeier der Nationalitätenschulen und Europa Tag 2021

    Die von der Deutschen Selbstverwaltung Budapest organisierte feierliche Schuljahreseröffnung der Schulen und Kindergärten mit Nationalitätenunterricht in Budapest hat auch dieses Jahr (am 24. September 2021)  in unserer Schule stattgefunden.

    Für weitere Infos klicke auf Weiter!

  • Montag, den 11. Oktober 2021 um 11:07 Uhr

    DNG Schicamp 2022 - Melde dich!

    Auch in diesem Schuljahr wird ein DNG Schicamp organisiert. Die Details findet ihr auf dem Plakat, bzw. auf dem Bewerbungsbogen.

    Wir warten auch auf die Anmeldung von Anfängern, weil wir durch einen DNG Alumnus sehr kostengünstig Skiausrüstung mieten können, bzw. weil im Camp auch professionelle Ausbildung angeboten wird. 

    Für weitere Details sucht Herrn Sáry!

      

     

  • Samstag, den 09. Oktober 2021 um 08:00 Uhr

    Erasmus+ / Auf dem Weg in die Zukunft - Projekttreffen in Krakau

    Zwischen dem 2. und 9. Oktober 2021 fand in Krakau das erste Projekttreffen des internationalen Erasmus+ - Projektes "Auf dem Weg in die Zukunft" statt. Schüler/Innen und Lehrer/Innen aus Polen, Deutschland, Italien, Bulgarien und Ungarn arbeiten im Projekt zwischen 2020-2022 zusammen und fördern u.A. ihre sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen.

    Mitglieder des ungarischen Projektteams, die unter der Leitung von Frau Mónika Farkas und Frau Emese Eszenyei in Polen waren, haben über ihre Erlebnisse auch einen Bericht geschrieben, der unter diesem Link zu lesen ist....

     

  • Montag, den 11. Oktober 2021 um 09:25 Uhr

    Ein rasender Klassenzimmeraustausch

    Die Zeit vergeht im Normalfall eigentlich nicht schneller als sonst, doch für die Schüler der Klasse 9.NB schien am 27. September 2021 die 4. Stunde außergewöhnlich schnell vorbeizueilen.

    Eine Schülergruppe mit ihrem Reiseleiter Sinowij Schmidl und ihren Begleitpersonen aus Kolomea/Ukraine besuchten uns am DNG. Die Schüler beider Schulen waren sehr begeistert voneinander und nach einer kurzen Vorstellung der Lernbetriebe der Schulen, tauschten sich noch die Schüler untereinander sehr rege aus.

    Es war zwar ein kurzes Treffen, dafür aber umso intensiver.

    Wir danken Frau Nikoletta Peresztegi, dass sie das Projekt seitens unserer Schule mit großer Sorgfalt und Flexibilität betreut hat!

     

  • Montag, den 20. September 2021 um 10:19 Uhr

    Tag der offenen Tür im DNG: 5-6. Oktober und 17. 2021

    Liebe Achtklässler!

    Die Tage der Offenen Tür finden in unserem Gymnasiuim am 5 - 6. Oktober, bzw. am 17. November 2021 statt.  
     
    Wenn du mehr über uns, die Bildung, die Aufnahmeprüfung bzw. die Alltage der Schule erfahren möchtest, ist dein Platz am 5-6. Oktober und am 17. November bei uns! Das Programm ist an allen drei Tagen dasselbe, so ist es egal, für welchen Tag du dich entscheidest.
    Es gibt keine Registration, komm einfach zum Programm, das um 8.00 beginnt!
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
    Für die Gäste gilt für die Veranstaltung die Maskenpflicht!
  • Mittwoch, den 29. September 2021 um 11:52 Uhr

    Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit im Kulturhaus Táncsics

    Im Kulturhaus Táncsics in Schorokschar werden regelmäßig Schülerinnen und Schüler gesucht, die mit Plakat- bzw. Flyerverteilung gemeinnützige Arbeit leisten würden. 
     
     
    Falls ihr Interesse habt, sucht Frau John, mit dem Bewerbungsbogen, den ihr von der Webseite herunterladen könnt. 
     
     
  • Dienstag, den 28. September 2021 um 12:48 Uhr

    Gruppeneinteilung der "Talentförderung für Achtklässler 2021/22"

    Hiermit geben wir die Einteilung der Gruppen für die "Talentfördernde Beschäftigungen für Achtklässler im Schuljahr 2021/22" (die durch die Stiftung "Für das Budapester Gymnasium der Deutschen Minderheit" organisiert wird) bekannt.

    In der Tabelle stehen die Kennzeichen, die die Schülerinnen und Schüler angegeben haben. Wenn die Tasten Ctrl+f gleichzeitig drücken und dann in das aufspringende Kästchen das gewünschte Wort eintragen, können Sie schneller suchen.

     

  • Montag, den 27. September 2021 um 09:16 Uhr

    Videoworkshop a DNG-ben! Egyedülálló lehetőség! Jelentkezz!

       
  • Montag, den 20. September 2021 um 09:44 Uhr

    DNG-Schüler erwerben Gold in der Schülerolympiade 2021 im Rudern

    Am 19. September erwarben Benedek Kup (9.B) und  Iván Sabján (9.NA) im Finale der Schülerolímpiade für Rudern auf 1000 Metern die Goldmedaille!
    Wir sind sehr stolz auf sie und gratulieren herzlichst zu der fantastischen Leistung!
     
     
  • Donnerstag, den 16. September 2021 um 16:07 Uhr

    Ausschreiben zum Nationalitätenstipendium im Komitat Pesth 2021

    Die Deutsche Selbstverwaltung des Komitates Pesth bietet auch im Schuljahr 2021/22 eine Stipendiummöglichkeit zur Förderung ungarndeutscher SchülerInnen der Mittelschulen zwischen 16-19 Jahren, die Leistungen auf dem Gebiet des Gemeinschaftslebens des Ungarndeutschtums erbringen, gleichzeitig im Hinblick auf ihre schulische Leistungen und sozialer Lage.
    Die Anträge können durch die örtliche DNSV, durch das Deutsche Nationalitätengymnasium und Schülerwohnheim (Budapest), durch das Tamási Áron Grundschule, Gymnasium und Deutsche Nationalitätengymansium, oder durch das Schiller Gymnasium (Werischwar) auf dem beigefügten Antragsformular gestellt werden.
     
    Für weitere Infos klicke auf "Weiter"!
  • Freitag, den 17. September 2021 um 11:27 Uhr

    Valeria Koch Preis 2022

    Der Bildungsausschuss und der Jugendausschuss der LdU erwarten Vorschläge für den „Valeria-Koch-Preis“ 2022. 

    Prämiert werden können für vielseitige nationalitätenspezifische Aktivitäten einerseits höchstens drei ungarndeutsche MittelschülerInnen der letzten zwei Jahrgänge.
     
    Für weitere Infos klicke auf "Weiter"...
     
     
     
  • Freitag, den 17. September 2021 um 14:06 Uhr

    Kostprobe aus dem DNG Storchencamp 2021

    Unser traditionbewahrendes Storchencamp haben wir dieses Jahr zwischen dem 15-19. August 2021 in Waschludt gehalten.

    Tanz- und Liederlernen, Sportprogramme, Teambuilding, Besuch des Heimatmuesums, Stadtrally, kreative Spiele, bzw. viel-viel Lachen und gute Laune pragten diese Tage in der ungarndeutschen Siedlung in Városlőd/ Waschludt. Das bunte Gemisch der Schülerinnen und Schüler machte ihre ersten Schritte zum DNG-ler werden.

    Auf das Link klickend ist ein kurzer Bericht einer neuen Schülerin zu erreichen...

    So lief das Liederlernen für die Neuen. Klicke auf das Bild!

    Hier wird auch schon getanzt...

    Das traditionsbewahrende Storchencamp wurde mit der Unterstützung der Regierung von Ungarn im Rahmen des Ausschreibens NEMZ-TAB-KP-1-2021/1-000039 verwirklicht. Wir danken für ihre Unterstützung! 

  • Mittwoch, den 15. September 2021 um 11:53 Uhr

    Foto-AG startet! Schließt euch an!

    2021 startet eine Foto-AG im DNG unter der Leitung Frau Dr. Nóra Szőke-Hencz!

    Wer Lust hat mitzumachen, findet auf das Bild klickend weitere Infos...

     

  • Freitag, den 10. September 2021 um 10:21 Uhr

    Abiturergebnisse 2021

  • Freitag, den 10. September 2021 um 08:53 Uhr

    Ab September 2021 unterstützt uns eine Sozialhelferin

    Ab dem September 2021 kann die Unterstützung der Sozialhelferin Csilla Szántó in Anspruch genommen werden. 

    Kontaktstunden: Freitags zwischen 9-13 Uhr im Ärztezimmer.
    E-mail: szanto.csilla@hszi20.hu
    Telefon: 06 20 315 4058

    Das Bild vergrößert sich beim Anklicken.

     

  • Mittwoch, den 08. September 2021 um 14:32 Uhr

    Talentförderung für Achtklässler 2021/2022

    Die "Stiftung für das Budapester Gymnasium der Deutschen Minderheit" verkündet auch im Schuljahr 2021/2022 "Talentförderung für Achtklässler", die die Vorbereitung zur Aufnahmeprüfung in den Fächern Ungarische Sprache und Literatur, Mathematik und Deutsch unterstützen soll. Auf die einzelnen talentfördernden Fachbeschäftigungen kann man sich auch getrennt einmelden. 

    Die Beschäftigungen (10 Gelegenheiten) werden, freitags zwischen 15-18h gehalten. 

    Termine
    1, 15, 22. Oktober
    5, 12, 19, 26. November
    3, 10, 17. Dezember
     
    Eine Beschäftigung dauert jeweils 45 Minuten. Wir organisieren in jeder Stunde aus jedem Fach eine Beschäftigung.
  • Donnerstag, den 09. September 2021 um 11:50 Uhr

    Abgänger! Registerhefte der gemeinnützigen Arbeit abgegen!

    Liebe Abgänger! Bitte vergesst nicht eure Registerhefte zur gemeinnützigen Arbeit bis zum 13. September 2021 bei dem Klassenbeauftragten abzugeben! 

    Danke!

    Frau John

  • Donnerstag, den 09. September 2021 um 14:16 Uhr

    Wir suchen den "Fotografen des DNG" für das Schuljahr 2021/22

    Das DNG sucht auch für das Schuéjahr 2021/22 seinen Fotografen/seine Fotogräfin!

    Magst du und kannst du gute Fotos schießen? Wärest du bereit Fotos über die Veranstaltungen der Schule zu machen?

    Für Details klicke hier...

     

     

     

  • Montag, den 06. September 2021 um 15:29 Uhr

    DNG Volkskundecamp 2021 - Melde dich!

    Möchtest du „die Schwäbische Türkei“ entdecken? Dann verpasse unser traditionelles Volkskundecamp nicht!

    Was alles du erleben kannst:

    - Schätze finden
    - eine Burg, Heimatmuseen und Ausstellungen besichtigen
    - mit Pferdekutsche fahren
    - ungarndeutsche Spezialitäten backen
    - an einem ethnischen Wettkampf teilnehmen
    - Kräutertour und Lehmziegel machen
    - wandern
    - und nicht zuletzt viel Spaß haben

    Komm mit uns nach Litowr/Liptód! Wir freuen uns sehr auf dich!

    Programm und weitere Infos unter diesem Link...

    Melde dich bei Frau Kreisz bis zum 10. September!

  • Mittwoch, den 08. September 2021 um 08:11 Uhr

    Der Junior Landessieger im Trapschießen ist ein DNG-Schüler

    Wir gratulieren herzlichst Bence Döbörhegyi aus der Klasse 9.A, der im Trapschießen Junior Landessieger geworden ist! 

    Fantastische Leistung, wir gratulieren herzlich!

  • Donnerstag, den 19. August 2021 um 12:53 Uhr

    Stipendien der Deutschen Selbstverwaltung Budapest 2021 wurden ausgeschrieben

    Liebe Schülerinnen und Schüler!

    Dank der Deutschen Selbstverwaltung Budapest wurden auch 2021 die Nationalitatenstipendien in Budapest ausgeschrieben. Diese können aus vier Schulen in Budapest, die eine Nationalitätenbildung haben, insgesamt 10 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 11-12. erhalten.

     

    Bei der Bewertung der Bewerbungen wird berücksichtigt:

    - aktive Teilnahme an der Pflege der Nationalitätenkultur
    - gute Schulleistung (min. 4,0 Durschschnitt, schlechteste Note: 3)
    - soziale Bedürftigkeit.
     
    Abgabefrist: 6. September 2021, 11 Uhr, Zimmer 105

    Für weitere Infos klicke auf "Weiter"!

  • Dienstag, den 07. September 2021 um 11:12 Uhr

    Erasmus+ Lies mit uns! Projekttreffen am DNG

    Wir haben eine erfolgreiche internationale Projektwoche am DNG vom 22-29. August organisiert. Das ungarische Projektteam, das seine letzte Ferienwoche diesem Programm widmete, empfing Gäste aus Krakau, Buxtehude und Kufstein. Die Projektpartner aus Växjö konnten leider nur online an der Eröffnung teilnehmen.
     
     
    Wie bei den anderen internationalen Projekttreffen erfolgte auch bei uns nach der offiziellen Eröffnungszeremonie das beliebte internationale Buffet. Wir machten unsere Gäste auch mit dem ungarndeutschen Volkstanz und der ungarischen Sprache bekannt.
    Die kreative Arbeit in 6 Projektgruppen (Buchmotiv in der Kunst, Verfilmungen von Büchern, Theateraufführung, Werbespot zu einer Lesekampagne, Sei ein Poet!, Werde ein Schriftsteller!) wurde am Ende der Projektwoche präsentiert.
    Während der Projektwoche konnten wir Fragen an György Dragomán stellen, der uns auf Englisch begeistert über seine Erfahrungen und Erlebnisse als Schriftsteller und Übersetzer erzählte. Außerdem bereiteten uns die Stadtrundfahrt und weitere Spaziergänge in Budapest und der Tagesausflug in Esztergom eine große Freude.
    Ich denke, dass unser Projekttreffen in Budapest das ganze Projekt „Lies mit uns“ würdig abgeschlossen hat. Ich bedanke mich bei meinen Kolleg*innen (Tímea Szép, Orsolya John, Evelina Bertók, András Molnár, Ágnes Kóbor, Ildikó Szabó, Fanni Örkényi, Emese Eszenyei) und unseren Schüler*innen und ihren Familien (aus den Klassen 12.a, 12.b, 10.b und Absolventen) für die wegen der Pandemie verlängerte, dreijährige Projektarbeit.
    Die Fortsetzung folgt mit dem neuen Erasmus+ Projekt „Auf dem Weg in die Zukunft.“
    Mónika Farkas (Schulkoordinatorin)
  • Dienstag, den 07. September 2021 um 14:00 Uhr

    Schuljahreseröffnung 2021/2022

    Am 1. September begann offiziell das Schuljahr 2021/2022. Frau Tápai begrüßte die Anwesenden mit folgenden Worten: "Dieses Jahr haben wir endlich wieder eine traditionelle Eröffnungsfeier. Weder die zwei vorigen Schuljahre noch die dazu gehörigen Eröffnungsfeiern waren mit dem Adjektiv traditionell zu beschreiben. Ich freue mich, dass wir - Schüler und Lehrer - heute hier am DNG sind, und das neue Schuljahr eröffnen können."

    Die ersten Anstrengungen haben unsere Neulinge getan, die die Lieder und Tänze, die sie im Storchencamp gelernt haben, vorgeführt haben. Wir gratulieren den Klassen 9.NA und 9.NB, bzw. ihren Klassenlehrerinnen, Frau Orsolya John und Frau Boglárka Kovács-Polgár zum Programm und wünschen ihnen viel Erfolg und viel Spaß im DNG!

    Während des Tages konnten alle Klassen unter anderen ihre Bücher, ihren Stundenplan usw. übernehmen und in den ersten Klassenleiterstunden die wichtigsten Aufgaben des Jahresbeginnes erfahren.

    Wir wünschen allen ein erfolgreiches Schuljahr 2021/2022!

     

  • Montag, den 06. September 2021 um 08:25 Uhr

    Neue Pandemie-Regelungen ab dem 1. September 2021

    Ab dem 1. September 2021 gelten neue Pandemie-Regelungen in der Schule. Klicken Sie auf das Bild!

  • Montag, den 09. August 2021 um 11:50 Uhr

    Störche, Frösche zur Startlinie! Bald startet das DNG-Nationalitäten-Storchencamp 2021!

    Liebe Störche!

    Unser dieshjähriges Storchencamp wird zwischen dem 16-19. August 2021 veranstaltet. 

    Für weitere Infos klicken Sie auf "Weiter"!

  • Freitag, den 30. Juli 2021 um 07:43 Uhr

    Impfung der 12-18jährigen in den Bildungseinrichtungen

     
    Sehr geehrte Eltern! 
    Wie Sie das aus den Nachrichten erfahren konnten, beschloss die Regierung im Interesse der Immunisierung gegen den Coronavirus, dass die 12-18jährigen Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit bekommen sollen am 30-31. August 2021 eine Schutzimpfung in den Schulen zu bekommen. Diese Altersgruppe kann ausschließlich mit Pfizer geimpft werden.
    Zu der Durchführung der Impfung bat die Regierung um die Mitwirkung der Schulen. Wir müssen bis zum 5. August bei den Betroffenen nachfragen und über den Impfbedarf die nötigen Informationen weiterleiten.
     
     
     
  • Freitag, den 02. Juli 2021 um 09:51 Uhr

    Wir haben des Schuljahr 2020/21 abgeschlossen!

    WICHTIGE INFORMATIONEN!

    Offizielle Aufsichtszeiten in den Sommerferien:
     
     AUFSICHT

    Tag

    Zeit

    Aufsicht durch

      bis zum 2. Juli

      8 - 16h

       Schulleitung

     14. Juli

      9 - 13h

       Csilla Gerhard (Schulsekretärin)

     11. August

      9 - 13h

       Csilla Gerhard (Schulsekretärin)

      ab dem 16. August

      8 - 16h

       Schulleitung

     
     
  • Freitag, den 02. Juli 2021 um 09:41 Uhr

    Viele Möglichkeiten zur gemeinnützigen Arbeit

    Liebe Schülerinnen und Schüler!

    Im Dokument unten findet ihr viele verschiedene Möglichkeiten zur gemeinnützigen Arbeit...

    Bibliothek, Archiv, Museum, Theater, Gedenkhaus, Zoo usw.

    Weitere Infos findet ihr unter diesem Link...

    Mit der Bibliothek Ervin Szabó haben wir bereits einen Vertrag, mit den anderen muss es geschlossen werden.

    Für weitere Infos sucht Frau Orsolya John (john.orsolya@dng-bp.hu)!

     

  • Donnerstag, den 24. Juni 2021 um 08:34 Uhr

    Gemeinnützige Arbeit am Balaton

    Das Ungarische Rote Kreuz und das Ungarische Rote Kreuz der Jugendlichen starteten auch dieses Jahr ihr Programm, in dessen Rahmen Jugendliche am Balaton gemeinnützige Arbeit leisten können, indem sie Erste-Hilfe-Dienst versorgen. 

    Für Details klicke auf den Link...

     

  • Montag, den 21. Juni 2021 um 08:14 Uhr

    Ausgezeichnete Schüler/Innen am Ende des Schuljahres 2020/2021

    9.NA:
    Bokros, Bettina 
    Döbörhegyi, Bence
    Wallandt, Gergely 

    9.NB:
    Baumann, Brigitta 
    Baumann, Noémi 
    Dobozi, Panna 
    Fábián, Léna
    Ivaskó, Ádám
    Kovács, Fanni
    Rubletzky-Kárász, Lilla
    Smak, Milán
    Zilling, Gerda

    9.B:
    Kékesi, Márton
    Kremers, Lívia
    Tisza, Petra

    10.B:
    Nadj, Tímea

    11.A:
    Bencsik, Botond
    Kémenes, Zsuzsanna
    Payer, Péter
    Váradi, Kevin

    11.B:
    Dull, Zsófia
    Karmacsi, Tímea
    Orbán, Emese
    Sztaskó, Kíra
    Takács, Flóra

    12.A:
    Gaál, Réka

     

  • Montag, den 21. Juni 2021 um 11:21 Uhr

    Művészeti alkotások a 2020/2021-es tanévben

    Unsere Schülerinnen und Schüler konnten trotz der Pandemie und der Schwierigkeiten des online Unterrichtes ihre Kreativität erleben und zum Ausdruck bringen. Die Bildergalerie spricht für sich. Wir gratulieren allen Künstlern und danken unserer Lehrerin Frau Eleonóra Szőke-Hencz! 

    Für die Ausstellung klicken Sie auf das Bild...

     

  • Freitag, den 18. Juni 2021 um 08:38 Uhr

    Ausgezeichnete Abiturient/Innen 2020/2021

     
    Unsere Abiturienten haben auch im Schuljahr 2020/2021 hervorragend geleistet, 11 von ihnen haben ein ausgezeichnetes Zeugnis entgegengenommen.
     
    12.A
    1. Jázmin Berke
    2. Gréta Vizkeleti
     
    12.B
    1. Brigitta Dán
    2. Marcell Eszenyi
    3. Galambos Patrik
    4. Adrienn Kállai
    5. Tamás Koósa
    6. Enikő Kmetz
    7. Dániel László
    8. Gyula Petri 
    9. Gergely Potyondi
     
    Wir gratulieren herzlichst zu der ausgezeichneten Leistung!
  • Mittwoch, den 16. Juni 2021 um 08:26 Uhr

    Blickpunkt-Spende vom Zentrum - Danke!

    Wir möchten unseren herzlichen Dank an das Zentrum, dem Ungarndeutschen Kultur- und Informationszentrum ausdrücken: sie haben uns Bände der neuesten Blickpunkt-Ausgaben gespendet, so stehen sie nun sowohl den Lehrern, als auch den Schülern zur Verfügung.

    Danke!

  • Montag, den 14. Juni 2021 um 09:21 Uhr

    Valediktion 2021

    Am 10. Juni 2021 war es nach langer Zeit wieder bunt und abwechslungsreich im DNG: die Klassen 12.A (Klassenlehrerin Frau Zsuzsanna Csukonyi) und 12.B (Klassenlehrer Herr József Sáry) verabschiedeten sich - im Rahmen einer offiziellen Valediktionsveranstaltung - von unserer Schule. Fünf lange und teilweise auch ungewöhnliche Jahre (2016-2021) sind zu Ende gegangen.

    Obwohl wir infolge der Pandemie-Regelungen nicht ganz traditionsmäßig gefeiert haben, war das doch ein bleibendes Erlebnis für die Klassen. 

    Wir wünschen unseren Abgängern mit den Worten von Frau Tápai viel Erfolg für die Zukunft und natürlich auch erholsame Sommerferien!

  • Freitag, den 11. Juni 2021 um 07:56 Uhr

    Gemeinnützige Arbeit in der József Attila Grundschule

     
    Die József Atiila Grundschule sucht Freiwillige, die in den Sommercamps der Schule (Sport, Deutsch) mithelfen würden.
     
    Kurse
    28. Juni - 2. Juli
    5-9. Juli
    12-16. Juli
     
    Ihr könnt euch sowohl für einige Tage, als auch für ganze Kurse anmelden.
    Es gibt eine Vereinbarung mit der Schule, man muss nur ein Anmeldeformular bei Frau John abgeben, auf dem angegeben ist zu welchem Kurs du dich meldest.
    Weitere Infos bei Frau John.
     
  • Donnerstag, den 10. Juni 2021 um 07:33 Uhr

    Erfolgsserie im Lehrerkollegium des DNG

    Dieses Jahr kann das DNG Lehrerkollegium besonders stolz auf ihre Mitglieder sein: drei unserer Kolleginnen wurden anlässlich des Lehrertages 2021 mit niveauvollen Preisen ausgezeichnet.

    Dr. Eleonóra Szőke Hencz, Lehrerin für Musik und Kunst konnte von der Deutschen Selbstverwaltung Pestelisabeth  den Preis "Für die deutsche Kultur von pestelisabeth" entgegennehmen.

    Über ihre Verdienste sind in diesem Dokument zu lesen, in dem wir sie für den Preis vorgeschlagen haben...

    Ilona Balogh, Lehrerin für Mathematik ist seit 50 Jahren im Lehrerberuf tätig und erheilt als Anerkennung das "Goldene Diplom". Es ist uns eine große Freude, dass sie auch nach so vielen Jahren aktiv und engagiert in ihrem Beruf ist.

    Ildikó Rózsavölgyi, Lehrerin für Musik erhielt die ansehnlichen Preis István Bárczy vom Hauptbürgermeister der Stadt Budapest, für ihre mehr als 40jährige Arbeit als Lehrerin im Kunstbereich bzw. ihre Tätigkeit als Dirigentin. 

    Wir gratulieren allen drei Kolleginnen aus ganzem Herzen, freuen uns für ihren Erfolg und wünschen ihnen viel Ausdauer und Freude zu ihrer weiteren Laufbahn!

  • Dienstag, den 08. Juni 2021 um 10:35 Uhr

    Látogatásunk a Szemléletformáló és Újrahasználati Központban

    A pestszentlőrinci Szemléletformáló és Újrahasználati Központ jóvoltából, Kalmár Katalin tanárnő szervezésében, kedd délután tanulmányi kiránduláson vehettünk részt. Ahol betekintést nyerhetünk Budapest és a világ hulladék kezelésébe. Először egy csarnokon vezettek végig minket, ahol sok érdekes tárgyat láthattunk, amit Budapest lakosai elvittek az FKF raktárába, ahol ezeket a cikkeket újrahasználati tárgyakként árusítják. Majd a bemutató és a konferenciaterem felé vezetett az utunk. Ahol egy előadás keretei között, sokszínű, érdekes és hasznos információkkal gyarapíthattuk tudásunkat a hulladékgazdálkodással kapcsolatban. Megtudtuk például hogy egy üveg lebomlási ideje 1-2 millió év, hulladékgazdálkodási piramist elemeztünk, illetve még szó esett a zero waste mozgalomról is, amely sokunkat elgondolkodtatott.

    Összességében elmondhatom, hogy mindannyian jól éreztük magunkat, és megannyi hasznos tanácsot kaptunk a tudatos hulladékkezeléssel kapcsolatban, amit be tudunk építeni a mindennapi éltünkbe. Ezzel védeni a környezetünket, és kevesebb szemetet felhalmozni magunk körül.

    Köszönet a kísérő tanárainknak, Kalmár Katalin és Liptai Fruzsina tanárnőknek!

    Szabó Lili 9.A

  • Montag, den 07. Juni 2021 um 09:09 Uhr

    Gemeinnützige Arbeit in den Sommerferien 2021 bei den Malthesern

    Die Maltheser bieten auch diesen Sommer zahlreiche Möglichkeiten zur gemeinnützigen Arbeit.

    Für Details klicke auf den Link...

    Für weitere Infos sucht Frau John!

     

  • Montag, den 07. Juni 2021 um 09:23 Uhr

    Schülertag 2021

    In diesem Jahr fand der Schülertag am 21. Mai statt. Das war das erste Programm in unserer Schule nach der zweiten Quarantäne, deshalb warteten wir gespannt auf diesen Tag. Die Schülervertretung organisierte sehr viele interessante und spannende Aufgaben für die Schüler.

    Für weitere Infos klicke auf Weiter...

     

     

  • Mittwoch, den 02. Juni 2021 um 09:49 Uhr

    Mittagessen am 10. Juni

    Liebe Schülerinnen und Schüler!

    Wie ihr das von euren Klassenlehrern sicherlich schon wisst, werden am 10. Juni 2021 nur die ersten drei Stunden gehalten (mit 45 Minuten). Eine wichtige Information bezüglich des Mittagessens: Junior liefert das Mittagessen früher, so könnt ihr euer bestelltes Menü nach der 3. Stunde verzehren und müsst nicht lange darauf warten bzw. darauf verzichten. 

     

     

     

     

     

  • Dienstag, den 01. Juni 2021 um 07:09 Uhr

    Zsófia Dull (11.B1) und Kira Sztaskó (11.B1): riesen Erfolg im Finale des Landeswettbewerbs für Deutsch als Nationalitätensprache!

    Noch im Januar 2021 haben sich die Schülerinnen der Klasse 11.B1 für das Landesfinale qualifiziert. Am 26. 05. konnte nun auch die Finalrunde in Präsenzform stattfinden, bei der Zsófi und Kira Hervorragendes geleistet haben. Beide haben ihre Position in der ersten Runde verbessert, so erreichte Kira den 4. , Zsófi den 7. Platz im Landeswettbewerb. Besonders hervorzuheben ist, dass sie noch die 11. Klasse besuchen und mit Abgängern den Wettbewerb aufnehmen mussten.

    Wir gratulieren ihnen zu ihrer hervorragenden Leistung und zu ihrer Ausdauer und ihrem Engagement im Laufe der ganzen Vorbereitunsphase!

    Besonderer Dank geht an ihre betreueende Lehrerin, Frau Tímea Szép!

  • Dienstag, den 01. Juni 2021 um 06:57 Uhr

    Kevin Váradi: 4. Platz im JDI Landesfinale!

    Kevin Váradi (11.A1) debattierte im Landesfinale von „Jugend debattiert in Mittel-, Ost- und Südosteuropa“ und erreichte den vierten Platz.

    Wir gratulieren Kevin zu seiner hervorragenden Leistung im Finale, sowie im Laufe des ganzen Wettbewerbs. Seine Klassenkameraden verfolgten das gestreamte Finale in ihrem Klassenraum und fieberten mit ihm mit. Am Ende der Debatte erschallte großer Applaus für Kevin, auf den wir alle mächtig stolz sind.

    Herzlicher Dank und Gratulation geht an seine betreuende Lehrerin, Frau Tímea Szép!

    Weitere Einzelheiten zum Finale sind in der Pressemitteilung zu lesen...

     

  • Dienstag, den 01. Juni 2021 um 06:43 Uhr

    Wie eine Austauschpartnerschaft weiter gepflegt wird…

    Im folgenden Artikel berichtet die Homepage des Saarlouiser Gymnasiums am Stadtgarten über ein europäisches online Musikprojekt, an dem auch die Schülerin der Klasse 11.B1, Laura Halmy teilgenommen hat. Laura pflegt seit dem Austauschprogramm im Jahre 2018 den Kontakt mit ihrer Austauschschülerin in Saarlouis. Von ihr wurde sie auch zu diesem Europa- Projekt eingeladen.

    Unter diesem Link ist der gesamte Artikel zu lesen...

    Auf das Bild klickend ist das Video mit der Europahymne zu erreichen, in dem auch Laura mitspielt...

    Das Beispiel von Laura zeigt, wie engagiert unsere Schüler auch außerhalb der Schule sind, bzw. wie sich ein Austauschprogramm weiter entwickeln kann.

     

  • Montag, den 17. Mai 2021 um 14:55 Uhr

    Wahlkampagne - SV-Vorsitzender 2021

    Am 18. Mai 2021 werden die Schüler des DNG einen neuen Vorsitzenden für die Schülervertretung wählen. Márk Labundy und Bence Szabó stellen sich vor und erzählen über ihre Pläne.

    Auf das Bild klickend ist das Video anzusehen...

  • Donnerstag, den 06. Mai 2021 um 09:42 Uhr

    Auch während der Pandemie begeistert und kreativ - 9.NB und eine Pilinszky-Bearbeitung

    Die Klasse 9.NB nahm begeistert am Wettbewerb des Örkény Theaters teil. Die Aufgabe war ein Zoom-Video zu einem Gedicht anzufertigen. Wir wählten das Gedicht Vierzeiler von János Pilinszky. Obwohl wir nicht gewonnen haben und leider auch ein Glastisch den Dreharbeiten zum Opfer fiel, machte uns die ganze Arbeit an das Video eigentlich groβen Spaβ. Und noch dazu: wir haben eine Urkunde erhalten!smiley

    Um das Video zu erreichen klicken Sie auf "Weiter"...

  • Montag, den 03. Mai 2021 um 08:56 Uhr

    Staatliches Sonderstipendium für Nationalitätenschüler 2021

    Das Staatssekretariat für Kirchen- und Nationalitätenangelegenheiten hat auch dieses Jahr das Bildungsstipendium für Nationalitäten ausgeschrieben.

    Ziel des Stipendiums ist die Bildung von besonders begabten, sozial schwächer gestellten Nationalitätenschülern zu unterstützen. Bewerben können sich Schüler, die ungarische Staatsbürger sind, sich zu ihrer Nationalität bekennen, ihr Notendurchschnitt am Ende des letzten Schuljahres min. 4,00 erreicht, kein anderes Stipendium für diese Zeit bekommen, (nach unserem System) im 10. Jahrgang sind und ihre Bewerbung - unterstützt von der Schule - bis zum festgelegten Termin und den Bedingungen entsprechend einreichen.

    Das Stipendium beträgt 30.000 Ft pro Monat und geht an den Stipendiaten zwei Jahre lang. Aus einer Schule können zwei Schüler(innen) aus einem Jahrgang ein Stipendium bekommen. 

    Für weitere Details klicke auf "Weiter"...

     

  • Samstag, den 01. Mai 2021 um 12:07 Uhr

    Trachttag 2021 - DNG hat auch 2021 mitgemacht

    Auch im Jahr 2021 hat unsere Schule am Trachttag teilgenommen. Zoom-Aufnahmen, Videos, Einzelbilder zeigen, dass wir durch die Kombination unserer Alltagskleidung mit den Kleidungsstücken der deutschen Volkstracht auch zur Aufrechterhaltung der ungarndeutschen Identität in moderner, alltagstauglicher Form beitragen können.

    Wir danken für die Aktivität der Klassen, der Lehrer und für die Aufnahmen, die eingetroffen sind!

    Bilder, Videos sind zu erreichen, indem man auf den Knopf "Tovább" klickt...

     

  • Freitag, den 30. April 2021 um 13:52 Uhr

    Stimmen wir an! - DNG hat angestimmt...

    Das Ungarndeutsche Pädagogische und Methodische Zentrum rief zum Mitsingen ungarndeutscher Volkslieder unter dem Motto: Stimmen wir an! auf.

    Das DNG hat mitgemacht. Das online Leben hat die Situation ziemlich erschwert, aber nach einigen technischen Bravuren haben wir das doch hinbekommen. Großer Dank geht an Frau Zsuzsanna Györfi (Chorleiterin), bzw. an die Teilnehmer unseres Schulchores, die die überhaupt nicht leichte Aufgabe des online Zusammensingens übernommen haben und schließlich folgende Ergebnisse entstanden sind...

     

  • Samstag, den 01. Mai 2021 um 10:58 Uhr

    DNG Talkshow 2. Sendung

    In der zweiten Sendung des DNG Talkshow fragt Zsófia Pálfi Frau Krisztina Varsányi stellvertretende Schulleiterin bzw. Frau Csilla Gerhard Schulsekretärin über die Covid-Zeit. Ihr könnt hinter die Kulissen der Schulleitung blicken und auch einige Geheimnisse über baldige Investitionen in der Schule erfahren. 

    Auf das Bild klickend startet das Video...

  • Freitag, den 30. April 2021 um 11:46 Uhr

    Niegelnagelneue GJU Begegnungsstätte wartet auf euch!

    Dank der Förderung des deutschen Bundesministerium des Inneren (BMI) konnte die GJU ihre Begegnungsstätte in der Dózsa György Straße in Budapest erneuern. Ecksofa, Teppich, Bartisch, Fernseher und noch vieles mehr - alles super neu und modern. Dies wartet auf euch, falls ihr, ungarndeutsche Jugendliche, euch treffen und gemeinsam die Zeit vertreiben möchtet.

    Wenn ihr ein gemeinsames Programm plant, oder einen Raum für 8-10 Personen braucht, könnt der GJU jederzeit eine E-Mail schreiben (buro@gju.hu) und sie helfen euch weiter, wenn sie schon dürfen.

    Weitere Details findet ihr unter diesem Link...

     

  • Donnerstag, den 29. April 2021 um 12:12 Uhr

    Gemeinnützige Arbeit auf Spielplätzen!

    Liebe Schülerinnen und Schüler! 

    Es besteht wieder die Möglichkeit auf Spielplätzen gemeinnützige Arbeit zu leisten. Man kann sich nur für Mai anmelden, die weiteren Möglichkeiten werden von der aktuellen Pandemie-Situation bestimmt. 

    Registrieren könnt ihr euch hier (bevor ihr euch in die Tabelle einträgt, sollt ihr das unbedingt machen):
     
    Und nun die Tabelle, wo du angeben kannst, wo und wann du gerne arbeiten würdest:
     
    Bei Fragen sucht Frau Orsolya John!
     
     
  • Dienstag, den 27. April 2021 um 10:56 Uhr

    Jugend debattiert Landesqualifikation 2021

    Am 23. April trafen sich die Mitstreiter vom diesjährigen „Jugend debattiert” wieder vor dem Bildschirm, um über die Frage „Soll in Ungarn der Präsenzunterricht durch optionalen Distanzunterricht ergänzt werden?” zu debattieren. In den vier Runden konnten sich von den 16 Teilnehmern acht Debattanten aus ganz Ungarn für die nächste Runde qualifizieren. Wir konnten spannenden Debatten beiwohnen, die persönliche Betroffenheit aller Teilnehmenden war deutlcih zu spüren.

    Unsere Schule haben Kevin Váradi und Péter Payer aus der Klasse 11.A vertreten...

    Zum Weiterlesen klicken Sie auf "Tovább"/ "Weiter"...

  • Mittwoch, den 21. April 2021 um 11:54 Uhr

    DNG Talkshow ist losgestartet!

    Hallo!

    Die Schülervertretung unserer Schule hat das DNG Talkshow gestartet!

    Aktualitäten, Gesprächsrunden von Schülern für Alle!

    Das Youtube-Kanal des Talkshows findest du hier:

     https://www.youtube.com/channel/UCADoX2Dsj5ipX8hokW98wQA 

    Du kannst dir gleich das erste Video anschauen...

     

  • Mittwoch, den 21. April 2021 um 11:25 Uhr

    Trachttag 2021 - Lasst uns auch dieses Jahr mitmachen!

    Findest du, dass vor dem PC alle Tage gleich sind? Die Zeit der Abwechslung ist gekommen! Weißt du noch, wo deine Tracht ist? Es ist höchste Zeit sie zu suchen!

    Das Zentrum verkündete auch dieses Jahr den TrachtTag...

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Fürs Weiterlesen klicke auf "Weiter"!

     

  • Freitag, den 16. April 2021 um 16:19 Uhr

    Jugend debattiert – Schulrunde 2021

    Am 26. März fand am DNG die Schulrunde von Jugend debattiert statt. Zur Debatte stand die Frage: „Soll in der EU ein Impfnachweis verpflichtend eingeführt werden?” Alle Teilnehmer versuchten ihr Bestes zu geben, wodurch man einer lebendigen und inhaltsreichen Debatte beiwohnen konnte. Wir gratulieren allen Teilnehmern aus der Gruppe 11.A1, namentlich: Bálint Melynicsok, Péter Payer, Levente Tóth, Kevin Váradi und danken den Jurymitgliedern: Ákos Fekete, Fruzsina Leéb, ebenfalls aus der Gruppe 11.A1. Für die Vorbereitung danken wir herzlich Frau Tímea Szép, für ihre Mitwirkung beim Jurieren Frau Enikő Jakus und Fruzsina Liptai.

    In die Landesqualifikation sind mit überzeugender Leistung Kevin Váradi und Péter Payer weitergekommen. Wir wünschen den beiden Jungs gute Vorbereitung und viel Erfolg!

  • Mittwoch, den 14. April 2021 um 08:57 Uhr

    Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit in Sommercamps

    Liebe Schülerinnen und Schüler!

     

     

     

    Es bietet sich wieder eine Möglichkeit zur gemneinnützigen Arbeit: man kann bei Sommercamps mithelfen..

    Die sich gerne anmelden würden, sollen bitte das Anmeldeformular, das auf unserer Website zu finden ist ausfüllen und es Frau John schicken. Wenn es Interessenten gibt, schließen wir einen Vertrag mit ihnen.

    Details findest du unter diesem Link...

     

     

  • Freitag, den 02. April 2021 um 09:00 Uhr

    Frohe Ostern 2021!

    Vielleicht bekommt ihr in der Zeit zu Hause Lust Ostereier zu färben!

    Hier findet ihr eine erste Anregung, wie man das natürlich macht...

     

  • Mittwoch, den 31. März 2021 um 12:12 Uhr

    Zusammenarbeit mit ungarndeutschen Organisationen - Online Treffen mit Károly Radóczy im Volkskunde- Leistungskurs der 11. B

    An dem 24. März besuchte uns im Volkskunde – Leistungskurs Károly Radóczy, Jugendreferent der LdU. Im Rahmen des Gesprächs erzählte der ehemalige DNG-ler über die GJU, über den Aufbau und Tätigkeiten der Organisation. Unter anderem konnten wir erfahren, welche Formen der Zusammenarbeit mit ungarndeutschen Jugendorganisationen möglich sind, wie man einen GJU-Freundeskreis gründen kann, was ein Multiplikator macht. Wie er betonte, werden die abwechslungsreichen Programme, wie Vorsilvester, Fußballturniere, Bus- und Radtouren, sowie Austauschprogramme nach der Corona-Pandemie wieder fortgesetzt. Wir bedanken uns bei Károly Radóczy für seine Vorstellung und hoffen, dass wir uns in der Zukunft noch persönlich treffen können. Wie wir schon alle wissen: „Einmal GJU-ler, immer GJU-ler.“

    Ein Bericht von Johanna Balog, Zsófia Dull, Boglárka Klaudia Kiss und Dóra Rizmayer

  • Montag, den 29. März 2021 um 13:34 Uhr

    Erfolgreiche Teilnahme am TeitschQuiz

    Mit beinahe 150 Teilnehmern und in herrlicher Stimmung verlief das ungarndeutsche online Teitschquiz am 25. März. 66 Fragen, Kahoot, Zoom,  Teamarbeit, super Stimmung und tolle Organisation prägte die abendliche online "Kneipenveranstaltung".

    Zu unserem größten Stolz nahmen 15 jetzige Schüler, 4 Lehrer und 7 DNG-Alumni am Wettbewer teil.  (Über das Organisationsteam nicht einmal die Rede...)

    Für weitere Details klicken Sie auf "Weiter"...

     

  • Donnerstag, den 25. März 2021 um 11:08 Uhr

    IKSZ-elj a kedvenc krumplis recepteddel!

    Liebe Schülerinnen und Schüler!

    Die Maltheser bieten wieder eine Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit.

    Sie warten darauf, dass ihr eure Lieblings-Kartoffelrezepte zuschickt.

    Für Details klicke hier...

    Mit ihnen gibt es bereits eine Vereinbarung, ihr sollt nur eine Bewerbung an Frau Orsolya John schicken (john.orsolya@dng-bp.hu) auf dem Formular, das im Menü IKSZ/Möglichkeiten findet.

     

  • Mittwoch, den 24. März 2021 um 09:41 Uhr

    DNG Bewerbung um den Direktorenposten

    Die Vollversammlung der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen (LdU) schrieb auf Grund des § 20/A. des Gesetzes Nr. XXXIII vom Jahre 1992 über die Rechtsstellung der Angestellten im öffentlichen Dienst die Stelle des Leiters/der Leiterin im Deutschen Nationalitätengymnasium und Schülerwohnheim in Budapest aus.

    Die eingereichte Bewerbung ist unter folgendem Link zu lesen...

     

     

     

     

     

     

  • Dienstag, den 23. März 2021 um 06:15 Uhr

    Jugend debattiert – Alumni- Workshop am DNG

    Am 12. März war es wieder so weit, sich in der Kunst des Debattierens zu bilden. Unter der kundigen Leitung unserer ehemaligen Schülerinnen und Jd- alumni, Szimonetta Fakli und Ella Fazekas konnten die interessierten Schüler der Klasse 11.A1 das Debattieren üben. Trotz des online- Formats konnten die beiden jungen Damen die Teilnehmer begeistern und eine sehr angenehme, freundliche Atmosphäre schaffen. Die neuen Kenntnisse über das Debattieren wurden auch in der Praxis geübt, debattiert wurde zum Thema: „Soll in Ungarn in diesem Jahr das Abitur gehalten werden?”

    Die Teilnehmer bekamen viele wertvolle Tipps zur Schulrunde, die am 26. März stattfinden wird.

    Für Schülermeinungen klicken Sie auf "Tovább"/"Weiter"...

  • Montag, den 08. März 2021 um 12:17 Uhr

    15. März 1848 - Wir gedenken 2021

    Ein Dank für die Zusammenstellung geht an Frau Fanni Örkényi!

     

     

  • Mittwoch, den 03. März 2021 um 07:52 Uhr

    Kreative Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit: Mach ein Interview mit Oma oder Opa!

    Die Maltheser bieten diesmal eine tolle Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit, sie fordert Kreativität und verbindet. 

    Für Details klicke auf den Link:

    Ausschreiben: Interview mit den Großeltern...

     

  • Montag, den 08. März 2021 um 11:42 Uhr

    Beszámoló a 2020/2021-es tanévi Bod Péter Országos Könyvtárhasználati Versenyről

    Am 1. März 2021 fand die online Schulrunde des Bod Péter Bibliothekwettbewerbs statt.
    Das Thema war: "Das wundersame Dänemark"
    Als Einzige im ganzen Bezirk nahm am Wettbewerb unsere Schülerin aus der Klasse 9.B, Emma Banciu teil. 
    Für Details klicke auf den Knopf "Weiter"....
  • Sonntag, den 23. Januar 2022 um 14:08 Uhr

    Aufgabenblätter zur schriftlichen Aufnahmeprüfung in Deutsch - erweitert!

    Liebe Achtklässler!

    Es naht der Tag der schriftlichen deutschen Aufnahmeprüfung!

    Um eure Vorbereitung zu erleichtern, haben wir zwei weitere Aufgabenblätter veröffentlicht...

    Wir wünschen euch gute Übung und eine gelungene Prüfung!

     

  • Freitag, den 26. Februar 2021 um 11:51 Uhr

    FSZEK bietet: Büchertauschpunkt Möglichkeit

    Liebe Kolleg/Innen und Schüler/Innen!

    Die Bibliothek startet ab dem 10. Februar die Möglichkeit von Büchertauschpunkten!

    Details und Video unter folgenden Links:

    http://www.fszek.hu/elektronikus_konyvtar/?article_hid=44385

    https://www.youtube.com/watch?v=ZJiTrxp2YTU&feature=emb_logo

     

  • Freitag, den 26. Februar 2021 um 12:01 Uhr

    Ich lese, um...

  • Montag, den 15. Februar 2021 um 13:21 Uhr

    Zusatzmaterialien zur Bildungsmesse 2021

    Im folgenden Artikel haben wir euch einige Materialien gesammelt, die unsere diesjährigen Vortagenden uns zur Verfüguing gestellt haben. 

    Also keine Sorge, wenn du etwas verpasst hast! Unter den eingefügten Links findest du Vieles zum Lesen!

     

     

  • Dienstag, den 09. Februar 2021 um 12:50 Uhr

    Ihr wart super geschickt!

    Liebe Schülerinnen und Schüler!

    Eine große Gratulation und Dank schicke ich an euch für euer aktives und tolles Mitmachen an der diesjährigen Bildungsmesse!

    Ihr habt die Hindernisse flexibel und professionell überwunden und habt euer Bestes gegeben!

    Danke an euch!

    Frau Varsányi

     

  • Mittwoch, den 10. Februar 2021 um 08:53 Uhr

    Zeichenwettbewerb und Sisi - Ergebnisse

    Trotz des Online-Seins nahmen unsere SchülerInnen an verschiedenen Wettbewerben mit guten Ergebnissen teil.

    Die Deutsche Nationalitätenselbstverwaltung Pesthelisabeth organisierte voriges Jahr einen Zeichenwettbewerb im Thema ungarndeutsche Traditionen im Jahr. Aus den von Schülern gezeichneten, gemalten Bildern entstand dann ein schöner Kalender für das Jahr 2021. Zwei aus unserem Gymnasium erhielten in der Kategorie Mittelschule den 2. und den 3. Preis: Janka Juhász (9.NB) den 2., Noémi Baumann (9.NB) den 3.. (Vorbereitung: Frau Adrienn Latinovits-Hadrik)

    Der traditionelle Rezitationswettbewerb Sisi wurde dieses Mal von der Deutschen Nationalitätenselbstverwaltung Pesthelisabeth digital organisiert. Fanni Koleszár (9.NA) erhielt den ersten, Anna Golej (9.NA) den zweiten Preis in der Kategorie Gymnasium.

    Wir gratulieren!

  • Donnerstag, den 28. Januar 2021 um 11:26 Uhr

    Online Unterricht bis zum 1. März verlängert

  • Donnerstag, den 28. Januar 2021 um 10:55 Uhr

    Forsche in Online-Sammlungen!

    Falls du zu deinen Hausaufgaben Informationen oder Bilder sammeln möchtest, lohnt es sich vielleicht folgende Online-Sammlungen zu besuchen! Mit der Empfehlung unserer Bibliothekarin... Für eine größere Ansicht klicke auf das Bild!

  • Dienstag, den 26. Januar 2021 um 11:46 Uhr

    IKSZ-Möglichkeiten bei dem Forschungszentrum Wigner bzw. bei dem Verein Kárpátok

    Sammle IKSZ-Punkte! Es geht auch online! Du kannst diesmal vonn zwei Möglichkeiten wählen: bei dem Forschungszentrum Wigner,  bzw. bei dem Kárpátok Verein.

    Weitere Infos unter den Links:

    IKSZ Wigner Kutatóközpont

    IKSZ Kárpátok Egyesület

     

  • Freitag, den 22. Januar 2021 um 09:28 Uhr

    Stellungnahme des Bildungsamtes zu den IKSZ-Stunden der Abgänger

    Das Bildungsamt hat eine Stellungnahme zu den IKSZ-Stunden der Abgänger ausgegeben. 

    Der Auszug ist unter diesem Link zu lesen...

     

     
  • Donnerstag, den 21. Januar 2021 um 10:39 Uhr

    Die Goethe-Stipendien (2021) wurden ausgeschrieben!

    Die Goethe-Stipendien (2021) wurden ausgeschrieben! 

    Dieses Jahr kann man sich um ein Sommercamp in Tschechien oder um einen online Deutschkurs bewerben.

    Erwartet werden: Offenheit, Flexibilität, Motivation im Deutschlernen und (sehr wichtig!), dass du bis zum 31. August 2021 nicht volljährig (also nicht 18) bist! 

    Für weitere Infos klicke auf "Weiter"!

  • Dienstag, den 19. Januar 2021 um 14:41 Uhr

    Vertreibung, Verschleppung 2021 Gedenktag im DNG

    Der 19. Januar ist der offizielle Gedenktag der Vertreibung und Verschleppung der Ungarndeutschen. Dieses Jahr gedachten wir den online Möglichkeiten entsprechend. 

    Für weitere Details klicken Sie auf "Weiter"!

     

  • Mittwoch, den 13. Januar 2021 um 14:06 Uhr

    Online Registration DNG Bildungsmesse 2021

    Unter folgendem Link kannst du (zw. dem 14. Januar 8:45 - 15. Januar 15:00) für die DNG Bildungsmesse 2021 registrieren.

    Online Registration (abgeschlossen)

    (Klicke nach dem Eintreten auf den Knopf "Pályaorientáció"! Du kannst mit dem anklicken der grünen Punkte für einen Vortrag registrieren. Wenn der Punkt rot ist, gibt es keine freien Plätze mehr.)
     
    Erfolgreiche Registration für Alle!

     

  • Dienstag, den 12. Januar 2021 um 09:16 Uhr

    Informationen zur DNG Bildungsmesse 2021 + Registration

    Die Bildungsmesse unserer Schule wird dieses Jahr am 9. Februar online veranstaltet. Ihr könnt in vier Stunden von 45 Minuten, Zoom-Vorträge besuchen, die eure Studien-/ Berufswahl erleichtern sollen. 

    Es warten 20 Vorträge auf euch, über ungarische und ausländische Universitäten und Hochschulen, allgemein über das Studium in Deutschland, aber auch über Berufe. 

    Wenn ihr auf "Weiter" klickt, findet ihr alle nötigen Informationen, z.B. bezüglich der Registration, der Abwicklung usw. 

  • Freitag, den 08. Januar 2021 um 15:41 Uhr

    Gemeinnützige Arbeit bei den Malthesern

    Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit bei den Malthesern:

    Das Temporäre Heim für Familien in Zugló erwartet Schülerinnen und Schüler, die gerne im Nachhilfeunterricht von kleineren Grundschulschülern helfen würden. Im Obdachlosenzentrum in der Miklósi Straße werden dienstags drei Freiwillige zur Sortierung von Kleidern erwartet.

  • Freitag, den 08. Januar 2021 um 11:43 Uhr

    Online Unterricht bis zum 1. Februar verlängert!

  • Frohe Weihnachten 2020!

    Das DNG wünscht allen ein fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest!

  • Freitag, den 18. Dezember 2020 um 07:48 Uhr

    DNG Weihnachten 2020 - Dieses Jahr etwas anders...

    Traditionsmäßig feiern wir "Schulweihnachten" seit vielen Jahr in der Turnahalle, wo alle Klassen, Lehrer, ehemalige Kollegen und eingeladene Gäste in feierlicher Stimmung das von zwei Klassen vorbereitete Programm anschauen. Es geht meistens um ein von den Schülern vorgetragenes authentisches Christkindlspiel. Dieses Jahr mussten wir aber - hinsichtlich der Pandemie und des online Unterrichtes - auf diese Art von Zusammenkommen leider verzichten. Die Verantwortlichen des Programms, die Klassen 10.A und 10.B haben uns aber nicht ohne Weihnachtsstimmung gelassen. Auf die Bilder klickend sind ihre Zusammenstellungen zu erreichen...

     

  • Donnerstag, den 17. Dezember 2020 um 12:58 Uhr

    Möglichkeit für DAAD-Vollstipendium 2021

    Die DAAD-Stipendien sind für 2020 ausgeschrieben worden!
    Ein DAAD-Stipendium unterstützt und finanziert die Deutschlandstudien (auf einem frei gewähten Studiengang) der begabtesten Schüler aus verschiedenen Ländern, so auch aus Ungarn. Die Bewerbungskriterien sind streng und mit vielen administrativen Aufgaben verbunden, aber wenn es klappt, dann lohnt es sich: die Kosten der 5 Studienjahre werden vom deutschen Staat finanziert (=Vollstipendium). Einige Grundbedingungen; also du kannst dich bewerben, wenn...
  • Donnerstag, den 17. Dezember 2020 um 12:04 Uhr

    DNG online Weihnachtsgrüße an die Benedek-Grundschule

    Durch die besondere Situation konnten dieses Jahr unsere Schülerinnen und Schüler die Benedek Elek Grundschule im Bezirk nicht besuchen um unsere Geschenke zu überreichen. Statt dessen haben sie eine kleine online Überraschung zusammengestellt, die auf das Bild klickend zu erreichen ist. Wir danken unseren Schülerinnen und Schülern und Herrn József Sáry für das herzerwärmende Geschenk.

     

  • Donnerstag, den 17. Dezember 2020 um 11:10 Uhr

    Erasmus+ / Auf dem Weg in die Zukunft/On the way to future - Das neue Projekt läuft!

    In der letzten Woche vor Weihnachten fanden die ersten Online-Projektmeetings in 5 internationalen Gruppen statt. Die Lehrer des DNG haben die Gruppe 3. zum Thema Globalisierung geleitet. Unsere Aufgabe war darüber zu entscheiden, anhand welcher Bücher wir zu verschiedenen Themen Artikel schreiben werden. Die Vorschläge mussten alle Schulteams schon vorher im Twinspace hochladen. Die Arbeit war erfolgreich, obwohl wir andere Projekttreffen live gewohnt sind. Die Gruppenleiterin in der englischen Gruppe war Frau Mariann Dézsi (Begleiterin:Evelina Bertók) und in der deutschen Gruppe Frau Erzsébet Laczkó (Begleiterin: Mónika Farkas), die sogar mit der  für uns neuen Online-Plattform Microsoft Teams gut arbeiten konnten.

    Wir bedanken uns bei allen Lehrerinnen (Fanni Örkényi, Mónika Farkas, Ágnes Kóbor, Erzsébet Laczkó, Evelina Bertók) und den 28 SchülerInnen, die seit 2 Monaten dieses Projekttreffen vorbereiteten.

    Und noch eine gute Nachricht! Beim Projektlogo-Wettbewerb ist die Siegerin Emma Banciu (9.B) geworden! Aber auch die anderen Entwürfe unserer SchülerInnen waren faszinierend!!

     

  • Sonntag, den 06. Dezember 2020 um 09:00 Uhr

    Herzlich willkommen auf der neuen Webseite der Schule!

    Wir begrüßen Sie herzlich auf der neuen Webseite der Schule! Seit dem 6. Dezember 2020 ist diese Seite die neue Webseite des Gymnasiums. Sie ist mobilfähig, verfügt über neue Funktionen (wie z.B. Terminkalender, Aktuelle Nachrichten), aber Sie finden darauf alle Informationen von früher. Die Alte Webseite wird unter old.dng-bp.hu weiterhin erreichbar sein, aber wird nicht mehr aktualisiert. Die Seite wurde von der Eastside Informatikai Kft. (www.johonlapkeszites.hu) angefertigt, und durch die Stiftung unserer Schule finanziert. Wir danken ihnen und insbesondere den Eltern bzw. anderen Unterstützern, die unsere Stiftung finanziell unterstützt haben!

    Viel Spaß beim Stöbern auf der neuen Weibseite!

     

  • Montag, den 23. November 2020 um 13:34 Uhr

    Sammle deine IKSZ-Punkte online bei dem Nationalmuseum!

    Tolle online Möglichkeit der gemeinnützigen Arbeit für die Zeit der Pandemie bei dem NationalmuseumWir haben bereits einen Vertrag mit ihnen, also ihr müsste euch nur noch anmelden. 

    Details unter dem Link...

    Online Gemeinnützige Arbeit bei dem ungarischen Nationalmuseum

  • Montag, den 23. November 2020 um 13:29 Uhr

    Gemeinnützige Arbeit in den Herbstferien...

    Es bietet sich die Möglichkeit in den Herbstferien bei dem Nationalmuseum gemeinnützige Arbeit zu leisten

     

    Für Details klicke hier...

     

     

  • Montag, den 16. November 2020 um 12:37 Uhr

    Kurzvideo anlässlich der Landeslehrpfaderöffnung in Baje

    Wie wir darüber bereits berichtet haben, wurde in Baje der neueste interaktive Landeslehrpfad eröffnet. Anlässlich des Ereignisses wurde auch ein kleines Video zusammengestellt, in dem auch zwei Schüler unserer Schule, Kira Sztaskó und Péter Payer zu Worte kommen.

    Auf das Bild klickend startet das Video...

    Das Video startet, wenn Sie auf das Bild klicken...

     

  • Sonntag, den 15. November 2020 um 10:21 Uhr

    So war unser Volkskundecamp in Saar (2020)

    Zwischen dem 28. September und dem 1. Oktober 2020 fand das Volkskundecamp in Saar statt – fünf erlebnisvolle Tage.

    Am Montag sind wir um 9 Uhr mit dem Bus von der Schule losgefahren. Nach ungefähr eine Stunde sind wir in Totis/Tata angekommen, wo wir zuerst die Burg besichtigt haben. Dann (immer noch in Tata) haben wir das Ungarndeutsche Museum besucht, um eine Ausstellung über die Ansiedlung der Deutschen in Ungarn in den 18. Jahrhundert anzusehen. Mithilfe eines Rollenspieles konnten wir uns auch die Situation, Gefühle der deutschen Familien vorstellen. Das nächste Ziel war in Vértesszőlős, wo sich die Fundstelle eines Urmenschen (namens Samu) befindet. Nach der Besichtigung der Fundstelle sind wir in Saar angekommen, wo unsere Gastgeberin mit traditionellen ungarndeutschen Mittagessen (Knödelsuppe) auf uns gewartet hat. Am Nachmittag haben wir in Gruppen an einem Dorfspaziergang teilgenommen, und die wichtigsten Orte des Dorfes (Kirche, Friedhof, Kalvarienberg) besucht.

    Am Dienstag hat unser Tag mit der Vorstellung der Saarer Tanzgruppe und der traditionellen Trachten begonnen. Wir haben nicht nur die moderne Tracht kennengelernt, sondern auch Archivfotos angesehen. Nach dem Mittagessen haben wir Volkstanz mit Frau Kreisz gelernt. Am Abend konnten wir Seifen aus natürlichen Zutaten herstellen.

    Der Mittwoch hat nach dem Frühstück mit gemeinsamem Kochen begonnen. Die Hälfte der Schüler blieb in der Küche, um das Mittagessen vorzubereiten, währenddessen die andere Hälfte das Heimatmuseum von Saar besichtigt hat. Danach wurde getauscht, und als die zweite Gruppe zurückgekommen ist, war das selbstgekochte Mittagessen fertig. Den Nachmittag haben wir mit Tanzen verbracht. Danach konnten wir von verschiedenen Aktivitäten wählen: T-Shirt batiken und Armbänder flechten.

    Der Donnerstag war auch ein erlebnisreicher Tag: eine spannende Dorfrally, bzw. unterschiedliche Handwerkerprogramme machten den Tag abwechslungsreich, aber auch ziemlich erschöpfend.

    Am Freitagmorgen mussten alle rechtzeitig fertig sein, denn um 9 Uhr ist unser Bus Richtung Budapest losgefahren. Zuerst sind wir aber nach Alcsútdoboz gefahren, um einen Freizeitpark zu besuchen. Diese Aktivität hat uns viel Spaß gemacht. Auf dem Weg nach Hause wurden die Ergebnisse des Dorfrallys erklärt und die Gewinne ausgeteilt.

    Ich würde sagen, dass alle sich in dem Camp wohlgefühlt haben. Es herrschte immer eine gute Laune, und wir haben sowohl viele Erlebnisse gesammelt als auch unsere Kenntnisse über Volkskunde erweitert. Zusammenfassend: es lohnte sich, mitzumachen!

    Zsófia Dull 11.B

    Orsolya Kreisz-Gayerhosz, Begleiterin

    Auf das Bild klickend erscheinen weitere Fotos...

     

  • Dienstag, den 10. November 2020 um 13:54 Uhr

    Wieder digitaler Unterricht...

    Sehr geehrte Eltern! Liebe Schülerinnen und Schüler!

    Laut des heutigen Parlamentsbeschlusses wird ab dem 11. November 2020 wieder Online-Unterricht stattfinden. 

    In der Schule gebliebenen Sachen können werktags zwischen 7.00 -16.00 Uhr abgeholt werden. (Bitte Schlüssel zu den Schränken mitzubringen!) 

    Es wird weiterhin Google Classroom die gemeinsame Fläche sein,  durch die unsere Lehrer die Informationen, Lernstoffe, Aufgaben usw. vermitteln.  Wir empfehlen auch weiterhin die online Stunden durch Zoom zu halten. Noten tragen die Lehrer - wie auch bisher - ins E-Klassenbuch ein.

    Es ist wichtig, dass alle regelmäßig ihre E-Mails überprüfen, regelmäßig auf die Webseite und in das E-Klassenbuch schauen, weil wir die aktuellen offiziellen Informationen durch diese vermitteln!

    Die Runden des Landeswettbewerbes, die Abiturprüfungen, die Messungen, bzw. die zentralen schriftlichen Aufnahmeprüfungen werden wie geplant, in Anwesenheit der Schüler abgewickelt.

    Das Mittagessen haben wir ab dem 11. November zentral abgesagt, die einbezahlten Summen werden bei der nächsten Einbezahlung gutgeschrieben.

    Wir wünschen allen viel Ausdauer und erfolgreichen Online-Unterricht!

     

  • Montag, den 19. Oktober 2020 um 13:12 Uhr

    Rangliste der Mittelschulen 2021

    Neulich ist die diesjährige Rangliste der Mittelschulen in der Sonderausgabe der Zeitschrift HVG erschienen. Unser Gymnasium ist aus den beinahe Tausend (in die Untersuchung einbezogenen) Mittelschulen das 71. auf der Landesliste. Es ist ein fantastisches Ergebnis, dass wir hinsichtlich der Abiturprüfungen in Sprachen die zweitbeste Schule im Land sind! Innerhalb von Budapest belegen wir den Platz 32, bezüglich der Aufnahmeergebnisse den vornehmen Platz 24.

    Die Rangliste wurde aufgrund der Ergebnisse der Schüler in den Aufnahme- und Abiturprüfungen bzw. der Kompetenzmessung zusammengestellt. Wir sind sehr stolz, gratulieren allen Schülern und Lehrern und wünschen weitere erfolgreiche Zusammenarbeit!

     

  • Mittwoch, den 14. Oktober 2020 um 09:16 Uhr

    Unser neues Erasmus-Projektteam ist einsatzbereit

    Am 13. Oktober hatten wir das erste Treffen mit unserem neuen Erasmus-Projektteam im Deutschen Nationalitätengymnasium.

    Nach einer Schulung zu der Arbeitsfläche TwinSpace im Computerraum hatten wir auch unser erstes Gruppenfoto mit den SchülerInnen gemacht. Die vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen haben wir alle eingehalten und unsere Masken natürlich vorschriftsmäßig getragen.wink 

    Das Erasmus+ Projekt "Auf dem Weg in die Zukunft" dauert zwei Jahre lang und unsere Partner sind aus Krakau, Buxtehude, Assisi und Sophia.

    Wir freuen uns schon auf die gemeinsame Zusammenarbeit!
     
     
     
     
  • Dienstag, den 13. Oktober 2020 um 13:16 Uhr

    Neue DNG-T-Shirts, Pullis und Turnsack sind zu bestellen!

    Liebe DNG-Schüler, Eltern und Lehrer!

    Durch die Schülervertretung organisiert sind bis zum 22. Oktober neue DNG-Pullis, -T-Shirts und -Turnsäcke zu bestellen. Der Pulli und das T-Shirt sind in weiß, schwarz und blau zu bestellen, der Turnsack nur in schwarz. 

    Bestellung ist persönlich durch die Schülervertretung möglich, bzw. direkt durch die Webseite der Firma.

    Unten findet ihr Bilder über die Produkte, eine Tabelle über die Größen, bzw. die Erreichbarkeit der Firma. Verpasse nicht die Gelegenheit, am besten gleich bestellen!

    Auf das Bild klickend ist das Angebot anzuschauen

    Auf das Bild klickend findet ihr die passende Größe

    Auf folgenden Link klickend ist die Webseite der Hersteller zu erreichen

  • Dienstag, den 06. Oktober 2020 um 05:51 Uhr

    Tag der offenen Tür 2020 - dieses Jahr mit digitalen Infomaterialien

    Liebe Eltern! Liebe Schülerinnen und Schüler!

    Wie wir bereits darüber informiert haben veranstalten wir unsere diesjährige Veranstaltung "Tag der offenen Tür" digital. Wie versprochen veröffentlichen wir die Videopräsentation unserer Schulleiterin, Frau Ildikó Tápai und auch andere Infomaterialien. Auf die Bilder klickend erscheinen die Inhalte.

    Auf das Bild klickend erscheint die Videopräsentation unserer Schulleiterin

    Auf das Bild klickend erscheint ein Kurzvideo über unsere Schule

        

    Auf die Bilder klickend erscheinen zwei kurze Videos, die von unserer Schülervertretung gemacht wurden. Zwei Bilder, zwei Videos. 

    A uf das Bild klickend erscheinen die Statistiken, wo unsere Abgänger studieren

  • Montag, den 05. Oktober 2020 um 12:03 Uhr

    Aktuelle Möglichkeiten bei den Malthesern zur gemeinnützigen Arbeit

    Bei den Maltheserns bieten sich wieder aktuelle Möglichkeiten zur Gemeinnützigen Arbeit...

    Eine Vereinbarung gibt es bereits zwischen der Schule und dem Hilfdienst, für einen Bewerbungsbogen meldet ihr euch bitte bei Frau John!

     

  • Montag, den 05. Oktober 2020 um 11:56 Uhr

    Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit im Baross Kindergarten

    Im Kindergarten Baross (Bp., XX, Baross u. 79-81.) werden  Schülerinnen und Schüler erwartet, die gerne helfen bzw. gemeinnützige Arbeit leisten möchten.

    Es gibt bereits eine Vereinbarung zwischen dem Kindergarten und dem DNG, aber für ein Anmeldeformular sollt ihr Frau John suchen!

    Danach könnt ihr die Nummer 06-1-289-0390 anrufen und euch bei Frau Hilda Szende-Bélteczky bzw. Frau Eszter Papp anmelden.

     

  • Mittwoch, den 30. September 2020 um 15:12 Uhr

    Übergabe des neuen ungarndeutschen Landeslehrpfades in Baje

    Am 26. September fand in Baje die offizielle Übergabe des neuen ungarndeutschen Landeslehrpfades statt, mit dem dem Ungarnedutschen ein ewiges Denkmal gesetzt wurde. Unsere Schule vertraten Frau Ildikó Tápai (Schulleiterin), Frau Tímea Szép (Fachschaftsleiterin - Deutsch), Péter Payer (aus der Klasse 11.A) und Kira Sztaskó (11.b). Kira hat eine kleine deutschsprachige Zusammenfassung über das Ereignis geschrieben:
     
    Am 26. September 2020 fuhren wir nach Baje, um in dem Ungarndeutschen Bildungszentrum an der Eröffnung des Landeslehrpfades teilzunehmen. Das Ziel des Lehrpfades ist, die Geschichte, die Kultur und die Sprache der Ungarndeutschen vorzustellen und eine Basis für den Ausbau der Identität der ungarndeutschen Jugendlichen zu bieten.
    Der Lehrpfad besteht aus acht Stationen, zu denen Tafeln, ein Begleitheft und interaktive Installationen gehören. Diese Installationen haben uns besonders gefallen, weil sie die gelesenen Texte in einer kreativen, bunten Weise ergänzen und eine stärkere Bindung zu der Jugend schaffen können.
    Bei der Station „Von Dannen“ kann man in dem Nachbau einer Ulmer Schachtel über die deutschen Kolonisten lesen, die im 18. Jahrhundert ihre Heimat in der Hoffnung auf ein besseres Leben verlassen haben und auf der Donau nach Ungarn gekommen sind. Die nächste Station, namens „Daheim ist Daheim“ stellt die Hausgemeinschaft vor und zeigt, wie wichtig die Familie im Leben der Ungarndeutschen war. Die Station „Miteinander“ erzählt über die Dorfgemeinschaft, und die Station „Von nichts kommt nichts“ verweist auf die berühmte schwäbische Mentalität: ohne Einsatz gibt es keinen Erfolg. Das Hauptthema der fünften Station „Teitsch und Deutsch“ ist die deutsche Sprache, ein unverzichtbares Element der ungarndeutschen Identität. Hier können wir über die Dialekte der verschiedenen ungarndeutschen Regionen nicht nur lesen, sondern sie uns auch selbst anhören. Der Glaube spielte eine bedeutende Rolle im Leben unserer Vorfahren, darüber berichtet die nächste Station „Mit Gott fang an, mit Gott hör auf“. Der Emmausgang, das Lichterschwimmen und der Blumenteppich – diese sind nur einige aus den zahlreichen Volksbräuchen, die sich an den Festkreis der Kirche knüpfen. Die siebte Station „Ungarndeutsch. Steh dazu!“ liefert uns Informationen über die heutigen Gemeinschaftsformen, also Selbstverwaltungen, zivile Organisationen und Medien, die uns miteinander vernetzen, daneben stellt aber auch die Strategie der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen vor.
    Die letzte Station, „Damit es weitergeht…“ war uns am persönlichsten, weil sie von der Jugend handelt. Die Zukunft unserer Minderheit hängt auch von uns ab. Davon, ob wir unsere Identität behalten und unser Erbe − die Sprache, die Traditionen und die Kultur – behalten, und sogar auch den zukünftigen Generationen weitergeben können. Wir sollen stolz darauf sein, dass wir nicht nur eine Zukunft, sondern auch eine Vergangenheit haben. Nur zusammen geht es. Miteinander, als eine Gemeinschaft.

    Kira Sztaskó 11.B1

  • Montag, den 21. September 2020 um 12:02 Uhr

    Tage der offenen Tür 2020 - ONLINE!

    Liebe Achtklässler!

    Das DNG organisiert dieses Jahr - wegen der Pandemie - seine Veranstaltung "Tage der offnene Tür" online. 

    Am 6. Oktober werden wir die Begrüßungsworte und Schul-Präsentation von unserer Schulleiterein Frau Tápai veröffentlichen. Und vielleicht auch andere interessante Informationen. Leider besteht dieses Jahr nicht die Möglichkeit  die Schule bzw. die Stunden persönlich zu besuchen. Besucht unsere Webseite am 6. Oktober.

    Falls irgendwelche Frage bezüglich der Schule, der Bildung, der Stunden, oder des Aufnahmeverfahrens usw. auftauchen, zögern Sie bitte nicht und schicken Sie Ihre Fragen (zwischen dem 24. September und dem 14. Oktober) auf die e-Mail-Adresse nyitottkapuk@dng-bp.hu ! Die Antworten werden entweder in die Präsentation eingebaut oder einzeln per E-Mail beantwortet.

     

     

     

© 2020 Német Nemzetiségi Gimnázium és Kollégium / Minden Jog Fenntartva