Eventkalender
2024. Februar
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
4
5
6
8
9
10
11
12
13
14
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29

Alle Veranstaltungen ›

Aktuelle Informationen
Alle Nachrichten ›
Startseite   »   Leistungen   »   Gewonnene Stipendien   »   Nationalitätenstipendien

27. Landesgala: Márton Kékesi erhielt den Valeria Koch Preis

Mittwoch, den 17. Januar 2024 um 09:46 Uhr

Im Jahr 2023 wurde das 27. Landesgala der Ungarndeutschen Selbstverwaltungen am 14. Januar im Kongresszentrum in Budapest veranstaltet.

Im Rahmen des Programms werden die Auszeichnungen Ehrennadel in Gold und der Valeria Koch Preis an würdige Schülerinnen und Schüler überreicht. Zu unserem größten Stolz erhielt dieses Jahr Márton Kékesi aus der Klasse 12.B die ansehnliche Auszeichnung.

 

Die Laudation von Márton ist unter diesem Link zu erreichen...

Wir gratulieren Márton ganz-ganz herzlich zu der Auszeichnung und wünschen ihm weitere Erfolge und Ausdauer!

Stipendium der Deutschen Selbstverwaltung Budapest erhalten 2023

Montag, den 25. September 2023 um 07:37 Uhr

Dank der Deutschen Selbstverwaltung Budapest haben aus unserer Schule dieses Jahr drei Schülerinnen das Nationalitätenstipendium der Hauptstadt erhalten. Die Ausgezeichneten sind Bettina Bokros (11.A), Annabella Kósa (12.B), und Lilla Szabó (12.A).

Bedingungen zum Erhalt des Stipendiums waren ein mindestens guter Notendurchschnitt, die Empfehlung des Klassenlehres und der Schulleiterin, berücksichtigt wurde auch die soziale Bedürftigkeit bzw. als Grundbedingung die aktive Teilnahme im Interesse der Kultur der ungarndeutschen Nationalität.  
Die Schülerinnen und Schüler haben dieses Jahr ihre Urkunden im Rahmen der Nationalitäten-Eröffnungsfeier für die Schulen von Budapest am 22. September 2023 feierlich entgegengenommen.
Wir danken der Deutschen Selbstverwaltung Budapest, dass sie unsere Schüler unterstützen!
Wir gratulieren allen drei SchülerInnen und wüschen ihnen weitere Erfolge und aktive Teilnahme im Nationalitätenleben!

Nationalitätenstipendium des Bildungsministeriums 2022 erhalten

Dienstag, den 02. Mai 2023 um 14:05 Uhr

Wir gratulieren herzlichst  Emma Brigitta Banciu, Eszter Jenei, Márton Kékesi, Anna Kindlinger, Bálint Klein und Patrik Tibor Rizmajer  aus der Klasse 11.B, die das besonders ansehnliche Nationalitätenstipendium des Bildungsministeriums 2022 erhalten haben. 

Ziel des Stipendiums ist, die besonders begabten Schülerinnen und Schüler der Nationalitäten von Ungarn im Weiterlernen zu unterstützen.  
Das Stipendium (30.000 Ft/ Monat) konnten zwei SchülerInnen pro Schule für die letzten zwei Jahre vor dem Abitur bekommen. Bei der Zuweisung wurden die Schulergebnisse, der soziale Hintergrund, die gemeinnützige Aktivität und die Zukunftspläne der Schüler in Betracht gezogen.

Unseren SchülerInnen gratulieren wir herzlichst und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Dominik Beszterczán erhielt den Valeria-Koch-Preis (2023)

Montag, den 06. Februar 2023 um 10:57 Uhr

 

2023 fand das Landesgala der Ungarndeutschen am 14. Januar in Pécs (Fünfkirchen) statt. Im Rahmen des Programms werden die Auszeichnungen Ehrennadel in Gold und der Valeria-Koch-Preis an würdige Schülerinnen und Schüler überreicht. Zu unserem größten Stolz erhielt dieses Jahr Dominik Beszterczán aus der Klasse 12.B die ansehnliche Auszeichnung.

Da Dominik am 14. Januar seinen Bandweihball hatte übernahm er den Preis am 4. Februar am Faschingsschwabenball in Harast. 

Seine Laudation ist unter diesem Link zu lesen...

Wir gratulieren Dominik aus ganzem Herzen und wünschen ihm weitere Erfolge!

 

Bildergalerie

Auf das Bild klickend erscheinen weitere Fotos...

Ergebnis der Verleihung der Nationalitätenstipendien (2022/23) im Komitat Pesth

Donnerstag, den 01. Dezember 2022 um 10:38 Uhr

Dank der Deutschen Selbstverwaltung im Komitat Pesth haben diesmal zwei Schüler aus unserer Schule das "Nationalitätenstipendium im Komitat Pesth" erhalten, namentlich Krisztina Kürtösi und Flórián Pali aus der Klasse 10.B .
Erfordert waren: aktive Teilnahme am öffentlichen Leben der deutschen Minderheit, ein gutes (min. 4,00) Notendurchschnitt, eine Empfehlung vom Klassenleiter und vom Schulleiter.
Die offizielle Preisverleihung fand am 20. November 2022 im Ungarndeutschen Nationalitätengala der Region Nord in Sende (Szendehely) statt.

Wir danken für die Unterstützung der Deutschen Selbstverwaltung im Komitat Pesth!
Wir gratulieren den DNG-Stipendiatinnen und wünschen ihnen weitere Erfolge und Engagement!

Bildergalerie

Auf das Bild klickend erscheinen weitere Fotos...

Stipendium der Deutschen Selbstverwaltung Budapest erhalten 2022

Samstag, den 01. Oktober 2022 um 19:01 Uhr

Dank der Deutschen Selbstverwaltung Budapest haben aus unserer Schule dieses Jahr fünf Schülerinnen das Nationalitätenstipendium der Hauptstadt erhalten. Die Ausgezeichneten sind Fanni Kovács (10.B), Annabella Kósa (11.B), Tímea Nadj (12.B), Flórián Sinkó (10.A),  Laura Szabó (10.B), Lilla Szabó (11.A), Tilla Tölgyesi (12.B).

Bedingungen zum Erhalt des Stipendiums waren ein mindestens guter Notendurchschnitt, die Empfehlung des Klassenlehres und der Schulleiterin, berücksichtigt wurde auch die soziale Bedürftigkeit bzw. als Grundbedingung die aktive Teilnahme im Interesse der Kultur der ungarndeutschen Nationalität.  
Die Schülerinnen und Schüler haben dieses Jahr ihre Urkunden im Rahmen der Nationalitäten-Eröffnungsfeier für die Schulen von Budapest am 30. September 2022 feierlich entgegengenommen.
Wir danken der Deutschen Selbstverwaltung Budapest, dass sie unsere Schüler unterstützen!
Wir gratulieren allen 5 SchülerInnen und wüschen ihnen weitere Erfolge und aktive Teilnahme im Nationalitätenleben!

26. Landesgala: Kira Sztaskó erhielt den Valeria Koch Preis (2022)

Montag, den 20. Juni 2022 um 09:30 Uhr

Im Jahr 2022 wurde das Landesgala der Ungarndeutschen Selbstverwaltungen wegen der Pandemie nicht im Januar, sondern am 18. Juni veranstaltat.

Im Rahmen des Programms werden die Auszeichnungen Ehrennadel in Gold und der Valeria Koch Preis an würdige Schülerinnen und Schüler überreicht. Zu unserem größten Stolz erhielt dieses Jahr Kira Sztaskó aus der Klasse 12.B die ansehnliche Auszeichnung, die mit folgenden Worten überreicht wurde: ...(bald)...

Wir gratulieren Kira ganz-ganz herzlich zu der Auszeichnung, wünschen ihr weitere Erfolge, Ausdauer und gute Erholung für die Ferien!

Bildergalerie

Auf das Bild klickend erscheinen weitere Fotos...

Alumnitreffen der Nationalitätenstipendiaten 2022 in Agárd

Dienstag, den 22. März 2022 um 14:07 Uhr

Dieses Jahr wurde das Alumnitreffen der Nationalitätenstipendiat/Innen von 18. bis 20. März zum zweiten Mal in Agárd organisiert. Eingeladen wurden diejenigen Schülerinnen und Schüler, die in den letzten Jahren mit Nationalitätenstipendien ausgezeichnet worden sind.

Das DNG nahm am Programm mit 14 Stipendiat/Innen teil, von denen die „Alumnis” das ganze Wochenende am Welenzer See verbrachten.

Die Delegation der diesjährigen Stipendiat/Innen schloss sich den Alumnis am 19. März für einen spannenden Tag an. Auf das gemütliche Mittagessen folgte ein Podiumgespräch mit bedeutenden Persönlichkeiten verschiedener Nationalitäten wie Schauspielerinnen Nóra Trokán und Anna Peller, Schriftstellerin und Dramaturgin Margit Garajszki sowie Kraftdreikämpfer Csaba Bajczer.

Den Abend verbrachten die Teilnehmer mit Musik und Tanz: zuerst gab es fantastische Konzerte der Bands Pravo und Irie Maffia, dann eine Nationalitätendisko.

Einige Gedanken der Teilnehmer/Innen... (bald)

Wir bedanken uns für die Einladung bei Herrn Staatssekretär Miklós Soltész.

Bildergalerie

Auf das Bild klickend erscheinen weitere Fotos...

Nationalitätenstipendium 2021

Freitag, den 14. Januar 2022 um 14:40 Uhr

Wir gratulieren herzlichst Dominik Beszterczán, Lujza Eszenyi, Ágnes Kuti, Márk Labundy, Patrik Mezei und Bence Szabó aus dem 11. Jahrgang, die das besonders ansehnliche Nationalitätenstipendium des Bildungsministeriums 2021 erhalten haben.

Die feierliche Preisverleihung fand in Werischwar, im Schiller Gymnasium statt, in deren Rahmen Staatssekretär Herr Miklós Soltész die Preise persönlich überreicht hat.
Ziel des Stipendiums ist, die besonders begabten Schülerinnen und Schüler der Nationalitäten von Ungarn im Weiterlernen zu unterstützen.  
Das Stipendium (30.000 Ft/ Monat) konnten zwei SchülerInnen pro Schule für die letzten zwei Jahre vor dem Abitur bekommen. Bei der Zuweisung wurden die Schulergebnisse, der soziale Hintergrund, die gemeinnützige Aktivität und die Zukunftspläne der Schüler in Betracht gezogen.

Unseren SchülerInnen gratulieren wir herzlichst und wünschen weiterhin viel Erfolg!

 

Stipendium der Deutschen Selbstverwaltung Budapest erhalten 2021

Dienstag, den 01. Februar 2022 um 12:20 Uhr

Dank der Deutschen Selbstverwaltung Budapest haben aus unserer Schule dieses Jahr fünf Schülerinnen das Nationalitätenstipendium der Hauptstadt erhalten. Die Ausgezeichneten sind (auf dem Bild von links nach rechts): Zsuzsanna Kémenes (12.A), Boglárka Oláh (12.A), Zsófia Dull (12.B), Tímea Nadj (11.B), Andrea Saskó (12.A).

Bedingungen zum Erhalt des Stipendiums waren ein mindestens guter Notendurchschnitt, die Empfehlung des Klassenlehres und der Schulleiterin, berücksichtigt wurde auch die soziale Bedürftigkeit bzw. als Grundbedingung die aktive Teilnahme im Interesse der Kultur der ungarndeutschen Nationalität.  
Die Schülerinnen und Schüler haben dieses Jahr ihre Urkunden im Rahmen der Nationalitäten-Eröffnungsfeier für die Schulen von Budapest am 29. September 2021 feierlich entgegengenommen.
Wir danken der Deutschen Selbstverwaltung Budapest, dass sie unsere Schüler unterstützen!
Wir gratulieren allen 5 SchülerInnen und wüschen ihnen weitere Erfolge und aktive Teilnahme im Nationalitätenleben!
 
  
  
© 2020 Deutsches Nationalitätengymnasium und Schülerwohnheim / Alle Rechte vorbehalten