Sprache wählen:

MagyarDeutsch
Címlap
Essengeld einbezahlen am 18, 19. Dezember 2017
Montag, den 21. August 2017 um 12:59 Uhr
Für Januar 2018 kann man am 18. Dezember 2017 (Montag) 8:30-14:30, bzw. am 19. Dezember 2017 (Dienstag) zwischen 8.30-14.30 im Wirtschaftsbüro (Zimmer 207) das Essengeld einbezahlen. Achtung! Diesen Monat kann man nur an diesen beiden Tagen Essengeld einbezahlen, es gibt keine Möglichkeit zur Ersatzbezahlung!

Seit dem 1. September 2016 kann man beim 2. Gang aus Menü "A" und "B" wählen!

Zwischen Menü "A" und "B" kann man nur bei dem Einbezahlen wählen, später kann die Wahl nicht mehr verändert werden!
 

Preise:

Für Gymnasialschüler

 
Vollpreis
Ermäßigter Preis
Mittagessen
21 x 351 =
7370 Ft
21 x 176 =
3685 Ft

Für Schüler des Wohnheimes

 
Vollpreis
Ermäßigter Preis
Frühstück
21 x 188 =
3950 Ft
insgesamt
  16 845 Ft
21 x 94 =
1975
insgesamt
8 425 Ft
Mittagessen
21 x 351 =
7370 Ft
21 x176 =
3685
Abendessen
17 x 325 =
5525 Ft
17 x 163 =
2765

Für Erwachsene

Mittagessen
21 x 597 =
 12 537 Ft
 
 
 

Eine bestellte Mahlzeit kann spätestens den Tag davor bis 8.00 Uhr persönlich im Wirtschaftsbüro bei Frau Krisztina Glovotz, oder unter der Nummer 06-1-790-7448 bzw .06-30-181-1669 abbestellt werden

 

 
Gemeinnützige Arbeit um Weihnachten und im Neujahr
Mittwoch, den 06. Dezember 2017 um 09:46 Uhr

Es bieten sich wieder zwei Möglichkeiten zur gemeinnützigen Arbeit: Am Internationalen Zirkusfestival in Budapest zwischen dem 8-14. Januar 2018, bzw. in der Wohltätigkeitsaktion "Geben ist Freude" im Interspar von Pestelisabeth zwischen dem 14-19. Dezember 2017.
 

Weitere Informationen sind unter folgenden Links zu erreichen, bzw. bei Frau Krisztina Kárpáti-Simon erhältlich.

Gemeinnützige Arbeit  am Zirkusfestival

Gemeinnützige Arbeit in der Wohltatigkeitsaktion im Interspar

 

 
Möglichkeit für DAAD-Vollstipendium - 2018
Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 11:49 Uhr
   
 
Studium
in Deutschland? 
 
 
   
Die DAAD-Stipendien sind für 2018 ausgeschrieben worden!
Ein DAAD-Stipendium unterstützt und finanziert die Deutschlandstudien (auf einem frei gewähten Studiengang) der begabtesten Schüler aus verschiedenen Ländern, so auch aus Ungarn. Die Bewerbungskriterien sind streng und mit vielen administrativen Aufgaben verbunden, aber wenn es klappt, dann lohnt es sich: die Kosten der 5 Studienjahre werden vom deutschen Staat finanziert (=Vollstipendium). Einige Grundbedingungen; also du kannst dich bewerben, wenn z.B:
  • dein Notendurchschnitt während der ganzen Gymnasialzeit ausgeglichen hoch war (ausgezeichnet, oder sehr nah dazu), und du im Absolventenjahrgang zu dem besten 10 % gehörst.
  • du bist kein deutscher Staatsbürger (und möglichst auch nicht mit Zweitstaatangehörigkeit)
  • du weißt bescheid, auf welchem Studiengang (möglichst auch an welcher Universität) du studieren möchtest
  • du bist engagiert und auch entschlossen in Deutschland zu studieren und hälst dich auch an deinen Plänen fest
Die Erwartungen und Bewerbungskriterien sind viel komplexer, als diese vier Punkte, lies in den angehängten Unterlagen unten gründlich nach!
Zur Bewerbung brauchst du ein Gutachten von der Schulleiterin und von mehreren Lehrern und es kann nur mit der Unterstützung der Schule eingereicht werden. Da wir eure Bewerbungen vor dem Einreichen durchschauen evtl. Dokumente dazu ausstellen müssen, gibt es auch eine schulinterne Abgabefrist, nämlich der 18. Dezember 2017! Hierzu musst du aber nicht die ganze Dokumentation zusammenstellen, sondern nur einen Teil davon, nämlich zwei Lehrernamen angeben (die je eine Empfehlung schreiben) bzw. ein Essay (700 - 1000 Wörter), in dem du deinen Lebenslauf darstellt, über prägende Erfahrungen berichtest und die Gründe für deinen Studienwunsch in Deutschland, die Fach- und Hochschulwahl, berufliche Perspektiven usw. plausibel und nachdrücklich darstellst.
Wenn die Schule deine Bewerbung unterstützt, bekommst du eine Rückmeldung vor den Ferien, damit du noch genügend Zeit hast, alle Unterlagen zusammenzustellen.
Alle weiteren Details findest du in den angehängten Dokumenten!
Die Abgabefrist für die volle Dokumentation ist: der 8. Januar 2018.
 
 
 
Erfolg von Zalán Vezér in Sportschießen
Montag, den 04. Dezember 2017 um 11:56 Uhr

Im Landesfinale der Landes-Sportschießen-Schülerolympiade am 18. November 2017 hat unser Schüler, Zalán Vezér aus der Klasse 9.A den vornehmen 3. Platz belegt! In den Farben unserer Schule war das einer seiner größten Erfolge, den er mit Luftgewehr erreicht hat. Der Wettbewerb war spannend, Zalán verpasste nur mit einer Runde den ersten Platz.

Zwei Wochen später hat er im Landesfinale des (von KSI veranstalteten) Postwettbewerbes den ersten Platz belegt, so hat sein Verein (der Schießverein von Pestelisabeth) nach vielen Jahren wieder den Meistertitel gewonnen.

Lieber Zalán, wir gratulieren ganz-ganz herzlich!

 

 
"Region Nord" - Nationalitätenprojekttag im DNG
Mittwoch, den 29. November 2017 um 12:08 Uhr

Im März 2017 hat unser Gymnasium - mit der Unterstützung der Deutschen Botschaft Budapest - ein Forschungsprojekt gestartet. Im Rahmen des Projektes war es geplant, mit Schülergruppen 6 ungarndeutsche Siedlungen (Tscholnok, Schaumar, Pußtawam, Hartian, Wudersch und Wetschesch) im Norden von Ungarn zu besuchen, um ihre Bemühungen für die Pflege und Erhalten der ungarndeutschen Traditionen zu forschen und in Form von Fotos, Interviews und Videos zu dokumentieren. Mithilfe der so gesammelten Materialien hatten wir vor, im DNG im November 2017 einen Projekttag durchzuführen, an dem alle Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums mit den Dokumenten aktiv mitarbeiten und eigene Erlebnisse sammeln können.

Dank der begeisterten Lehrer und Schüler - haben wir unsere Zielsetzungen erfüllt, am 22. November 2017 haben wir das fast sieben Monate lang haltende Projekt mit einem großartigen Projekttag gekrönt.

Am 22. November haben auf der Bühne die eingeladenen Gäste durch eigene Produktionen dafür gesorgt, dass alle Schüler und Lehrer eine Kostprobe aus dem örtllichen Nationalitätenleben bekommen. In den Klassenräumen haben unsere Schüler unter der Leitung von "Expertengruppen" die gesammelten Materialien (die durch Videos, Wandzeitungen, Trachten, Plakate dargestellt wurden) kennengelernt und am Ende ein spielerisches Quiz ausgefüllt. Es wurden Plakate angefertigt, Hercel nach neuen Rezepten gebacken, und am Ende des Tages haben wir gemeinsam - unter der Anleitung von Pußtawamern - getanzt. 

Auf das folgende Link klickend ist ein ausführlicher Bericht über das Projekt und über den Tag zu lesen...

Wir danken den auftretenden Gästen, unseren Lehrern und Schülern, bzw. allen Unterstützern!

Ein besonderer Dank geht an die Hauptorganisatorin und Projektleiterin des Projekts Region Nord, an Frau Zsuzsanna Bozzai.

Wir bedanken uns für die Arbeit der Kollegen, die sich im Rahmen des Projekts engagiert haben. Frau Antal-Tóth, Herr Bodonyi, Frau Farkas, Frau John, Frau Kárpáti-Simon, Frau Krausz, Herr Sáry, Frau Sziklai-Leposa und Herr Walter. Vielen Dank für Ihre Arbeit! 
 
 
 

Das Projekt wurde aus den Mitteln der Deutschen Botschaft Budapest verwirklicht und wurde auch vom Verband der Deutschen Selbstverwaltungen in Nordungarn unterstützt.

Wir danken für ihre Unterstützung!

 

 
Neue Projektmöglichkeit im DNG! Überlege, schlage vor und schließ dich an!
Dienstag, den 28. November 2017 um 12:36 Uhr
Liebe Schüler und Lehrer des DNG!
Es ist wiederum eine tolle Projektmöglichkeit im DNG in Sicht. Frisch, modern, europäisch. Wie auch bisher, rechnen wir mit euren Ideen und eurer Mitarbeit!
Wir bitten euch darum, Themen vorzuschlagen, mit denen ihr euch im Rahmen eines nächsten Schulprojektes gerne beschäftigen würdet! Das Motto des Projektes lautet: Brücken bauen - gemeinsame Herausforderungen in der EU.
Die Themen können zu allen Themenbereichen gehören, es ist aber wichtig, dass sie auch in Ungarn aktuelle Themen sind, die gleichzeitig mehrere EU-Länder betreffen und im Zusammenhang mit in ihnen vorkommenden Problemen, Herausforderungen, Fragen stehen - Hauptsache, sie sollten euch interessieren!


Die Vorschläge sind bis zum 5. Dezember 2017 hier einzureichen:
 https://goo.gl/forms/RlIKKV8mC4mdm9r72

Danke für eure Kooperation!

Das Projektteam
        

 
 
DSD Pilotprüfungen 2017
Freitag, den 24. November 2017 um 11:16 Uhr
Am 21. November 2017 fanden drei mündliche DSD Pilotprüfungen an unserem Gymnasium statt.
Das Ziel war einerseits den vor der Prüfung stehenden Abgängern ein genaueres Bild über den Verlauf der Prüfung zu bieten, andererseits die Kriterien der Prüfer zur Bewertung der Prüfung anzugleichen. Wir haben - dank der tapferen Freiwilligen des 11. Jahrganges - namens Eszter malonyai-Pető, Viktória Stiga und Eszter Ungi - drei  sehr gewissenhaft vorbereitete und gelungene Präsentationen gesehen. Die Pilotprüfung war den 12-Klässlern und auch den Prüfern sehr lehrreich, wir hoffen auf viele gelungene Prüfungen!
Dank geht nochmals an die Freiwilligen samt ihrer vorbereitenden Lehrer, Herr Linka, Frau Kóbor und Frau Varsányi! Den diesjährigen Prüflingen "Toy-toy-toy" zu den echten Prüfungen, die bereits nächste Woche beginnen! 

Auf das Bild klickend erscheinen weitere Fotos...

 

 
Großartige technische Modernisierung im DNG
Donnerstag, den 23. November 2017 um 14:38 Uhr

Dank des deutschen Bundesministerium des Innern (BMI) hat unsere Schule durch seinen Schulträger, der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen (LdU), eine groß angelegte Investition durchgeführt.

Es wurde eine komplett neue Lautverstärkungstechnik in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums eingebaut, zwei digitale Tafeln, ein digitales Projektionssystem mit zwei Monitoren für den Vertretungsplan, und 10 Laptops in abklappbaren Behälterschränkchen angeschaffen. Damit hat die Schule die größte Investition seit ihrer Gründungszeit erlebt und hat einen großen Fortschritt auf dem Weg zu einer technisch modern ausgerüsteten Schule gemacht.

Wir danken dem deutschen BMI und der LdU für ihre Unterstützung!

Auf das Bild klickend erscheinen weitere Fotos...

 
 
Wir danken dem Bundesministreium des Innern (BMI) und der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen (LdU) für ihre Unterstützung!

 

 

 
Junges Ingenieur Akademie Zentrum im DNG
Freitag, den 24. November 2017 um 09:26 Uhr

Anfang November 2017 kam im DNG das erste (außerhalb von Deutschland liegende) Junges Ingenieur Akademie Zentrum der Deutschen Telekom Stiftung zustande.  

Innerhalb des Projektes haben unsere Schüler die Möglichkeit, Grundkenntnisse über die Mechatronik zu erwerben, sie können ihre Kreativität bezüglich "kluge Städte (Smart City) und "kluges Zuhause" (Smart Home) zeigen. 

Im Rahmen des Projektes sind 8 Laptops in unsere Schule gekommen, die neben den Nachmittag-AG-s auch schon in Fachstunden eingesetzt werden, und bieten damit mehr Möglichkeit zur Durchführung von Experimenten.

Auf das Bild klickend erscheinen weitere Fotos...

 
Wir danken der Deutschen Telekom Stiftung für ihre Unterstützung, 

die durch das Georg Cantor Gymnasium in Halle zustande gekommen ist!

 
 
Kurze Kostprobe aus unserem Martinstag 2017
Freitag, den 24. November 2017 um 10:52 Uhr

Dieses Jahr organisierte die Schülervertretung unserer Schule den traditionellen Martinstag am 9. November 2017. Neben dem Festzug wurden auch Laternen angefertigt, gänseformöge Kuchen gebacken und am Abend wurde auch in guter Laune eine Tanzveranstaltung gehalten.

Auf das Bild klickend ist ein kurzer Einblick in die Veranstaltung zu bekommen...

 

 
Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit in der Nikolausfabrik 2017
Freitag, den 17. November 2017 um 13:40 Uhr

Auch dieses Jahr bietet sich die Möglichkeit zur gemeinnützigen Arbeit in der "Nikolausfabrik" im Lurdy Haus. 

Ort: Lurdy Ház, 1095 Budapest, Könyves Kálmán Krt. 12-14. 

Die Fabrik öffnet am 1. Dezember und schließt am 22. Dezember.

Anmeldung selbständig unter folgendem Link:  www.bit.ly/mikulasgyar2017!

Für weitere Infos klicke auf dieses Link... 

 

 
Adventskränze binden 2017
Freitag, den 17. November 2017 um 13:13 Uhr

 

 
Eltern-Sprechstunden 2017/18
Donnerstag, den 22. Oktober 2015 um 00:00 Uhr
Termine der  Elternprechstunden im Schuljahr 2017/18
 
I. Halbjahr: 13. November 2017
Einteilung der Räume: an der Pinnwand bei der Rezeption
Eröffnung der Anmeldung: 6. November 2017 (Montag) 10:00
Ende der Anmeldung: 12. November 2017 (Sonntag) 23:55
 
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 58
  
Heute ist der 11. Dezember 2017 (Montag), es ist Árpád és Árpádina-Tag. Morgen wird Gabriella-Tag.

Aus dem Schuljahr nur noch...

Courtesy of Go Mylo Countdown

felvi

Online

Wir haben 664 Gäste online