Eseménynaptár
2021. április
H
K
Sz
CS
P
Szo
V
 
 
 
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Összes esemény ›

Aktuális információk
Összes hír ›
Főoldal / Hírek / Jugend debattiert – Alumni- Workshop am DNG

Jugend debattiert – Alumni- Workshop am DNG

2021. március 23. kedd 06:15

Am 12. März war es wieder so weit, sich in der Kunst des Debattierens zu bilden. Unter der kundigen Leitung unserer ehemaligen Schülerinnen und JD-Alumni, Szimonetta Fakli und Ella Fazekas konnten die interessierten Schüler der Klasse 11.A1 das Debattieren üben. Trotz des online- Formats konnten die beiden jungen Damen die Teilnehmer begeistern und eine sehr angenehme, freundliche Atmosphäre schaffen. Die neuen Kenntnisse über das Debattieren wurden auch in der Praxis geübt, debattiert wurde zum Thema: „Soll in Ungarn in diesem Jahr das Abitur gehalten werden?”

Die Teilnehmer bekamen viele wertvolle Tipps zur Schulrunde, die am 26. März stattfinden wird.

Hier einige Schülermeinungen:

Ákos Fekete (11.A1): Am letzten Freitag hatten wir die Gelegenheit an einem Online-Workshop teilzunehmen. Erstmal hatte ich ein bisschen Angst, als ich über das 4 Stunden lange Training gehört habe, aber es hat mir sehr gut gefallen. Das Thema war besonders gut, wir hatten einen Bezug dazu und wir konnten in einer lockeren Form frei über das Problem diskutieren, unsere Kenntnisse erweitern und die Sprache üben. Alles in einem, denke ich, dass es eine sehr nützliche Angelegenheit war, wovon wir sehr viel profitieren konnten.

Fruzsina Leéb (11.A1): Wir hatten die Gelegenheit mit Szimonetta und Ella, die sehr hilfsbereit und freundlich zu uns waren, die Grundlagen der Debatte für Jugend debattiert zu lernen und zu  üben. Das Beste daran ist, dass man dieses Wissen nicht nur in einem Wettbewerb nutzen kann, sondern wenn man jederzeit argumentieren soll oder will. Zusätzlich zu den Grundregeln gaben die Mädchen zu jedem Teil viele Tipps und Hilfe. Zum Abschluss des Workshops führten wir eine Mikrodebatte durch. Insgesamt habe ich diese Vorbereitung sehr genossen und durch die Teilnahme an diesem Workshop habe ich schon gewonnen.

Bálint Melynicsok (11.A1): Spaß, Nette Leiterinnen, kreative, und interaktive Aufgaben. Der Workshop war genauso lustig wie nützlich für uns allen. Das Ganze lief nach einem richtig gut ausgearbeiteten Plan. Sie bereiteten sehr viele verschiedene Aufgaben vor. Wir haben auch  eine “Micro -Debatte” auch geführt, um den Wettbewerb zu simulieren. Wir konnten die verschiedenen Teile erlernen und uns ausprobieren. Die vier Stunden sind wie eine halbe Stunde weggeflogen und es war schon Zeit für den Abschied

Péter Payer (11.A1): Für eine der schwierigsten Aufgaben halte ich die Aufmerksamkeit der Jugendlichen nach der Unterrichtsstunden zu erwecken. Trotzdem haben Ella und Szimi es geschafft und einen nicht nur aufschlussreichen, sondern auch unterhaltsamen Workshop gehalten. Die auf den ersten Blick langweilig scheinenden Infos über den Ablauf und die Tricks einer Debatte haben sie auf interaktive Weise vermittelt und so unser Interesse vier Stunden lang aufrecht erhalten. (ganz im Ernst) Also, vielen Dank und Hut ab vor den beiden Mädchen!

Levente Tóth (11.A1): Die vier Stunden des Workshops, die wir zusammen verbracht haben, sind für mich sehr schnell weggeflogen, weil es mir sehr gefallen hat. Ich habe sehr viel darüber gelernt, wie man debattieren soll, innerhalb und auch außerhalb des Wettbewerbs. Daneben konnte ich natürlich meine Sprachkenntnisse entwickeln. Zusammenfassend muss ich dankbar sein, dass ich an diesem Workshop teilnehmen konnte.

Kevin Váradi (11.A1): Wenn ich nicht gewusst hätte, dass unsere Alumni, Ella Fazekas und Szimonetta Fakli ehemalige Schülerinnen des DNG waren, hätte ich mir wahrscheinlich gedacht, am Freitag habe ich an einem Training teilgenommen, das von ausgebildeten Coaches gehalten wurde. Vier Stunden haben wir miteinander verbracht, sowohl wurde erklärt, wie man richtig, angemessen und entsprechend debattiert als auch wurden die neu gelernten Infos in die Praxis umgesetzt. Der Workshop bleibt ein unvergessliches Erlebnis für mich und ich bin davon fest überzeugt, in der Zukunft werde ich davon nicht nur beim Jugend debattiert, sondern auch beim DSD profitieren.

Wir danken Ella und Szimi für den tollen Workshop!

 

 

  
  
© 2020 Német Nemzetiségi Gimnázium és Kollégium / Minden Jog Fenntartva