Eventkalender
2024. Februar
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
4
5
6
8
9
10
11
12
13
14
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29

Alle Veranstaltungen ›

Aktuelle Informationen
Alle Nachrichten ›
Startseite / Nachrichten / Mündliche Aufnahmeprüfung und schriftliche Prüfung in Deutsch - März 2023

Mündliche Aufnahmeprüfung und schriftliche Prüfung in Deutsch - März 2023

Montag, den 20. Februar 2023 um 11:44 Uhr

Unsere Schule organisiert auch im Jahr 2023 die mündliche Aufnahmeprüfung und die schriftliche Prüfung in Deutsch für die Achtklässler an drei Tagen: am 1-2-3. März 2023.
Die Einteilung der Schüler/innen wird am 27. Februar 2023 (Montag) auf der Webseite der Schule veröffentlicht.
Wir bitten alle, die schon früher wissen, dass der Termin ihnen nicht passt, die Schule so bald wie möglich zu informieren, damit wir das bei der Einteilung berücksichtigen können.
Das Sekretariat (+36-1/283-0222) empfängt diesbezüglich Anrufe bis 16:00Uhr am 28. Februar. Wenn die Möglichkeiten das erlauben versuchen wir eine Lösung zu finden.
 
Welche(r) Schüler/in an welchem Tag die mündliche Prüfung hat, stellt sich aus der folgenden Einteilung heraus:
 
1. März - EINTEILUNG
2. März - EINTEILUNG 
3. März - EINTEILUNG
 
 
(Wenn Sie die Tasten Ctrl+f gleichzeitig drücken und dann im weißen Feld die Bildungsnummer des Schülers/der Schülerin angeben, können Sie nach einer Person suchen.)
 
Wie bitten de Eltern bzw. andere Begleitpersonen, die Prüflinge NICHT zu den Klassenräumen zu begleiten, sondern im Speisesaal im Erdgeschoss zu warten!
Wir schicken über die Prüfung keine schriftliche Benachrichtigung!
Die sich nur für die Sektion 0001 (Deutsch – Anfänger) gemeldet haben, werden nur in ungarischer Sprache geprüft. Sie machen in Deutsch weder eine schriftliche, noch eine mündliche Prüfung.
Die sich nur für die Sektion 0002 (Deutsch – Fortgeschritten) gemeldet haben, schreiben eine schriftliche Prüfung in Deutsch und werden (am gleichen Tag, der Einteilung gemäß) in der mündlichen Prüfung nur im Fach Deutsch gefragt.
Diejenigen, die sich für beide Sektionen gemeldet haben werden in der mündlichen Prüfung in beiden Fächern geprüft und schreiben auch eine schriftliche Prüfung in Deutsch.
 
Anforderungen in der Aufnahmeprüfung
In der schriftlichen und mündlichen Prüfung in Deutsch: Anforderungen des Rahmenlehrplanes für die 7. Klasse (Jahresende) im Fach Deutschunterricht- Minderheitenbildung. In der mündlichen Prüfung in Ungarisch: Anforderungen des Lehrplanes für Bildung und Erziehung in der Grundstufe, 7. Klasse (Jahresende).
 
Verlauf der Prüfung:
Die mündliche Prüfung ist ein Gespräch, in dessen Rahmen wir (manchmal mit Hilfe von Texten, Bildbeschreibungen usw.) das Interesse, die Kommunikationsfähigkeit (z.B. Wortschatz, Ausdrucksmittel) und die Informiertheit der Prüflinge kennenlernen möchten. Die Schülerinnen und Schüler, die sich ausschließlich für die Sektion 0001 (Anfängerdeutsch) gemeldet haben werden logischerweise in Deutsch nicht gefragt.
Informationen zum Verlauf der schriftlichen Prüfung:
Wir bitten die Prüflinge eine halbe Stunde vor der Prüfung im zugewiesenen Prüfungsraum anzukommen. Die Einteilung (mit Bildungsnummern oder Kennworten) wird auf der Webseite, bzw. beim Eingang der Schule veröffentlicht.
Alle Prüflinge sollen einen Personalausweis, einen Schülerausweis oder einen Pass mit sich haben, mit dem sie sich ausweisen können.
 
 
Verlauf der schriftlichen Prüfung (ein jeder soll am Tag erscheinen, für den er eingeteilt ist!)
 
1. März (Mittwoch)
2. März (Donnerstag)
3. März (Freitag)
12:15 – 13:00 
Schriftliche Prüfung in Deutsch
12:15 – 13:00 
Schriftliche Prüfung in Deutsch
10:00 – 10:45 
Schriftliche Prüfung in Deutsch
 
Informationen zu der mündlichen Prüfung
Prüflinge, die sich für die Sektion 0002 (Deutsch für Fortgeschrittene) gemeldet haben legen vor oder nach der schriftlichen Prüfung (je nach Einteilung) auch eine mündliche Prüfung ab.
Wir bitten alle 30 Minuten vor der mündlichen Prüfung vor dem Prüfungsraum zu erscheinen.
Die Einteilung (mit Bildungsnummern oder Kennworten) wird auf der Webseite, bzw. beim Eingang der Schule veröffentlicht.
Alle Prüflinge sollen einen Lichtbildausweis mit sich haben, mit dem sie sich ausweisen können. Diesen sollen sie der Prüfungskommission vorzeigen.
 
Was sollst du noch mitbringen?
Unbedingt sollen die Prüflinge Kugelschreiber, ihr Halbjahreszeugnis, ihr Kontrollheftchen (egal ob aus dem E-Klassenbuch gedruckt oder in Papierformat), ihre Schulhefte in Mathe, Ungarisch, Deutsch, bzw. ihre Urkunden, Auszeichnungen, Medaillen usw. mitbringen.
 
Erklärung zur Nationalität
Wenn jemand eine Erklärung über ihre/seine Zugehörigkeit bezüglich der Nationalität machen möchte, kann er/sie das durch dieses Formular tun. das ausgefüllte Formular kann im Sekretariat oder an der Rezeption abgegeben werden.
 
Das Formular kann hier heruntergeladen werden…
 
Über den Einblick in die Prüfungsergebnisse:
Die ausgewerteten Prüfungsblätter in Deutsch können vom Prüfling oder von seinen/ihren Eltern angeschaut bzw. (mit der Hand oder mit einem digitalen Fotoapparat) kopiert/fotografiert werden. Bemerkungen können offiziell eingereicht werden.
 
Offizieller Termin für den Einblick in die Prüfungsblätter:
6. März 2023, 8:00 – 16:00, in der Bibliothek
Bemerkungen bezüglich der Korrektur können bis zum 7. März (16Uhr) persönlich im Sekretariat der Schule oder per E-Mail (titkarsag@dng-bp.hu) eingereicht werden.
 
Vorläufige Aufnahme-Rangliste
Die Vorläufige Rangliste der Schülerinnen und Schüler geben wir am 17. März 2023 bekannt.
Auf der Ergebnisliste erscheinen die Schüler - den Vorschriften entsprechend - nicht mit ihrem Namen, sondern mit der Nummer ihres Bildungsausweises oder mit einem eigenen Kennwort (falss sie eins angegeben haben).
Diese Liste ist nicht die engdültige Rangfolge der Aufgenommenen, denn dies ändert sich noch demenstsprechend, wie die Schüler bei ihrem Aufnahmeverfahren die markierten Schulen rangiert haben bzw. wohin sie aufgenommen wurden.
 
Wir wünschen allen Prüflingen gute Vorbereitung und eine erfolgreiche Prüfung!

 

  
  
© 2020 Deutsches Nationalitätengymnasium und Schülerwohnheim / Alle Rechte vorbehalten