Válasszon nyelvet!

MagyarDeutsch
Címlap Hagyomány/Rendezvény Egyéb programok ELTE-s szemináriumcsoport látogatása a DNG-ben
ELTE-s szemináriumcsoport látogatása a DNG-ben
2018. október 08. hétfő, 07:58
2018. október 5-én egy tanárképzésben részt vevő ELTE-s szemináriumcsoport látogatott iskolánkba, hogy tapasztalatokat szerezzen a nemzetiségi oktatásból. Lukovszki Karolina, német-spanyol szakos hallgató részletesen beszámol tapasztalataikról:
 
Am 5. Oktober 2018 hatte unsere Seminargruppe die Möglichkeit, im Rahmen des Projektseminars das Deutsche Nationalitätengymnasium und Schülerwohnheim zu besuchen, wo die Lehrerinnen und die Direktorin für uns ein vielfältiges Programm zusammengestellt haben.
Zuerst hat uns die Schulleiterin, Frau Ildikó Tápai in ihrem Büro empfangen und sie hat uns die Schule aus unterschiedlichen Perspektiven vorgestellt. Hier haben wir einen Blick darüber bekommen, wie ein Nationalitätengymnasium funktioniert, wie das Leben der Schüler und der Lehrer aussieht und welchen Herausforderungen bzw. Schwierigkeiten die Schulgemeinschaft entgegenstehen soll. Natürlich wurde auch darüber berichtet, in welchen vielseitigen Formen die Pflege der Traditionen bzw. der Kultur der Nationalitäten den Schülern beigebracht wird, oder welche Stipendien die Lernenden erhalten können.
Danach konnten wir drei Stunden beobachten. Zuerst nahmen wir an einer Geschichtsstunde in einer zwölften Klasse teil, dann besuchten wir eine Deutsch- und eine Englischstunde im neunten Jahrgang. Einerseits ist es zu erwähnen, dass die Beobachtung dieser zwei Jahrgänge sehr praktisch war, weil wir das Verhalten der Kinder in verschiedenem Alter sehen konnten. Andererseits konnten wir während des Unterrichtsbesuchs die Wichtigkeit der Interaktionen und die Zusammenarbeit zwischen den Schülern und Lehrern erfahren.
Abschließend haben wir uns wieder im Büro der Direktorin mit den Lehrerinnen, deren Stunden wir gesehen haben, getroffen, um die Eindrücke, die Erlebnisse und die inzwischen auftauchenden Fragen besprechen zu können. Diese Reflexion war für uns als Lehramtsstudierende von großem Belang, weil wir uns über fachdidaktische Fragestellungen und über neue Methoden (z.B. über den erfolgreichen und sinnvollen Einsatz der modernen Technik im Unterricht) unterhalten konnten. Außerdem ist es nicht zu vergessen, dass wir über die Motivation und die persönlichen Überlegungen und Überzeugungen der Lehrerinnen zu ihrem Beruf auch gehört haben. Es war für uns sehr interessant und motivierend, die Kinder und den Unterricht aus der Perspektive der Lehrerinnen zu erleben.
Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass wir uns während des Schulbesuchs fachlich und auch menschlich mit vielen Erfahrungen bereichert haben. Als zukünftige Lehrpersonen möchte ich mich bei der Direktorin, den KollegInnen und den Lernenden im Namen von uns allen für die Möglichkeit und den Austausch herzlichst bedanken. Von diesen Erfahrungen und Erlebnissen werden wir in der Zukunft sicherlich viel profitieren können.
 
 
 
 
    
Ma 2018. december 16., vasárnap Etelka és Aletta napja van. Holnap Lázár és Olimpia napja lesz.

A tanév végéig már csak...

Courtesy of Go Mylo Countdown

felvi

ONLINE

Oldalainkat 445 vendég böngészi