Sprache wählen:

MagyarDeutsch
Deutschsprachiges Theaterfestival 2016
Dienstag, den 05. April 2016 um 10:46 Uhr

Auch dieses Jahr wird das deutschsprachige Theaterfestival in unserer Schule veranstaltet. Am 8. April ist der große Tag, wir warten neugierig auf die Produktionen! 

Das Programm:

 10:00

 Eröffnung

 10:15 – 10:55

 NIL (Temeschwar) - Clemens Schäffer: Allways ultra

 11:05 – 11:15

 NIL (Temeschwar) - Kuklitschka und Hirlitschka

 11:25 – 11:50

 PaThália Junior (Werischwar) – Schneewittchen – wie es wirklich war

 12:00 – 12:30

 GrimMasken (Maisbrünn) – Schrei Wolf

 12:40 – 13:10

 Valeria Koch (Fünfkirchen) – Das Testament

 13:20 – 13:35

 PaThália Medium – J.N. Nestroy: Heiraten und Abrakadabra

 13:45 – 14:15

 Die Scheinwerfer (Fünfkirchen) – Bühne frei

 14:25 – 15:25

 PaThália Senior (Werischwar) – Fege, fege, Feuer!

 15:35 – 16:00

 Kulturelle Offensive (Budapest) – König Ubu

 

 
Die Aufzeichnungen einer Deutschlehrerin über den Theatertag 2014
Freitag, den 09. Mai 2014 um 11:32 Uhr
Zwar haben wir den Theatertag 2014 schon hinter uns, freut es uns immer Rückmeldungen über die Veranstaltung zu bekommen. Ein detaillierter und herzerwärmender Bericht einer erfahrener Lehrerin und Autorin, Frau Sarolta Györffy ist im Folgenden zu lesen. 
 
Eindrücke nach dem Theaterfestivaltag in Pestelisabeth – mit Lehreraugen
 
Als Rezitatorin in Gedicht und Prosa in meinen ehemaligen Schuljahren, später als Ungarischlehrer in Literaturstunden, Vorbereiterin auf Rezitation – und Kazinczy - Wettbewerbe, Organisatorin etlicher deutschsprachigen Schulnachmittagen machte ich mich mit großem Interesse auf den Weg zum Deutschen Nationalitätengymnasium, um Theaterszenen, sogar ganze Stücke von ungarndeutschen, bzw. deutschen Jugendlichen zu sehen.
 
 
Deutschsprachiges Landestheaterfestival im DNG: Auf nach Kroatien!
Dienstag, den 15. April 2014 um 08:44 Uhr
Auch in diesem Jahr (am 4. April) fand das deutschsprachige Theatertreffen statt: Der Wettbewerb wurde auch diesmal in der Mehrzweckhalle unseres Gymnasiums ausgetragen.
Im Laufe des Tages wurden acht Vorstellungen aufgeführt, und die zahlreichen Zuschauer bekamen auf der Bühne eine breite Palette von Werken zu sehen - die Stücke reichten vom Märchen (Pathalia: Der kleine Prinz), Komödien (z.B.: Das politisch korrekte Schneewittchen), einem zeitgenössischen Stück über Rassismus, die Gruppe aus Temeschwar trug mit unglaublicher Intensität das Stück des portugiesischen Autors vor, bis zu zwei dramatischen Stücken über den Holocaust.
Die Aufführung der Truppe des DNG, die „Kulturelle Offensive“, unter der Leitung von Fanni Örkényi, wurde von der Fachjury (Frau Ildikó Frank, Frau Éva Haász und Frau Krisztina Arnold) anerkannt und gewürdigt, und so dürfen unsere Schüler nach Osijek (Esseg) fahren um dort das Stück erneut vorzutragen. Wir gratulieren und freuen uns über ihren - bzw. unseren - Erfolg. Auf nach Kroatien!
Wir gratulieren natürlich allen Gruppen zu ihrer tollen Leistung, danken auch der Jury für ihre Bemühungen, und freuen uns, dass auch interessierte Schüler von anderen Schulen im Publikum zu finden waren.
Wir hoffen auf das Wiedersehen im nächsten Jahr!
 
Deutschsprachiges Theaterfestival Budapest 2014
Donnerstag, den 13. März 2014 um 11:28 Uhr
Auch dieses Jahr wird das deutschsprachige Theaterfestival in unserer Schule veranstaltet. Es ist eine besondere Freude, dass wir diesmal - im Rahmen des gemeinsamen Toleranzprojektes - auch unseren Austauschpartner, das Saarpouiser Gymnasium am Stadtgarten, unter den Auftretenden begrüßen können.
Am 4. April ist der große Tag, wir warten neugierig auf die Produktionen!
 
 
There are no translations available.

LandesTheaterfestival 2011

Teilnehmer:

Tolnai Lajos Gymnasium (Jink): Der Papalagi hat keine Zeit
PaThália aus dem Friedrich Schiller Gymnasium (Werischwar): Sarah und die Vampire
Leőwey Klára Gymnasium (Fünfkirchen): Weil wir Deutsche waren
Berzsenyi Dániel Lyzeum (Ödenburg): Shakespeare: Der Widerspenstigen Zähmung
Kulturelle Offensive aus dem Deutschen Nationalitätengymnasium (Budapest): Peter Weiss: Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter Anleitung des Herrn de Sade
 
 
 


  
Heute ist der 19. September 2018 (Mittwoch), es ist Vilhelmina-Tag. Morgen wird Friderika-Tag.

Aus dem Schuljahr nur noch...

Courtesy of Go Mylo Countdown

felvi

Online

Wir haben 433 Gäste online