Válasszon nyelvet!

MagyarDeutsch
JDI Schulrunde 2018
2018. február 16. péntek, 09:34

Nach dem professionellen Vorbereitungstraining vor einigen Wochen fand am 15. Februar 2018 in unserer Schule die diesjährige Schulrunde des internationalen Debattwenwettbewerbs JDI statt. In drei Runden stritten die zwölf Debattantinnen über die Frage, ob man die Handys an ungarischen Schulen verbieten soll.

Leider konnten nur zwei Kandidaten weiterkommen: diese waren Viktória Stiga und Szimonetta Fakli. Als Ersatzkandidatin wird sich Réka Hetyei vorbereiten.

Wir danken allen Debattanten, Zeitwächtern, vorbereitenden Lehrern, Teilnehmern und Helfern für ihre Bemühungen! Wir wünschen Viki, Szimi und Réka gute Vorbereitung für die nächste Runde!

Auf das Bild klickend erscheinen weitere Fotos...

 

 
DNG bereitet sich vor: Professionelles JDI-Training in der Schule 2018
2018. február 15. csütörtök, 08:32

DNG bereitet sich auch dieses Jahr mit begeisterten Debattantinnen auf den diesjährigen JDI–Debattenwettbewerb vor. Dank Dóra Dömötör-Nagy und Dóra Budai - zwei supererfolgreiche Finalistinnen in früheren internationalen Finalen des Wettbewerbs – fand am Anfang des Jahres ein intensives Training in unserer Schule statt, wo die diesjährigen Frischlinge Vieles dazulernen konnten. Dóra Dömötör-Nagy berichtet:

Zwar habe ich meine Debattantin-”Karriere” am internationalen Finale von Jugend debattiert in Tallinn beendet, aber das bedeutet nicht, dass meine Beziehung zum Projekt Jugend Debattiert International zu Ende gegangen wäre. Ganz im Gegenteil: Ich blieb weiterhin aktiv und bin ab diesem Jahr als Organisator, Juror und Debattentrainer am Projekt tätig. Einer von den Workshops, die ich dieses Jahr hielt, fand im DNG statt.
Meine Trainerpartnerin war die ehemalige Schülerin des DNG und meine gute Freundin, Dóra Budai. Am Workshop nahmen 13 Schüler aus dem 11. Jahrgang teil und es umfasste zweimal 90 Minuten. In dieser Zeit haben wir den Teilnehmern die Strukturen der Eröffnungsrede, der freien Aussprache und der Schlussrunde noch einmal kurz und übersichtlich zusammengefasst aber wir haben viel Wert auch darauf gelegt, dass die Teilnehmer viel Möglichkeit haben, auf Deutsch zu sprechen und aktiv mitzumachen. Die Teilnehmer haben selbst eine Eröffnungsrede geschrieben, die von ihnen vorgetragen wurde und letztendlich von den Mitschülern und von den Trainern bewertet wurde. Die Gruppe hat gemeinsam Argumente zum Thema „Soll in Ungarn die Liste der Pflichtlektüren erneuert werden?” gesammelt und zum Schluss eine Mikrodebatte geführt. Die Debatte hat die Gruppe natürlich mitjuriert und jede Debattantin hat ein persönliches Feedback über ihre Leistung bekommen.
Ich freue mich sehr, dass ich im Rahmen dieses Workshops meine Leidenschaft fürs Debattieren an meine Mitschüler weitergeben konnte. Es war schön, mit dieser Gruppe zusammen zu arbeiten, denn sie waren alle begeistert und aktiv. Ich habe es auch am Workshop betont, aber an dieser Stelle würde ich alle meine Mitschüler dazu ermutigen, sich zu wagen, auf Deutsch zu sprechen, an verschiedenen Projekten mitzumachen und alle Möglichkeiten zum Lernen auszunutzen.
Ich drücke allen Teilnehmern die Daumen in der Schulrunde von Jugend debattiert international.
Vielen Dank an die Teilnehmer und an das DNG, das diesen Workshop ermöglicht hat.
 

Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen und wünschen vier Erfolg zur heutigen Schulrunde!

Auf das Bild klickend erscheinen weitere Fotos...

 

 
Továbbjutók az országos Német Nyelvű Szavalóversenyen 2018
2018. február 12. hétfő, 09:07

 

2018. február 3-án iskolánkból három tanuló vett részt az Országos Német Nyelvű Szavalóverseny budapesti fordulóján.

Kenéz Antónia (2.hely), Csordás Tamara (3. hely), továbbjutottak a következő fordulóba, Deminger Diána pedig az 5. helyen végzett.

Szeretettel gratulálunk nekik!

 

 
Hatalmas nemzetközi siker Tallinban: Dömötör-Nagy Dóra bronzérmet szerzett a JDI 2017-es döntőjében!
2017. október 01. vasárnap, 08:51

Vitázik a világ ifjúsága vitavetélkedő XI. nemzetközi döntőjében, Tallinban egy héten keresztül folytak az összecsapások a német nyelven, kulturáltan, szakmai kérdésekből felkészülten, és szigorú szabályok mentén vitázni képes fiatalok legjobbjai között. Az elő-, és középdöntők után 2017. szeptember 29-én Európa négy legjobbja léphetett az emelvény Pro és Kontra oldalára, hogy összemérje tudását. A fiatalok arról vitáztak, hogy legyen-e átfogó állami szabályozása az internetnek. 

Hatalmas büszkeség számunkra, hogy iskolánk (12.BD osztályos) diákja, Dömötör-Nagy Dóra bronzérmet szerzett a rangos küzdelemben. 

Büszkék vagyunk, hogy egy kicsi, ámde annál színvonalasabb iskolából, nemzetközi színtereken is folyamatosan jelen lehetünk, ezúttal a JDI verseny nemzetközi döntőjében.

Fantasztikus siker, iskolánk gratulál diákjának, Dömötör-Nagy Dórának, felkészítő tanárának, Szép Tímea tanárnőnek, valamint némettanárának Linka Tamás tanár úrnak. Köszönjük, nagyon büszkék vagyunk!

 

 
2. Platz im Landesfinale von „Jugend Debattiert International” – Dóra Dömötör-Nagy fährt nach Tallinn!
2017. június 01. csütörtök, 11:55
Am 31. Mai 2017 fand das Landesfinale des Wettbewerbs „Jugend Debattiert International” im Spiegelsaal der Andrássy Universität statt. Die vier Teilnhehmer diskutierten über das Thema: "Soll in Ungarn ein bedingungsloses Grundeinkommen eingeführt werden?" 
Unsere Schule vertrat Dóra Dömötör-Nagy (11.BD), die auch dieses Mal eine tolle Leistung brachte und  - in einer sehr anspruchsvollen Debatte - den 2. Platz belegteSie wird als Vetreterin von Ungarn im Oktober (mit der erstplatzierten Debattantin, Franziska Budai aus der Österreichischen Schule) am internationalen Finale in Tallinn teilnehmen.
Besonderer Dank gilt Frau Tímea Szép für ihre Vorbereitungsarbeit und Gratulation Herrn Tamás Linka für seine Arbeit als Deutschlehrer!
Dóri, wir sind sehr-sehr stolz auf dich, viel Erfolg in Tallinn!

A képre kattintva további képek tekinthetők meg...

 
Dóra Dömötör-Nagy im Halbfinale des JDI 2017!
2017. április 06. csütörtök, 09:18

Am 31. März hat die Landesqualifikation des Wettbewerbs Jugend debattiert international im Goethe Institut stattgefunden. Unsere Schule wurde von der Schülerin Dóra Dömötör-Nagy vertreten. Dóri hat wieder in beiden Debatten ihr Können und Wissen bewiesen und ist unter die besten Acht des Landes gekommen. So kann sie am Ende April an dem Siegertraining in Elstal/Brandenburg teilnehmen. Die nächste Herausforderung ist das Halbfinale am 29. Mai.

Wir gratulieren Dir Dóri und drücken Dir den Daumen!!!

A képre kattintva további fotók tekinthetők meg...

 

 
Erfolgreiche JDI Schulverbundqualifikation im DNG
2017. március 22. szerda, 08:28
Am 10. März 2017 fand in unserer Schule die Schulverbundqualifikation des internationalen Wettbewerbs „Jugend debattiert” statt. TeilnehmerInnen aus vier Gymnasien debattierten miteinander über die folgenden zwei Themen:
 
1. Sollen die herkömmlichen Unterrichtsfächer in Ungarn abgeschafft werden? 
2. Sollen in Ungarn Pelzmäntel nicht mehr verkauft werden dürfen?
 
Die SchülerInnen debattierten in zwei aufeinanderfolgenden Runden in gemischten Debattengruppen und es liefen in den beiden Runden zwei Debatten parallel. Welche Position man vertreten sollte, wurde erst 20 Minuten vor der Debatte per Los entschieden.
Unsere Schule vertraten bei diesem Wettbewerb Dóra Dömötör-Nagy (11.BD) und Marcell Szabó (11.AC). Dóri und Marcell haben sehr viel Zeit und Energie in die Vorbereitung investiert. Das hat sich ja auch gezeigt, alle beide haben in den Debatten viel Sachkenntnis gezeigt und schlagfertige Argumente vorgebracht.
Die Schülerin Dóri Dömötör-Nagy war unter den 4 besten DebattantInnen, also sie konnte in die Landesqualifikation weiterkommen. Der Schüler aus der anderen Klasse, Marcell hat den 5. Platz belegt und bleibt deshalb als Ersatzkandidat einsatzbereit. Wir alle sind sehr stolz auf sie und wir drücken ihnen die Daumen für eine erfolgreiche Fortsetzung!
 
Vielen Dank an die Lehrerinnen Frau Tímea Szép und an Frau Sylvia Schindler für ihre Vorbereitungsarbeit.
A képre kattintva további fotók tekinthetők meg...
 

 

 
Erfolge am Rezitationswettbewerb in Mosónmagyaróvár 2017
2017. március 16. csütörtök, 07:30

Am 3. März fand das Regionalfinale des ungarndeutschen Rezitationswettbewerbs in Mosonmagyaróvár statt. Aus unserer Schule nahmen drei Schülerinnen teil, Tamara Csordás, Diána Deminger und Antónia Kenéz. Trotz des frühen Aufstehens warteten wir sehr aufgeregt auf unseren Auftritt. Nicht umsonst, wir bereiteten uns sehr sorgfältig auf den Wettbewerb vor und wir erreichten ganz schöne Ergebnisse. In der Katerogie "Hochdeutsch 9.-10. Klasse" war die Platzierung, wie folgt: Diána Deminger Platzierung vier und Antónia Kenéz die erste Platzierung. In der Kategorie "Hochdeutsch 11-12 Klasse" erreichte Tamara Csordás den 2. Platz.

Wir hoffen, dass wir auch im Mai im Landesfinale ähnlich erfolgreich sein werden!

 

 
Fantasztikus eredmények a Német nemzetiségi nyelv és irodalom OKTV döntőben
2017. március 08. szerda, 13:45
A 2017-es Német nemzetiségi nyelv és irodalom OKTV döntőjében idén is fényes eredménnyel végeztek diákjaink. Négy tanulónk is a döntőbe jutott. A három (szövegértés, irodalom és népismeret) szekcióból álló szóbeli döntő után a következő eredménnyel zártak tanulóink:
 
Paksi Máté (12.AC): 2. helyezés
Dömötör-Nagy Dóra (11.BD): 6. helyezés
Budai Dóra (12.BD): 18. helyezés
Malonyai-Pethő Réka (12.BD): 20. helyezés
 
Diákjainknak, valamint felkészítőtanáruknak, Szép Tímea tanárnőnek, és némettanáraiknak szívből gratulálunk a sikerhez!

 

 
Szimonetta Fakli - Lesefuchs-Stipendiatin des DNG
2017. február 28. kedd, 15:03
Szimonetta Fakli, aus der Klasse 10.BD qualifizierte sich für das Landesfinale des Wettbewerbs „Lesefüchse International”. Die Teilnehmer mussten im Laufe dieses Schuljahres vier deutsche Jugendbücher lesen und sich mit den Themen der Bücher und ihrer literarischen Gestaltung auseinandersetzen.
In den Finalen, die am 23. Februar 2017 in der Deutschen Schule Budapest veranstaltet wurden, hatten die Kandidaten, die aus dem ganzen Lande gekommen sind, über die gelesenen Romane zu diskutieren.

Szimi war unter den Besten der letzten Runde, und für ihre hervorragende Leistung erhielt sie ein vierwöchiges Stipendium in Deutschland.

Herzliche Gratulation an Szimi und ihre vorbereitenden Lehrerin, Frau Erzsébet Laczkó!

 

 
<< Első < Előző 1 2 3 4 5 Következő > Utolsó >>

1. oldal / 5
    
Ma 2018. február 20., kedd Aladár és Álmos napja van. Holnap Eleonóra és Zelmira napja lesz.

A tanév végéig már csak...

Courtesy of Go Mylo Countdown

felvi

ONLINE

Oldalainkat 509 vendég böngészi